No Limit Divers (früher Nautilus), Pereybere

9 Bewertungen
Homepage:
http://www.nolimitdiversmauritius.com
Email:
nolimitdiversmu@gmail.com
Anschrift:
No Limt Divers Diving Centre, Hibiscus Hotel, Royal Road, Pereybere, Grand Baie, Mauritius
Telefon:
(+230) 5255 2826
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(9)

20436CMAS Instructor trainer10150 TGs

Mauritius 09.2017

Tauchbasis Non-Limit in Pereybere

Wir waren vom 23.08.-13.09.17 über unsrere Reiseagentur AMS Dr. Hass in Grand Glaube untergebracht und waren bei der Tauchbais „nolimit“ angemeldet worden. Die Basis ist im Hotel Hibiskus Pereybere beheimatet. Wir waren gespannt, denn unsere Basis „paradise diving im Hotel Mont Choisy Grand Bay wurde zum Jahresanfang aufgegeben. Wir haben teilweise über 300 TG mit Jon aus Trau Aux biches aus gestartet und waren immer von der Art und Weise geführten Basis uneingeschränkt zufrieden. Im "non-limit-diving“ wurden wir von Victor empfangen, der uns mit den Formalitäten und Basis vertraut machte. Den verantwortlichen Instruktor Subir lernten wir erst später kennen. Da auch Schnuppertauchen und Grundausbildung durchgeführt wurde, haben wir meist mit Kevin und manchmal mit Subir getaucht. Hier unser Bericht.
1. Die Basis befindet sich eindeutig im Aufbau, sowohl in der Ausstattung wie auch im Tauchbetrieb. Wir fanden folgende Ausstattung vor:
a) zehn 12 l Stahl, sechs 15 l Stahl, 1´zehn 10 l Stahl, 5 l Stahl Nitrox; alle DTG waren neu oder neuwertig.
b) einen neuen Bauer Kompressor mit einfachen Füllschlauch (keine Füllleiste)
c) mehrere alte Lungenautomaten, Anzüge, Flossen
d) einsatzfähiges Sauerstoffgerät an Bord
e) in den Basisräumen keine Körbe für persönliches Equipment (daher wirkt es etwas unaufgeräumt, da auf dem Boden verteilt wird)
f) keine Toilette (wird im Hotel in Shorts und T-Shirt erlaubt)
g) zwei Duschen , Umziehmöglichkeit vorhanden

2. Boot
a) Es handelt sich um ein Kabinenboot mit 2 x 225 PS, für 15 Personen zugelassen. Keine Halterungen für DTG mit Jacketts; man geht in Neopren an Bord. Blei wird nach jedem Tauchgang auf den Bleigurt aufgezogen oder in die Bleitaschen des Jackets verbracht.
b) Der Bootseinstieg nach dem Tauchen ist etwas für geübte Taucher. Bei der Einstiegs-leiter handelt es sich um eine ca. 30 cn breite Badeleiter. Mit Tauwerk (Strömungsleine) und händischer Hilfe gelangt man ins Boot.

3. Service
a) Die Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit ist nicht zu beanstanden
b) Vorschlag: Es ist ein Thresen vorhanden, der für Drinks, Kaffee, Tee etc. für Taucher an der Basis genutzt werden könnte, nur müsste der hergerichtet und mit Sitzmöbeln versehen werden. Mit wenig Aufwand wäre so ein Tauchertreff vorhanden.

4. Tauchplätze
Nicht mit den Plätzen zu vergleichen, die mit uns mit paradise diving angefahren haben.
Die wenigen Minuten entfernten Plätze zwischen 10 – und 15 m sind für Beginner geeignet. Meinst wenige Korallenblöcke auf einem zerstörten Riff mit vielen Sandflächen und meist wenig Fisch. Sturmschäden sind nicht zu übersehen. Viele Dornenkronen vorgefunden.
Erst mit Nachdruck wurden andere Tauchplätze angefahren. Aber nur die, die knapp 1/4 Stunde vom Anleger der Basis entfernt lagen. Leider waren unsere DTG meist ein Rest-druck von 100 b nach dem Tauchgang (45 Minuten), doch viele froren, da unzureichender Wärmeschutz..

5. Parken
Geparkt wird außerhalb vom Hotel auf der gegenüber liegenden Seite oder seitlich auf dem öffentlichen Parkplatz unter Baumen wenige Gehminuten entfernt.
Mehr lesen

Entspanntes Tauchen in schöner Umgebung

Ich war im November/Dezember 2016 zum vierten Mal mit meiner Frau im Hibiscus Beach Resort und dementsprechend zum vierten Mal mit Subir und seiner Crew beim Tauchen. Die Tauchorganisation war wie immer äußerst einfach, entweder am Vortag anmelden oder auch erst kurz vor der Ausfahrt einchecken, wenn noch Platz auf dem Boot ist. Da die Wahl der Tauchplätze immer kurzfristig erfolgt und von Wind und Strömung abhängig ist, kann man nicht immer sein Wunschziel anfahren bzw. muss von einem auf den anderen Tag auch mal umdisponieren. Es gab aber an allen Tagen genügend Optionen, um abwechslungsreiche Tauchgänge zu machen. Und eigentlich lohnen sich fast alle Spots auch für ein zweites oder drittes Mal. Die Tauchgänge selbst sind schön, wenn auch nicht spektakulär. Aber wer ein Auge für die kleinen Dinge hat, der findet immer schöne und teilweise auch echt ausgefallene Tiere und Pflanzen im Wasser. Falls das mit dem eigenen Auge nicht klappt, stellt sich Subir bzw. der Guide immer gerne als Sehhilfe zur Verfügung. Die Tauchgänge sind technisch nicht sehr anspruchsvoll, auch Anfänger dürfen bei normalen Strömungsverhältnissen an so gut wie alle Spots. Die Anfahrt ist dank des schnellen Boots meist sehr kurz (10 bis 30 Min.). Die Tauchgruppen sind in der Regel angenehm klein (10 bis 15 Personen an Bord, die in zwei Gruppen tauchen). Nur am Wochenende, wenn die Basis auch von Locals besucht wird, kann es an Bord mal enger werden.
Mehr lesen

Hände weg von dieser Tauchschule!

Diese Tauchschule ist für jeden Taucher ein Sicherheitsrisiko! Die Flaschen waren verrostet und die Jackets waren teilweise zerrissen. Der Techniker hatte uns ,nachdem wir nicht mitgetaucht sind, mitgeteilt, dass er es noch nicht bei allen Flaschen geschafft hätte den Rost abzuscharben und die Flaschen neu zu lackieren. Diese Tauchschule wird von uns Padi gemeldet! Vor allem für Schnuppertaucher, die nicht wissen worauf sie achten müssen ist diese Tauchschule gerade zu gefährlich!

Allgemein Infos

Services
Ausrüstungsverkauf:
NIcht spezifiziert.
Werkstatt:
NIcht spezifiziert.
Regler-Revisionen:
NIcht spezifiziert.
Neoprenarbeiten:
NIcht spezifiziert.
Behindertengerecht:
NIcht spezifiziert.
Tauchclub vorhanden:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung analog:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung digital:
NIcht spezifiziert.
Kreditkartenzahlung:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Trockenraum:
NIcht spezifiziert.
Spülbecken Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Schulungsraum:
NIcht spezifiziert.
Schliessfächer:
NIcht spezifiziert.
Lampenlademöglichkeit:
NIcht spezifiziert.
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
Hausriff:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Videoverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherverleih:
NIcht spezifiziert.
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Gase
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Argon:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
Schnuppertauchen:
NIcht spezifiziert.
Nitroxausbildung:
NIcht spezifiziert.
TEK-Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherausbildung:
NIcht spezifiziert.
Fotoausbildung:
NIcht spezifiziert.
Kinderausbildung:
NIcht spezifiziert.
Behindertenausbildung:
NIcht spezifiziert.
Pool für Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
Halbtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Tagestouren:
NIcht spezifiziert.
Mehrtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Nachttauchen:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen