Schreibe eine Bewertung

Bluemotion, Ambon

17 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Telefon:
+62 81 238719813
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(17)

Premium Muckdiving in entspannter Atmosphäre

Ambon, das weltklasse-Ziel für alle Muck-Fanatiker und Critterliebhaber in Indonesien. Dort kann man in den Resorts für einen Tauchurlaub richtig viel Geld ausgeben. Wenn man denn möchte. Aber man muss nicht, denn es gibt eine sehr angenehme Alternative zu den „großen“ Resorts. Wer vorwiegend zum Tauchen / Fotografieren nach Ambon kommt und keinen großen Luxus benötigt, findet bei BlueMotion die ideale Lösung für entspanntes, unkompliziertes Tauchen.
Ich war nun zum zweiten Mal bei Micha vor Ort und habe das Tauchen wieder sehr genossen.
Als Anreise habe ich mich für die Route Singapore-Jakarta-Ambon entschieden. Hat alles prima geklappt, Ankunft war 18:30 Ortszeit, nachdem ich am Vortag Mittags in DE abgeflogen bin. (Batikair ab Jakarta Nonstop zu empfehlen!)
Als Übernachtungs-Domizil habe ich mich diesmal für das Hotel Grecia entschieden, und damit war ich auch sehr zufrieden: 2 Min. vom Flughafen, Klima, westliche Toilette, heisse Dusche, angeschlossenes Restaurant, Mini-Markt um die Ecke, und einen „eigenen“ Fahrer, der einen täglich zur gewünschten Uhrzeit zum divecenter fährt und auch wieder abholt (man könnte auch Laufen, dauert dann ca. 20 min.) Pro Strecke ca. 5 min. Fahrtzeit und Kosten i.H.v. 50.000 IDR, zusammen mit den knapp 300.000 IDR für das Zimmer (inkl. Frühstück) kommt man also pro Übernachtung / Frühstück mit Fahrdienst auf knapp 400.000 IDR / Tag, ca. 28€.
Tauchbetrieb/Gebiet:
Je nach Anzahl der Tauchgäste startet man den Tauchtag nach Absprache zwischen 08:00 und 09:00, je nach Anzahl der Taucher mit dem kleinen oder großen Boot. Oder das Hausriff bzw. Hafen, wo man einfach so nach Lust und Laune reinstolpern kann, ohne Boot.
Begleitet werden die Tauchgänge meist von Aryi, die nicht nur die tollsten Sachen findet, sondern auch noch fast perfektes deutsch spricht .
Während des Tages, entweder nach dem ersten oder dem zweiten Tauchgang, kann man gegen ein geringes Entgeld im divecenter Mittagessen bekommen (selbstgekocht oder ausserhalb besorgt), es gibt auch günstige gekühlte softdrinks vor Ort. Nachttauchen ist natürlich auch möglich. Falls es mal etwas Strömung hat (und das hat es zuweilen), ist dennoch der Hafen stets als „Nullströmungsplatz“ zu betauchen, Abwechslung gibt es dort reichlich. Zwischen den Tauchgängen kann man vor Ort in relaxter Atmosphäre entspannen und fachsimpeln (des Tauchers/Fotografen Lieblingsbeschäftigung).
Die besten Tauchplätze liegen direkt vor der Haustür. Und das kann man hier ruhig wörtlich nehmen. Twilight Zone bzw. Laha 1 (das vielleicht beste Hausriff der Welt?) , Laha 2, Laha 3, RhinoCity, Kampung Baru, alles zu Fuß oder in 2-3 Bootsminuten zu erreichen. Zu sehen gibt es „alles“, was das Critterherz begehrt. Zumindest theoretisch . Aber das ist schliesslich ja auch kein Zoo.
Es werden auch etwas weiter entfernte Plätze angefahren, auch auf die andere Seite der Bucht, Abwechslung ist also garantiert. Und Critter? Nun ja…war bei mir war es fast schon der berühmte „Critter-overload“ – man kommt ins Hotel und geht auf dem PC die Bilder des Tages durch, und wird trotzdem überrascht –„Was? Wann hatte ich DAS denn gesehen…? Wo kommt DAS denn her“
Zu empfehlen ist Ambon allen Muck-Enthusiasten – Korallenfans könnten hier ein wenig enttäuscht werden. Jedoch bietet die Twilightzone im Hafen auch spektakuläre Weitwinkel-Optionen mit riesigen Fischschwärmen, die zwischen den Booten durch das „twilight“ ziehen. Ich komme definitiv wieder.
Mehr lesen
Ralf Braun1800 TG

Muckdiving bei Dive Bluemotion in Ambon

Ich war im Februar 2016 mit meiner Frau zum ersten Mal auf Ambon. Durch frühere Reisen nach Bali und Sulawesi waren wir schon gespannt auf die Qualität der Critter-Tauchplätze bei Dive Bluemotion in Laha / Ambon. Um es vorweg zu nehmen, wir wurden nicht enttäuscht!

Die Anreise mit der Turkish Airlines + Garuda über Jakarta dauert zwar recht lange, aber wir kamen trotzdem recht entspannt und reibungslos durch. Bei unserer Buchung hatten wir übersehen, dass bei unserer Ankunft Chinese New Year war, und somit Hotel Patra und Tauchbasis mit einer Gruppe aus Malaysia ausgebucht war.

Daher hat uns Micha vorgeschlagen unseren Trip nach Banda vorzuziehen, und so fuhren wir nach zwei Tauchtagen schon mit der Schnellfähre weiter zu den Bluemotion Divers nach Banda (vgl. separater Bericht). Nach einer guten Woche waren wir dann wieder zurück und konnten uns nach Korallen und Steilwänden auf die kleineren Raritäten konzentrieren.

Neben den Tauchplätzen direkt vor der Tauchbasis gibt es noch einige andere Plätze in der Umgebung die mit dem Boot angefahren werden und ebenfalls immer etwas Besonderes bieten. Tauchen kann man entweder mit Guide oder bei entsprechender Erfahrung auch auf eigene Faust. Die Guides (bei uns waren dies Micha, Ari und Lydia die Spotter mit den Adleraugen) kennen ihr Revier, und man muss schon eine extrem ausgefallene Wunschliste mitbringen um von ihnen nicht aufs Beste bedient zu werden!

Wer individuelles Makro-Tauchen mit sehr netter und familiärer Atmosphäre sucht, ist hier genau richtig! Wer Nightlive, Shopping oder Animation braucht, sollte sich lieber ein anderes Ziel suchen.

Als Unterkunft bietet das nahegelegene Patra einfache und saubere Zimmer mit AC und einem schlichten Frühstück. Mittagessen wird an Wochentagen in der Tauchbasis angeboten und es stehen noch ein paar kleine Warungs in der Umgebung zur Verfügung. Unterkunft und Essen sind sehr günstig, aber man sollte eben auch keine zu hohen Erwartungen mitbringen.

Wir haben uns jedenfalls hier sehr wohl gefühlt und geben volle Punktzahl. Wir werden bestimmt wiederkommen!
Ralf + Ute
Mehr lesen

Zum zweiten mal in Ambon und zum zweiten Mal rest ...

Zum zweiten mal in Ambon und zum zweiten Mal restlos begeistert! Wonach man in Lembeh mit Booten suchen muss, findet sich bei Bluemotion Ambon direkt vor dem Tauchshop.
Nicht umsonst liegt dieser Spot auf den Itinaries der Luxus-Liveaboards. Aber wer bei Bluemotion taucht, hat super Divesites wie Twighlight Zone bzw. Laha 1/2/3 quasi als ´ Hausriff´.

Das Tauchen selbst und alles rundherum geht hier extrem relaxt vonstatten - fast könnte man sagen untypisch für eine deutsche Leitung 😉:. Selbstverständlich wird jedoch auf Sicherheit, saubere Luft und ordentliches Leihequipment goßen Wert gelegt.

Wem Tauchen wichtiger ist als Sternehotels und Essensbuffets und wer seiner Leidenschaft für Critters richtig frönen will, der ist hier richtig. Und so mancher wurde gegen seine ursprüngliche Einstellung auch schon mal zum Muckdive Liebhaber, denn so viele erstaunliche Wesen, wie man hier auf einem Tauchgang ( der meist nur vom eigenen Luftvernrauch begrenzt wird) sieht, ist schon großartig.

Wer fotografieren will, der nehme bitte genügend Speicherkarten mit!
Ein herzliches Dankeschön dem tollen Team rund um Micha und Kathi! Wir werden sicher wiederkommen!

Catrin& Dietmar aus Österreich


Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
1m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
SSI / PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen