Kontakt:
Homepage
Email:
Anschrift:
Dha'ndumathee Hingun, Maradhoo - Addu - Maldives
Telefon:
+960 7974310
Fax:
Basenleitung:
Marc Kouwenberg
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

Weltklasse Tauchen im Addu Atoll

Im März 2017 war ich zwei Wochen lang in der Manta Lodge auf Maradhoo und bin mit Aquaventure an 10 Tagen getaucht. Die Unterkunft ist sehr schön, sehr sauber und liegt etwa 30 Sekunden Fußweg vom Meer entfernt. Mehrere Supermärkte und Cafés sind gleich um die Ecke, zum Geldautomaten sind es ein paar Hundert Meter zu laufen. Im Zimmer gibt es einen Ventilator sowie eine Klimaanlage, alle Zimmer haben meines Wissens nach einen kleinen Balkon oder eine Terrasse und selbstverständlich ein eigenes Bad. Wlan war kostenlos verfügbar.
Frühstück, Mittagessen und Abendessen wurde immer im Restaurant „Palm Village“ serviert, was etwa 10 Minuten Fußweg von der Lodge entfernt ist. Das Essen und auch die Smoothies, Milchshakes etc. waren immer super lecker und frisch zubereitet. Ab 8 Gästen war es möglich, dass wir das Essen in Buffet-Form bekommen konnten.
Das Boot fuhr entweder um 8:00 Uhr oder 7:30 Uhr morgens ab, je nachdem ob wir weiter entfernt gelegene Tauchplätze angefahren sind oder nicht. Vormittags wurden 2 Tauchgänge durchgeführt und am Nachmittag nochmals ein Tauchgang. Die Tauchbasis ist sehr professionell, Marc, der nette Holländer versuchte immer auf die Wünsche der Gäste was Tauchplätze angeht, einzugehen. Das gesamte Team war immer super freundlich und sehr hilfsbereit. Wir hatten ideale Tauchbedingungen und fantastische Tauchgänge. Tauchplätze waren unter anderem: Manta Point, Kudu Kandu, das Wrack der British Loyalty, Maakandu Thila, Kottey Outside, Meedu Coral Garden und viele mehr. An zwei Nachmittagen sind wir sogar unter dem Tuna-Boot, das vor dem kleinen Hafen liegt getaucht, da dort an zwei aufeinander-folgenden Tagen Fische angeliefert und vor Ort filetiert wurden, weshalb sich unter dem Tuna Boot sicherlich 50 Stechrochen, mehrere Ammenhaie, ein Tigerhai (den ich aber nicht gesehen habe) und ein großer Schwarm Fledermausfische sowie viele Schiffshalter tummelten.
Insgesamt habe ich in meinen 30 Tauchgängen etwa 65 Mantas, über hundert Haie, mehrere große Makrelenschwärme, eine Schule Büffelkopf-Papageifische, diverse Barakudas, große Tunas und mehr als 50 Schildkröten gesehen. Und das sind nur die Tiere, die größer als 50 cm waren!
Was für ein wunderschöner Tauch-Urlaub! Ich war schon das zweite Mal im Addu Atoll bei Aquaventure und ich komme ganz bestimmt wieder!
Mehr lesen

Traumhafter Tauchurlaub mit Aquaventure!

Mein Vater und ich haben im März 2016 2 geniale Wochen Tauchurlaub bei Aquaventure auf Maradhoo Island, Addu Atoll, ganz im Süden der Malediven, gemacht. WIr beide haben seit über 20 Jahren unseren Tauchschein und bereits auf allen Kontinenten getaucht.

Für uns stellt Addu einen der besten Tauchplätze weltweit dar!!
WIr haben täglich 3 Tauchgänge gemacht und unsere Erwartungen wurden absolut übertroffen. Die Sicht war super, 40m und mehr, ein Aquarium. Jeder Tauchgang, sowohl am Innenriff als auch am Außenriff, war einzigartig. Wir sahen u.a.: Mantas, große Stachelrochen, Adlerrochen, Grüne Meeresschildkröten & Hawksbill Schildkröten, Barracudas, graue Riffhaie, Ammenhaie, Weißspitzen- und Schwarzspitzenriffhaie (bei jedem Tauchgang!), Silvertip Hochseehaie (!!), einen gut 4m langen TIgerhai ganz nah, Fledermausfische, Napoleons, Tunas, viele große Fischschwärme, Süßlipper, uvm, auch im Makrobereich. Außerdem haben uns bei vielen Ausfahrten eine große Delfin-Schule neben dem Boot begleitet, so schön!
Die Korallenriffe sind sehr schön und vielfältig bewachsen, inkl. großen Tischkorallen und bunten Annemonen mit Clownsfischen.
Hervorzuheben ist der Manta Point: dort haben wir 5 mal getaucht (mit Strömungshaken) und jedes mal mehrere Mantas gesehen, teilweise zum Greifen nah. Total beeindruckend und wunderschön!

Das Team von Aquaventure ist sehr nett, kompetent, kennt die Gegend sehr gut, ist erfahren und legt Wert auf Sicherheit. Während den teilweise 1-1,5 Stunden langen Bootsausfahrten hatten wir immer Spass und haben uns viel über das Leben auf den Malediven unterhalten. Der Service auf dem Boot ist ausgezeichnet!

EIgentlich hatten wir vor, einen Tag Tauchpause zu machen. Dies haben wir aber doch nicht gemacht, da die Tauchgründe einfach so toll sind!

Maradhoo/Addu ist super für Taucher, die wirklich tauchen wollen und nicht den Luxus & Traumstrand einer 5-Sterne-Hotelinsel brauchen. Auf der Insel gibt es keinen langen Strand mit Liegestuhl zum Sonnen. Dafür kann man aber vom Tauchboot aus während der Oberflächenpause super ins Wasser springen und gemütlich schwimmen im türkis-blauen Meer. Die Einheimischen sind sehr nett und freundlich.
Für uns war es ein sehr entspanntes Tauchen.

Wir werden definitv wiederkommen, voraussichltich mit Tauchbegeisterten Freunden!

Mehr lesen

HalloWir waren im Nov.2014 bei Marc. Da wir uns v ...

Hallo

Wir waren im Nov.2014 bei Marc. Da wir uns von einer anderen Malediveninsel kennen, habe wir uns sehr gefreut ihn wieder zu sehen.
Addu Atoll ist ein Traum, aber nicht mit dem Rest der Malediven zu vergleichen.
Es hat Hammerströmungen, es hat Hammertauchplätze, es hat Hammerkorallen und Mega tolle Tauchgänge.
Leider waren wir nicht ganz fit und habe bei manchen TG schlecht ausgesehen. Dass bedeutet aber, das wir in 2016 wieder kommen.
Wir hatten soviel Spass und tollen Kontakt zu den Maledivern, und das Restaurant war super, nein Mega gut.
Das wir nach 2 Wochen noch meinten wir müssten noch ein wenig Hotelinsel mit Alkohol, Spa und Strand haben. Könnten wir sehr gut vergleichen. Wir waren noch eine Woche in Meeru und können abschließend sagen, dass war kein guter Einfall. Essen war naja, der Alkohol schmeckt nicht und die Fruchtsäfe waren aus dem Tetrapack. Tauchen war wie im Pool. Kein Vergleich zu dem Addu Atoll.
Wer wirklich tauchen will und die wirklichen Malediven kennenlernen möchte ist dort genau richtig.
Stellt euch aber darauf ein, dass alles was so vorbei kommt, etwas grösser ist und mehr ist. Ein Beispiel, Delfine, nach Aussagen der Fischer sollen im Atoll mehr als 2000 Tiere leben und es gibt so gut wie keine Ausfahrt ohne Delfine.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Zwei Dhoni
Entfernung Tauchgewässer:
50m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
40
Flaschengrößen:
10l, 12l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
S.C.U.B.A., PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Villingili, 20 Bootsminuten entfernt
Nächstes Krankenhaus:
Maradhoo, 100 m neben Tauchbasis

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen