Homepage:
http://www.bituon.de
Email:
info@bituon.com
Anschrift:
Bituon-Beach Resort Büro Deutschland: In der Gaslake 20b D-58332 Schwelm Deutschland Adresse des Resorts: Bituon-Beach Resort Basdio Guindulman Bohol 6310 Philippinen
Telefon:
+49 2336 5091
Fax:
+49 2336-913351
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
ganzjährig
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(87)

ChudyAOWD+

Besser gehts nicht !!!

Wir waren im Februar für zwei Wochen zu Gast im Bituon Beach Resort.
Der Anreiseweg ist leider etwas anstrengend aber wurden wir sehr herzlich im Resort empfangen.
Die Bungalows in einer super weitläufigen tropischen Gartenanlage sind einfach einmalig. Der Blick über die Bucht von Guindulman ist umwerfend.
Essen einfach nur wunderbar, sehr gut das man in einer so kleinen aber feinen Anlage so toll essen kann hat mich wirklich gewundert. In 14 Tagen keine einzige Wiederholung nur lecker und immer jeden Tag der Tisch war anders Dekoriert.
Sauberkeit einfach Top!!!!
Wir reisen dreimal in Jahr und so was haben wir noch nicht erlebt.
Wenn die Gäste reisen ab dann wird alles aber alles vom der Bungalow rausgeholt und sauber gemacht.
Tauchplätze sind sehr schön und bitten viel einfach unglaublich schöne gesunde Tauchplätze.
Was Sie bitten?
Schildkröten, Pigment Seepferdchen, See Schlangen usw.
Wenn man glück habt kann man auch die Tunfische am Jagen beobachten.
Es ist schwer alles beschreiben aber es war einmalig.
Personal ist auch der Beste !!! man kann merken dass personal Arbeitet mit Herz und Seele für der Gast
Wir kommen 2018 wieder !!!!!
Barbara und Peter
Mehr lesen
DogPatchZeroOneInstructor TG:1000+

Toller Urlaub

Wir waren im Februar für elf Nächte zu Gast im Bituon Beach Resort.
Der Anreiseweg ist leider etwas lang (von Cebu zur Fähre (30min), mit der Fähre nach Bohol (2h) und dann noch 2h Autofahrt) aber es lohnt sich.

Das Resort:
Die süssen Hütten sind wirklich liebevoll eingerichtet. Etwas einfach aber man hat alles was man benötigt. Der Wasserdruck im Bungalow ist etwas niedrig aber es reicht aus.
Alle Hütten liegen an einer Klippe und schön im grünen. Teilweise hat man gut Sicht aufs Meer und wenn es mal nicht so ist kann man eine der vielen Liegeplätze (Sonnenliegen) direkt an der Klippe nutzen.
Die Verpflegung ist echt super und man wird wirklich rund um verwöhnt. Was noch besonders ist das täglich die Dekoration gewechselt wird. Wir hatten an keinem Tag die gleichen Teller oder Dekoration auf dem Tisch.
Das Personal ist wirklich super freundlich und versucht alles möglich zu machen. Selbst Sonderwünsche werden so gut es geht umgesetzt.

Die Tauchbasis:
Die Basis ist recht einfach aber völlig ausreichend.
Es hat für jeden Bungalow Bügel und Staumöglichkeiten für die Ausrüstung.
Da die Basis auf einer Klippe liegt, hat es Träger die die Ausrüstung runter ans Wasser tragen.
Die Ausrüstung wird an der Basis zusammen gebaut und die Crew kümmert sich dann um den Transport.
Tauchen ist eigentlich jederzeit möglich, dazu trägt man sich auf einer Tafel ein und bereitet sein Material vor. Zur eingetragenen Zeit findet man seine Ausrüstung dann unten am Wasser und kann bequem ins Jacket schlüpfen und seinen Tauchgang beginnen.
Auch Boottauchgänge werden nach demselben Schema durch geführt.
Alles wirklich einfach und gut gemacht.

Alles in allem kann ich sagen das wir sicher wieder kommen werden und wir bedanken uns an die ganze Crew für die tolle Zeit.
Mehr lesen

Aufenthalt im Paradies

Für drei Wochen waren wir im Mai 2016 mit Freunden auf der Insel Bohol, im Bituon-Beach Resort.
Beworben und zu buchen ist es über Markus Hohmann, www.bituon.com. Die gesamte Organisation vorab ging mit ihm problemlos über die Bühne. Allen Anfragen können mit ihm ausführlich in Telefonaten geklärt werden.
Bei Ankunft auf dem Flughafen Cebu erfolgte Abholung ,Transport zum Fährhafen inklusive aller Formalitäten, Schiffstransfer nach Tagbilaran (Bohol) und Weiterbegleitung bis zur Hotelanlage in Guindulman. Nach einer herzlichen Begrüßung, einem leckeren Abendessen und einer ersten Besichtigung unserer Unterkunft kamen wir endlich nach einer langen Anreise zur Ruhe.
Am nächsten Morgen konnten wir dann unser kleines Paradies näher in Augenschein nehmen. Eine kleine Bungalowanlage in traditioneller Bauweise aus Bambus und Palmgeflecht, liebevoll eingebettet in die Natur, mit vielen kleinen Accessoires und wundervollem Blick über das angrenzende Riff und das Meer. Entspannung pur!
Eden, die deutschsprachige Chefin und Frau von M. Hohmann, hatte bereits Prepaidkarten besorgt, erklärte uns einiges zu Land und Leuten verteilte "Taschengeld" - mit anderen Worten: Man brauchte sich in diesem Urlaub um nichts zu kümmern, alles wurde besorgt, getan, gemacht. Kernaussage war: "Ihr habt Urlaub, ihr seid hier zur Erholung"!
Die folgenden fast drei Wochen verliefen in sehr liebevoller und familiärer Atmosphäre. Jeder Wunsch der geäußert wurde, wurde umgehend erfüllt. Alle Touren und Ausflüge wurden bestens organisiert und begleitet. Ob abendliche Strandparty mit Livemusik, Inselrundfahrt, Wasserfall- oder Marktbesuch und Schnorcheltour zu den Walhaien nach Oslob, welche man unbedingt einplanen sollte. Mit drei Walhaien in nächster Nähe - ein unvergessliches Erlebnis.
Zum Resort gehört ebenfalls eine zugehörige PADI Basis in einem Nebengebäude, welche gut ausgestattet ist mit durchweg neuwertiger Ausrüstung und über ein größeres Motorboot für ca. 10 bis 12 Taucher verfügt. Das vorgelagerte Hausriff besteht aus prächtigen Stein- und Weichkorallen, einer Vielzahl an Federsternen, Schnecken und farbenbunten Rifffischen. Begegnungen mit Seeschlangen kommen gelegentlich vor. Wer allerdings Großfisch erwartet wird enttäuscht. Zwar sieht man gelegentlich einen kleineren Thunfisch oder einen Schwarm Stachelmakrelen aber vorrangig spielt sich das Unterwasserleben im Makrobereich ab.
Zu erwähnen ist noch, dass das Preis- Leistungsverhältnis auf den Philippinen extrem günstig ist, die Menschen, trotz ihrer Armut, sehr freundlich und hilfsbereit sind - ohne dafür eine Gegenleistung (Stichwort Bakschisch) zu erwarten, das Essen lecker war und sich in drei Wochen nicht ein Mal wiederholte und die leckere, frische Mango die es an jedem Morgen zum Frühstück gab dafür sorgte, das ich in Deutschland nie wieder eine derartige Frucht essen werde - weil sie hier einfach nicht schmecken.
Viel zu schnell ging die wunderbare Zeit in diesem herrlichen Resort vorüber. Wir haben viele neue Freunde gefunden und werden bestimmt nicht zum letzten Mal im Bituon-Beach gewesen sein und selbstverständlich war wir auch auf dem Rückweg bis zum Flughafen Cebu wieder alles organisiert und begleitet.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Über
Tolle Landschaften und atemberaubende Natur: Das Bituon-Beach Resort ist umgeben von einer faszinierenden Vegetation. Es verzaubert seine Gäste durch seinen paradiesisch angelegten Garten mit fantastischen Blumen, seltenen ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
Inmitten der wunderschönen Bucht von Guindulman betreibt das Bituon-Beach Resort seit nunmehr 20 Jahren eine eigene Tauchbasis. Dort erleben Sie eine fantastische Unterwasserwelt. Unser Team sorgt außerdem dafür, dass Sie ...
Mehr lesen
Angebot
Eine Woche Vollpension pro Person im freistehenden Bungalow mit Meerblick
01.10.2016 – 30.11.2016        385,- €
01.12.2016 – 15.12.2016        385,- €
16.12.2016 – 11.01.2017        389,- €
12.01.2017 – 06.02.2017      ...
Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
5x Bauer Capitano
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 x Stahlschiff, 2 Banka´s
Entfernung Tauchgewässer:
ab 4 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
2 Jahr
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
55
Flaschengrößen:
10-12 l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
PADI, CMAS, Barakuda
Ausbildung bis:
TL
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Schönes Hausriff (50 Meter)
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN- u. Wenoll-System
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Cebu
Nächstes Krankenhaus:
Guindulman o. Tagbilaran