Schreibe eine Bewertung

Pro Diving, La Digue

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Anse Reunion La Digue Island, Seychelles
Telefon:
+248 - 292 525
Fax:
+248 - 234 132
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Wir waren im März 2005 für 14 Tage Gäste dieser B ...

Wir waren im März 2005 für 14 Tage Gäste dieser Basis.

Getaucht wurde Morgens 9.00 Uhr und Mittags 13.30 Uhr. Bei uns hat Seedy die Tauchgänge geleitet und das war alles super. Vom Transport zum Jetty über das Briefing, tauchen und den Rücktransport.
Desire der den Anschein macht die Tauchbasis zu leiten ist hin und wieder etwas launisch (deswegen nur 5 Flossen)!

Wir haben Weisspitzriffhaie, Schlidkröte, Muränen, Langusten, Feuerfisch, Graue Rochen, Schwärme von Glasfischen, Oktopuse und Schulen von Adlerrochen gesehen.

Wir waren nie mehr als 4 Taucher, was sehr angenehm war. Auch konnte man seine eigene Ausrüstung bequem in der Basis lassen. Getaucht wurde mit 12L Alu DIN oder INT war egal.
Mehr lesen

Wir waren im August 2004 für 4 Tage Gäste dieser ...

Wir waren im August 2004 für 4 Tage Gäste dieser Basis, die sich auch ´Azzurro Pro La Digue´ nennt.

Das Einschreiben bei Desire Savy (ein 2m-Seychellois) ging problemlos, der Zeitplan wurde auch immer ganz gut eingehalten. Mit dem Bus ging es dann zum Hafen und dort aufs Boot. Dort gab´s ein richtiges Bootsbriefing. In der Regel waren wir 2-7 Gäste auf dem Boot, platzmäßig war es kein Problem. Die Tauchplatzauswahl war o.k. und wurde falls notwendig vor Ort geändert (Strömung). Alle Tauchplätze westlich von La Digue werden auch von Praslin aus angefahren. Das Briefing (Englisch/Französisch) war auch gut. Im August herrscht S-O-Monsun und deshalb war die Sicht schlecht, die See etwas wellig und die Bootsfahrt zurück etwas unruhig.

Beim Tauchen haben wir regelmäßig Haie und Turtles gesehen; dafür musste man nicht besonders tief gehen.

Manchmal nimmt Desire noch Discover-Scuba-Kunden mit, die dann nach 30 Minuten zurück zum Boot gehen.

Im Hafen dann wird wieder auf einen Laster umgestiegen, der zurück zur Basis fährt. Dort wurde die Ausrüstung gespült und man konnte sein eigenes Equipment auch dort lassen.

Achten sollte man auf die Flasche: Normal sind 12l, mir ist aber einmal aus Versehen eine 10l untergejubelt worden.

Die Preise berücksichtigen die vorhandene Wettbewerbssituation (nämlich keine)
1 TG: 45€ Nahbereich (bis 20 Min. Bootsfahrt), 55€ mittlerer Bereich (bis 40 Min) und 65€ Fernbereich; Leihausrüstung + 10€
OWD ca. 450€ - alles ist eher teurer, keiner an der Basis hat aber ein Problem, wenn man nur alle 2 Tage einmal taucht.
Und: Desire bietet m.W. auch Tauchkurse für Behinderte an
Mehr lesen

Einzigste Basis der Insel. Äußerlich sehr guter E ...

Einzigste Basis der Insel. Äußerlich sehr guter Eindruck im Island Logde Hotel aber das ist auch das einzigste. Es werden genau dieselben Tauchplätze angefahren mit dem langsamen Boot wie auf Praslin. Sehr unfreundliche-Landestypisch-Divemaster. Ein Pick up Service gibt es nicht. Man muß die komplette Ausrüstung über die ganze Insel buckeln oder mit dem Fahrrad. Ein TG kostet ohne Leihequipment 60,-€. Long Range TG noch 10,-€ mehr. Basis absolut nicht empfehlenswert.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen