Dive Tribe Mauritius (Inaktiv)

22 Bewertungen

Diese Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Daten bleiben sichtbar, keine Informationen können hinzugefügt werden.

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Bewertungen(22)

Leider geschlossen

Trotzdem netter Kontakt zu Stefan Petz in Deutschland. Er vermittelte mit dann die Nummer von seinem Skipper Jovanni.

Durch Zufall kam ich dann auf Sunset Diving (ein paar Meter weiter in Grand Baie), wo das "alte" Team mit dem Instructor Lindsay und der Skipper Jovanni arbeiten.

Top Service und Beratung

Hallo Zusammen,

also kann meinem Vorredner nicht ganz zustimmen. Wollte eigentlich ab dem 1.10 mein Tauchurlaub auf Mauritius machen.
Bei meinem Checkdive diese Woche habe ich mir leider ein Barotrauma am Innenohr rechts zugezogen.

Darauf hat mir mein HNO Arzt mitgeteilt, dass aufgrund der schwere ich nicht tauchen kann/ darf.

Danach hab ich mich mit Stefan Petz nochmal in Verbindung gesetzt, da ich schon vor Monaten dort ein Tauchpaket gebucht und angezahlt habe.

Absolut unkonzepliert wurde mir die Anzahlung zurück überwiesen und die Buchung stoniert.

Daher völlig top Service was die Vorplanung angeht.

Werd die Basis trotzdem besuchen um nach meinem Urlaub auch eine Aussage über die Basis machen zu können. Denke dies wird aber meine aktuelle Auffassung nochmals bestätigen.
Mehr lesen

Unser Reinfall

Ich habe diese Tauchschule im Tauchernet auswählt, wegen der guten Bewertungen, weil ein deutscher Basenleiter eingetragen ist und weil Deutsch als Sprache angegeben wird. Über Tauchernet habe ich dann auch Kontakt zu Stefan Petz, dem "Basenleiter?" per Email bekommen. Hörte sich alles gut an. Er vermittelte auch den Eindruck in den Emails, dass er vor Ort in Mauritius arbeitet und preist Leistungen der Tauchschule an, die man vor Ort nicht findet. Kurzfristig war er dort wohl auch zu Besuch, aber er lebt in Deutschland. Vor unserer Abfahrt nach Mauritius schickte er eine Rechnung für Tauchpakete, OWD Kurs usw. und ich leistete eine Anzahlung für 4 Taucher. Als wir in der Tauchbasis in Mauritius ankamen, gab es dort keinen Stefan Petz als Basenleiter und es sprach nur der Bootsführer deutsch, der aber für den eigentlichen Tauchbetrieb nicht zuständig ist. Basenleiter ist evtl. die Sekretärin Joanna, aber das haben wir nicht wirklich herausgefunden. Bei Ankunft wurde weder die Tauchbasis erklärt, noch unsere Brevets, Logbuch etc. angeschaut. Lediglich eine Anmeldung auf Deutsch und ein Haftungsausschluss auf Englisch mussten wir ausfüllen. Keiner von uns wusste wie der Ablauf in der Tauchschule war und auch nachfolgende Taucher hatten die gleichen Probleme. Wir hatten einen Taucher dabei, der vor 20 Jahren den Tauchschein gemacht hatte und ihn hier mit einem OWD Kurs auffrischen sollte. In der Tauchbasis wusste jedoch niemand von dem OWD Kurs und so konnte dieser auch nicht gemacht werden, da es dafür keinen freien Tauchlehrer gab und es wohl auch kein Lehrmaterial auf Deutsch vor Ort gibt. Breefings sind auf Englisch und ansonsten wird noch Französisch gesprochen. Stefan Petz hat den kostenlosen Transfer vom Hotel zur Tauchbasis zugesagt, vor Ort sollten wir nun bezahlen. Außerdem sollten wir die gesamte Rechnung abzüglich Anzahlung vor Ort direkt am ersten Tag zahlen. Wir weigerten uns alles direkt zu zahlen, auch weil ein Tauchausflug nur je nach Wetterlage stattfinden konnte und der auf der Rechnung berechnete OWD Kurs auch nicht stattfand. Ob der von uns gebuchte Landausflug stattfinden konnte, musste auch noch geklärt werden. Nach einigen Diskussionen hat die Tauchschule sich dann bemüht, uns den Urlaub nicht ganz zu verderben und versucht zu retten, was noch zu retten war. Die Tauchgänge an sich waren in Ordnung, die Unterwasserwelt war schön und die Wege nicht weit. Die Ausstattung und Ausrüstung der Basis und das Boot waren in Ordnung. Wir fühlten uns bei Lindsay, Pascal und dem Bootsführer Giovanni letztendlich auch nicht schlecht aufgehoben. Es ist wohl so, dass Stefan Petz von Deutschland die Reisen verkauft und die Emails und die fertige Rechnung an die Tauchschule schickt. Ob diese dort nicht ankommen oder nicht gelesen werden, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall war bei unserer Ankunft nichts von den Vereinbarungen mit Stefan Petz bekannt. Wir wollten eigentlich direkt wieder gehen, aber da wir eine Anzahlung geleistet haben und diese wohl nicht zurückbekommen hätten, sind wir geblieben. Auf diese Weise kommt eine Tauchschule auch zu Gästen.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca.30
Marken Leihausrüstungen:
Mares u.a.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca.30
Flaschengrößen:
12
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
PADI, SSI, CMAS
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen