Schreibe eine Bewertung

Lepia Dive Centre, Pefki, Rhodos

6 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Lepia Dive Centre Pefki, Rhodes A.C. 85107
Telefon:
0030 2244049080
Fax:
Basenleitung:
Koniaris Sakis
Öffnungszeiten:
9:00 - 21:00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

Geheimtipp Rhodos, Warum ? noch kein Massentauche ...

Geheimtipp Rhodos, Warum ? noch kein Massentauchen ,einige wirklich gute Tauchplätze
Das junge Tauchteam (Lepia) gibt sich große Mühe seine mehrsprachigen Gäste so gut wie möglich zu betreuen. In der Hochsaison nicht immer einfach aber es macht Spaß mit Euch zu tauchen. Die Ausrüstung erscheint o.k., 15 Liter Flasche und Leuchte kostet nichts Extra.Es gibt in der Basis Wasser aus dem Spender. Das Briefing ist auf keinen Fall zu lang ,
Tauchkarten bekam ich nicht zu Gesicht , es bleibt also spannend. Gesprochen wird nur English und Griechisch. Es wird nach Qualifikation getrennt und somit sind auch 40 m Tiefe drin. Für griechische Verhältnisse ist es die bisher beste Basis, welche ich kennenlernte.

Mehr lesen
sereiaDivemaster

Hallo,ich war im Juli mit Lepia Dive Tauchen und ...

Hallo,
ich war im Juli mit Lepia Dive Tauchen und sehr zufrieden. Hatte bereits im Voraus Kontakt über das Internet aufgenommen und immer sehr schnell eine Antwort bekommen. Nach erfolgter Absprache wurde ich pünktlich von einem der Jungs an meinem Hotel abgeholt und wir sind zur Tauchbasis gefahren. Transfer hatten die Jungs auf sich genommen, auch wenn das für Sie jeden Tag zusätzlich 2h darstellte und das auch noch ohne Aufpreis. Großes Plus für so viel Einsatz! Dort wurden erst einmal alle Daten abgefragt und die Belehrungen gemacht. Im Anschluss wurde dann meine Tauchtasche gepackt, jeder bekommt genau das, was er braucht. Ob Maske oder Jacket, alles kann geliehen werden,im Set oder einzeln. Im Anschluss ging es dann nach Lindos zur St. Pauls Bay. Dort bekam jeder seine Ausrüstung und es wurde zusammen gebaut. Danach erfolgte das Briefing und ab ging´s auch schon. Es wird immer mit Boje getaucht, fand ich sehr gut. Zur Info, die Flaschen werden mit INT System betaucht. 12l Flaschen bekommt man ohne Aufpreis und es wird versucht auf jeden Rücksicht zu nehmen. Der TG erfolgt in der Gruppe, d.h. der höchste Luftverbraucher bestimmt die Länge des TG.
Bilder machen die Jungs hin und wieder bei den bereits zertifizierten Tauchern und die gibts gratis.
Empfehlen kann ich auf jeden Fall auch das Wrack bei Plimmiri - war toll!
Auch das Höhlentauchen fand ich gut.
Alles in Allem ist Rhodos noch immer keine klassische Tauchdestination, aber man sollte sich davon nicht abhalten lassen, es gibt trotzdem einiges zu sehen!
Die Tauchbasis kann ich nur loben, alle waren immer hilfsbreit, nett und professionell. Wir sind zwar immer noch in Griechenland, dass sollte man nicht vergessen, aber war nach einer professionellen Tauchbasis sucht, die viel Wert auch auf die kleinen Dinge legt, ist hier richtig aufgehoben. Ich kann allen Tauchanfängern empfehlen den DSD oder den OWD Kurs mit Sakis zu machen. Er ist persönlich immer sehr engagiert und will allen Tauchern, Anfängern wie Profis, ein schönes Taucherlebnis gestalten.
Fazit - Urlaubtauchbasis aber ohne Touri Abzocke und mit wirklichem Niveau. Gern wieder!


das Dive Center


ein Teil des Equipments

Mehr lesen

Wer auf Rhodos im Raum Lindos tauchen möchte ist ...

Wer auf Rhodos im Raum Lindos tauchen möchte ist bei Lepia Dive genau richtig.
Die sehr nette junge Truppe verwöhnt Ihre Tauchgäste in allem.
Ob beim Packen der Tauchtaschen oder dem Spülen des Equipments, der Gast ist hier König. Alles läuft in Ruhe und großer Freundlichkeit ab.
Im kleinen Hafen Sankt Paul liegt das Schnelle Tauchboot vor der Traumkulisse der Akropolis von Lindos.
Von hier starten die meisten Tauchgänge.
Es befindet sich hier auch ein Strand mit kleinem Restaurant für die nichttauchende Begleitung.
Die UW Landschaft ist von vielen Höhlen und Steilwänden geprägt.

Darüber hinaus bietet Lepia Dive Tauchänge zum sehr sehenswerten Wrack der Giannolu K. in Plimmirie und in der Bucht von Ladiko an.
Leider ist das Mittelmeer hier recht leergefischt. Doch die tolle Landschaft unter Wasser entschädigt dafür.
Lepia war für uns Tauchen mit Freunden.


violette Nacktschnecke


am Wrack der Gianolu K.


Schraubensabelle


Wrack der Gianolu K.


Wrack der Gianolu K.


am Wrack der Gianolu K.


am Wrack der Gianolu K.


auf dem Boot von Lepia


Höhle bei Lindos


in den Höhlen vor St. Paul


in den Höhlen von St.Paul

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2
Entfernung Tauchgewässer:
5 Minuten
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
Viele
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung & Scuba Pro
Alter Leihausrüstungen:
Neu gekauft August 2012
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
35
Flaschengrößen:
6 - 15 lt
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
7
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Dive Master (Ass. Instructor 2013+)
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pefkos, Rhodos
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Vorhanden
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Athen
Nächstes Krankenhaus:
Rhodos-Stadt

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen