Schreibe eine Bewertung

Nautilus, Inning/Ammersee

10 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Pfarrgasse 1, 82266 Inning
Telefon:
08143-93100
Fax:
08143-931013
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(10)

Schon öfter mal gebucht bei Nautilus: Perfekt für ...

Schon öfter mal gebucht bei Nautilus: Perfekt für Taucher, weil hier genau das angeboten wird, was Taucher brauchen. Die kleine, aber feine Auswahl an Zielen bietet für jeden Tauchgeschmack etwas - man merkt, das die meisten Basen und Resorts handverlesen sind.
Im März/April 2015 waren wir mit Nautilus im Takatuka auf Negros/Philippinen. Das wohl ausgefallenste und hübscheste Resort der Welt mit einer Top-Tauchbasis (mehr siehe dort).
Von Nautilus haben wir im Vorfeld perfekte Reiseinformationen bekommen: bis hin zum Umstieg auf den verschiedenen Flughäfen und Tipps.
Gerne wieder - nicht zuletzt in Kombination mit dem besten Tauchreisebüro der Welt, Tauchreisen Weltweit & Meer in München (mehr siehe dort)
Mehr lesen
PustiCMAS ***

Wir haben über Nautilus eine Reise in Tauchcenter ...

Wir haben über Nautilus eine Reise in Tauchcenter Wadi Gimal, Ägypten gebucht und sind rundum zufrieden. Die Abwicklung war einwandfrei, Rückfragen wurden schnell und kompetent beantwortet. Die Infos zu Hotel und Tauchbasis waren korrekt. Die Flugbuchung inkl. Übergepäck und die Abholung vom Flughafen Marsa Alam, alles verlief reibungslos.
Ich würde jederzeit wieder über Nautilus buchen
Mehr lesen

Ich habe bei Nautilus schon des öfteren (insg. 6x ...

Ich habe bei Nautilus schon des öfteren (insg. 6x in 13 Jahren)gebucht und kann über diesen kleinen, aber feinen Veranstalter wirklich nur Positives berichten.
Hier sind Leute am Werk die ihr Angebot selbst sehr genau kennen und auch regelmässig bereisen, den Geschäftsführer Herrn Thies hab ich im März gleich 2x in Havanna getroffen, das muß man in so einer Stadt auch erst mal hinkriegen.

Totzdem möchte ich meine letzte Reise im März hier doch mal hervorheben.
Gebucht war eine grosse Kuba Rundreise mit anschliessenden Individualaufenthalten in Havanna und Maria la Gorda zum Tauchen.

Der geplante Abflug am 12.3 nach Havanna fiel wegen Schneechaos in Paris aus.Wegen der Unmenge an hängengebliebenen Passagieren und der weiter schlechten Witterung war an einen kurzfristigen Ersatzflug ab Paris mit Air France nicht zu denken,angesichts der Tatsache das die Reisegruppe für die wir gebucht waren bereits am 14.3. nach Santiago de Cuba weiterfliegen sollte war der Urlaub an diesem Punkt eigentlich beerdigt.

Was dann aber von Nautilus kam war schon bemerkenswert:
Umbuchung auf einen Ersatzflug mit KLM ab Amsterdam der 1:45 Std. vor dem Abflug des Santiagofluges in Havanna ankam,wir wurden am Flieger in Empfang genommen, an den Immigrationschlangen vorbeigeschleust, per Taxi zum nationalen Airport verfrachtet und haben wirklich Minuten vor Schalterschliesung noch unseren Flieger und damit auch die Reisegruppe erwischt.Als wäre das noch nicht genug wurde unserer Rückflug von Nautilus um zwei Tage nach hinten umgebucht, neue Hotels in Havanna Altstadt gesucht und das gesamte verpasste Programm der ersten zwei Tage individuell nachgeholt!
Zu nichts von alledem wäre Nautilus verpflichtet gewesen, Wetter ist schliesslich höhere Gewalt, und ich wette, jeder Grossreiseveranstalter hätte in einer vergleichbaren Situation mit dem grössten Bedauern die Reise storniert und fertig. Hut ab!!

Die Rundreise selbst kann ich nur empfehlen, auch wenn acht Tage mit fast täglichem Hotelwechsel durchaus anstrengend sind: mehr kann man in so kurzer Zeit nicht von einem Land sehen, es war hochinteressant und hat uns viele unerwartete Einblicke in dieses schöne Land beschert, nicht zuletzt wegen einer kubanischen Reiseleiterin die schon ein echtes Unikum war.

Zum Tauchen: ich muß vorweg sagen, dass ich ein eingefleischter Schatzinsel Fan bin und Maria la Gorda nur gebucht habe um mal was anderes zu sehen und Vergleiche zu haben wo man in Kuba noch schöne TG´s machen kann.

Fazit: das Tauchgebiet ist wirklich erste Sahne, die Korallenformationen hauen einen aus den Socken und sind der Schatzinsel absolut ebenbürtig. Die Tauchbasis ist, incl. der Boote, was in Kuba nicht selbstverständlich ist, modern und gut ausgestattet.
Wenn mein nächster Urlaub trotzdem wieder ins Colony geht, dann deshalb weil mir das Tauchen in MlG ein wenig zu reglementiert ist. Warum muß ich nach 45 min aus dem Wasser obwohl ich noch 110 bar im Tank habe, warum ist bei 30 Meter Schluss wenn erkennbar gute Spots ein Stück tiefer liegen und die Gruppe aus guten, erfahrenen Tauchern besteht?
Aber das ist Geschmackssache, manch einer würde hier völlig zu Recht die im Vergleich zur Schatzinsel erheblich kürzeren Anfahrtswege zu den Tauchplätzen als Vorteil für MlG anführen.

Trotzdem würde ich jedem der mal Tauchen in Kuba probieren möchte,kein Anfänger ist und in puncto Tauchen mal ganz was Besonderes erleben möchte das Colony ans Herz legen, gerade weil dieser Tauchplatz in letzer Zeit gegenüber anderen Spots wie MlG ein bisschen ins Hintertreffen geraten ist und das völlig zu Unrecht, denn grade nach den umfangreichen Renovierungen der letzten Jahre ist hier wirklich alles total Top. Laut Nautilus sind hieran wohl Veränderungen im innerkubanischen Management schuld und es wäre äusserst schade wenn hier vielleicht einer der meiner Meinung nach besten Tauchplätze der Welt verlorenginge. Dem kann nur mit Buchungen entgegenwirken, ich werde sobald als möglich wieder dort sein.

Was Nautilus anbelangt, wieder mal und jetzt erst recht 6 von 6 Flossen.


Mehr lesen

Allgemein Infos

  • Internetbuchung
  • Telefonbuchung
  • Tauchreisen
  • Gruppenreisen
  • Individualreisen
  • Last Minute Angebote
  • Kreditkartenzahlung
  • Ladengeschäft

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen