Schreibe eine Bewertung

oceans4you Diving Center, Panglao, Bohol

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Michael Becker, Robert Schmitz
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Ich war mit meinem Reisebegleiter Jan vom 20.Dez. ...

Ich war mit meinem Reisebegleiter Jan vom 20.Dez. letzten Jahres bis zum 11.01.diesen Jahres bei oceans4you in Panglao. Eigentlich war alles ganz anders geplant und wir wollten nach 3-4 Tagen weiter um noch einige Inseln mehr zu sehen.
Natürlich kam alles ganz anders. Wir wurden von Anfang an so herzlich aufgenommen, das wir das Gefühl bekamen einander schon sehr lange zu kennen. Am Ende haben wir so viel erlebt, das diese 3 Wochen wohl immer in unserer Erinnerung bleiben werden.
Eingecheckt haben wir im Cliff View Resort auf der anderen Seite von Panglao, etwas weiter weg zur Alona Beach. Wer es ruhig mag -sehr ruhig- ist hier bestens aufgehoben. Wir genossen aber auch gern die Stimmung an der Alona Beach am Abend und konnten mit einem Leihmotorrad so unabhängiger agieren.
Wie sich rausstellte kamen Frank & Rose auch erst 1 Woche vor uns an und waren noch vorrangig damit beschäftigt, das Resort zu organisieren.
Darren war uns in dieser ersten Zeit ein kompetenter Tauchpartner und da er schon seit 8 Jahren hier lebt, natürlich auch ein absolutes Sprachgenie. Er hat uns in dieser Zeit so viel von Bohol gezeigt, das wir beschlossen noch eine Woche dranzuhängen.
So machten wir mit Darren eine 4 Tägige Tour nach Negros, die echt ´back to the Roots´ war und vom Tauchen bis zum Wohnen ein Erlebnis.
Wieder zurück, kam Frank mit der freudigen Nachricht, daß nun auch ein Safarischiff zur Verfügung stünde und lud uns ein den Überführungstörn mit Ihnen allen zu machen.
Die Chance ließen wir uns nicht nehmen und fuhren alle zusammen in die Region um Anda, nach Guindulman um das Schiff abzuholen. Diese Aktion sollte 3 Tage dauern, weil das Boot erst zu Wasser gelassen werden musste. Wer vor dem Boot steht. mit 20m Länge und 18 Tonnen Gewicht nicht gerade klein, kann sich nicht vorstellen, wie diese zu bewerkstelligen sein soll, nur mit Muskelkraft. Mit eintreffen der Ebbe und knapp 100 Fischern war es ein unvergessliches Erlebnis. Auch die Erfahrung,mit diesen Menschen 3 Tage zu leben und zu reden möchten wir nicht missen. Ich glaube, das bietet kein Veranstalter. Dank der Erfahrung von Frank, der schon längere Zeit in Anda gelebt hatte und Darrens & Roses sprachlicher Hilfe, gab es auch keine Probleme. Um uns die Zeit angenehm zu gestalten, hatten die Jungs das Tauchequipment und Tanks mitgenommen und so konnten wir auch hier Hammer Tauchgänge erleben.
Die letzte Nacht wurde auf dem Schiff verbracht und die Überfahrt am nächsten Morgen war wunderschön.
Da Frank immer für Überraschungen gut ist, kam er 2 Tage später mit einer neuen Nachricht: Ein zweites Divecenter wird eröffnet, in einem Resort an der Alona Beach.
Weil Jan ein paar Tage eher abreisen musste als ich, beschlossen wir die restliche Zeit auch noch zu bleiben, da Frank uns einlud das Resort einmal zu testen und die Nähe zur Alona Beach und der Sunrise Beach zu genießen. Gesagt, getan. So wohnten wir die letzte Woche im Belleview, das auch gleich von Frank in punkto Zimmer ausgestattet wurde.
Man merkt, er legt viel Wert darauf, das die Gäste sich wohl fühlen ohne einen 5 Sterne Luxus anzustreben.
Die letzten Tage verbrachte ich allein mit dem Team von oceans4you, das eigentlich schon zu Freunden geworden ist. Ich möchte die Abende mit Euch auch nicht missen:
Darren, der einfach mal spontan mit der Band singt und spielt, Mary Rose die mit Ihrer guten Laune immer alle ansteckt und Frank der immer den einen oder anderen versteckten Kalauer raushaut. Und natürlich die Band, die nach Feierabend immer noch mit uns in kleiner Runde zu einer Jam-Session zusammen saß.
Mein Fazit:
Ich kann keine Bewertung abgeben, da vieles noch im Aufbau war aber Top Improvisiert wurde. Mir persönlich hat das Belleview Rock besser gefallen, da es kommunikativer ist und näher zu den Partyzonen. Ausserdem ist die Poolbar dort ein echtes Highlight.
Die Zimmer sind einfach aber gemütlich und riiiiesig. (Aber durch Frank seine Liebe zum Detail werden es bestimmt auch bald super Räume werden)
Das Cliff View hat eine schöne Anlage und süsse Bungalows, ist mir persönlich aber zu ruhig. Ausserdem ist der Einstieg ins Meer dort schwieriger.
Zu oceans4you sei zu sagen, das wir nie etwas zuzahlen mussten, es wurde sich super um uns gekümmert und wir fühlten und super aufgehoben. Tatsächlich wie bei Freunden, was die Tränen beim Abschied am Flughafen noch unterstrichen haben.
Ich wünsche allen viel Erfolg, wir sehen uns im Herbst sicher wieder und dann geht es auf Safari mit der netten ´LADY COCO´


Abends mit Rose an der Alona Beach


Bucht von Guindulman-3 Tage leben mit Fischern


Samstag - Badetag für alle!!


Yes, we can !!


Blick aus der Kabine-so macht aufwachen Spass


Die Unterwasserwelt- ohne Worte


davon hatten wir 15 bei einem Tauchgang


Darren findet alles


meine ersten Mandarinfische


Der Ausblick vom Belleview ist unbezahlbar. Wie Frank sagt: It´s not a Dream...

Mehr lesen

Eigenwerbung: Nur freigeschaltet, da ErsteintragW ...

Eigenwerbung: Nur freigeschaltet, da Ersteintrag
Wir, die Betreiber des oceans4you DC haben auch das Management des Cliff View Beach Resort in Panglao übernommen.
Wir möchten unseren Gästen entspannte Tauchtage und einen super Service in unserem kleinen aber feinen Resort bieten.
Die Bungalows wurden neu gestaltet und das vorgelagerte Hausriff lädt zu tollen Tauchgängen ein. Wir sind auf der anderen Seite des Touristentrubels und das ist auch gut so, wer sich aber abends in das Nachtleben der Alona Beach stürzen möchte kann sich bei uns ein Bike leihen, oder wird von unserem Shuttle gern gefahren.
Wir bieten Ausbildung nach internationalen Standards bis in den TEC Bereich.
Unsere Tauchgänge laufen entspannt und flexibel ab.
Trips und Ausflüge lassen sich individuell planen, da wir im Höchstfalle nur 13 Gäste beherbergen.
Und das zu günstigen Preisen.
Viele werden unser Team noch aus Ägypten, Kroatien oder hier aus den Philippinen kennen.
WIR FREUEN UNS AUF EUCH !

its not a Dream......
........its oceans4you


Poolbereich


Naturpool am Restaurant


Pool Bar mit Jacuzzi


Bungalow


Blick vom Restaurant


Bad

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Safariboot, 20 m
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
neu (2010)
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI, SDI/TDI, CMAS, IANTD
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool, Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Cebu City
Nächstes Krankenhaus:
Tagbilaran

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen