Schreibe eine Bewertung

Achilleon Diving Center, Ermones, Korfu

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Akrotiri Beach Hotel / TK 49083 Paleokastritsa - Corfu - Greece
Telefon:
+306932729011
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Griechenland, Kos, Kardamenahttp://www.kosdiving. ...

Griechenland, Kos, Kardamena
http://www.kosdiving.gr
Auch unter seaspirt.gr zu finden.
George Chrisopoulos betreibt hier zwei kleine TB.
Eine nahe der Stadt Kos, die zweite befindet in der nähe von Kardamena,
Beide Basen sind in Hotelanlagen von Mitsis zu finden.
Ich urlaubte im Norida Hotel Kardamena, die Basis ist direkt am Strand des Hotels. Ist etwas klein, jedoch ganz gut ausgestatet.
Da ich eigentlich nur einen Badeurlaub
geplant hatte und nicht jeden Tag tauchen, hatte ich nur meinen Regler mitgenommen, den Rest der Ausrüstung konnte ich bei George ausborgen.
Die Basis hat eine Kompressoranlage, auch ein Motorboot ist verfügbar.
Es gibt interressante Tauchplätze in der Nähe,(tauchen zwischen Schwärmen von Barakudas).
Für ein paar Tage tauchen durchaus EMPFEHLENSWERT!!!


TB Nordia Hotel , Kardamena, KOS


Tauchboot v. George

Mehr lesen

Wir waren vom 4. Okt. bis 15. Okt. auf dieser Bas ...

Wir waren vom 4. Okt. bis 15. Okt. auf dieser Basis tauchen. Alle Anfragen per Email im
Vorfeld wurden freundlich und schnell beantwortet. Nach zusammen 18 TG ist über diese
Basis nur positives zu berichten. Brevets und Logbücher wurden kontrolliert. Das Padi-
Formblatt (Erkärung zum Gesundheitszustand) wurde in deutscher Sprache überreicht. Wir hatten unsere eigene Ausrüstung mit, so dass wir keine Leihausrüstungen benötigten, aber die Tauchanzüge, Jackets, Atemregler usw. die wir gesehen haben, waren im einwandfreien Zustand. Die Basis ist mit zwei Typhoon Kompressoren ausgerüstet, einer für Luft, der andere für Nitrox, beide im ausgezeichneten Zustand und technisch OK. Zertifizierte Taucher tauchen ausschließlich von den beiden zur Verfügung stehenden Booten, die beide mit 140 PS Motoren ausgestattet sind und auf denen jeweils 8-10 Taucher Platz finden.

Die meisten Tauchplätze sind nach 2 bis 3 minütiger Bootsfahrt erreicht, der am weitesten
entfernte Dive Spot ist nach 10 minütiger Fahrt abgehakt. Hier ist anzumerken, dass die
Bootausfahrten nicht extra berechnet werden, was auf anderen Basen durchaus üblich ist.

Meeting war immer um 10.00 Uhr, dann wurde ganz gemütlich aufgerödelt, so dass wir meist um 10.45 im Wasser waren. Der zweite TG wurde dann so um 14.00 Uhr am Nachmittag gestartet und wir waren meistens um 16.30 Uhr wieder in unserem Hotel in
Korfu Stadt (20 minütige Autofahrt).

Jeder Tauchgang wurde ordentlich gebrieft und die Buddys wurden zugeteilt. Aufgrund der
Low Season im Oktober waren wir bei fast allen TG nur mit 3 oder 4 Tauchern Unterwasser
auf Achse.

Sehr sehr angenehm überrascht waren wir von der Unterwasserwelt auf Korfu. Wir waren
3 mal auf Kreta tauchen wo der Fischbestand doch eher etwas spärlich ausfällt. Da hat
Korfu doch ein vielfaches mehr zu bieten. Jeder der in den 9 Tauchgängen angefahrenen
Plätze war anders und immer aufs neue interessant. Besonders angetan waren wir aber vom Fischreichtum auf Korfu. Die im Briefing erwähnten und avisierten Fische konnten
immer unter Wasser begutachtet werden. Zu sehen waren Muränen, Octopusse, Baracudas, Barsche, Mönchsfische, Meerjunker, Goldstrieme, Brandbrassen usw. usw.

Besonders hervorheben möchten wir die Betreuung durch Angeliki, der Chefin und durch
Marcos, ihrer rechten Hand. Wir hatten den Eindruck, dass sich die herzliche, ruhige ,
hilfsbereite und freundliche Art der Beiden auf die Tauchgäste überträgt. Noch nie haben
wir auf einer Basis ein so tolles und offenes Miteinander unter Tauchern verschiedener
Nationalität erlebt. Andere Tauchgäste waren Finnen, Russen, Schweizer und natürlich
überwiegend Griechen. Zu keiner Zeit haben wir es als Nachteil empfunden, dass auf dieser Basis kein deutsch gesprochen wird und die Kommunikation auf englisch stattgefunden hat, im Gegenteil die manchmal etwas holprige Kommunikation hat oft so
manchen Brüller produziert. Unterwasser haben wir Taucher ja eh unsere eigene internationale Sprache.

Diese Basis ist absolut empfehlenswert und wir werden hier mit Sicherheit ein zweites Mal
aufschlagen um das Ionische Meer zu betauchen.
Mehr lesen

Also ich war vot kurzen in Korfu/Ermones und muss ...

Also ich war vot kurzen in Korfu/Ermones
und muss sagen das wir zu 4 auf der suche nach einer anständigen Tauchbasis waren hatten uns auch vorher hier ein wenig informiert.
Sind dann auch zum entschluss gekommen das wir erstmal nach Paleokastritsa zum Rolf Weyler fahren!
Waren dann auch beim ihm gewesen haben uns Fischig gefreut mit ihm tauchen gehen zu können aber da gab es ein Problem er war ausgebucht und die Woche darauf hatte er Seasonschluss so mussten wir uns auf der suche nach einer anderen Tauchbasis machen mit einen mullmigen gefühl weil ja anderen Tauchbasen nicht wirklich denn guten ruf hatten gerade die Grieschischen Basen. Gut nach viel überlegungen sind wir dann nach Ermones gefahren um da eine TB aufzusuchen. Da angekommen mussten wir erstmal unser gebrochenes Englisch auspacken aber es war dann doch sehr einfach als wie mann dachte. Angelika so heisst der jenige Tauchlehrer eine sehr nette 25Järige Dame hatt und eingewiessen.Wir waren drei die noch nicht wirklich viel Taucherfahrung hatten (10TG) aber das war alles kein Problem sie war absolute Klasse sie hatt sich für uns echt viel Zeit genommen und mann hatt sich dann gleich richtig wohlgefühlt und um so leichter waren dann die TG als mann dachte.
Sie hatt sich echt grosse Mühe gegeben.
Na ich dachte eigentlich das mann auf Korfu nicht viel sehen kann aber ich wurde eines andern belehrt es gibt schon sehr schöne Tauchplätze gerade wen mann auf Höllen,Wrack und Fischies steht also es gibt genauso viel was zu sehen wie anders wo zwar nicht so wie im Roten aber einiges schon. Also mein TIP ist wer auf Korfu mal ist der sollte diese Basis mal Besuchen (Angelika will auch jetzt Deutsch lernen also es lohnt sich auf jeden Fall) www.achilleondivingcenter.gr ist die Homepage zum nachschauen

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen