New Technics ClassicPro 2 Akkutanksystem

3 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
Gesamtbewertung

Bewertungen(3)

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines 14,4 A ...

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines 14,4 Ah Softpacks und der Classic Handlampe mit 100 Watt HLX.
Dank HLX ein sehr weißes natürliches Licht, mit dem riesigen Akku ausreichend Licht für 2 Tauchgänge ohnen Zwischenladung.
Mit dem Akku könnte man zur Not einen VW Golf überbrücken.
Ein sehr netter und freundlicher Telefonkontakt, immer hilfsbereit. Selbst die momentan nicht lieferbare CompactPro wurden ohne Aufpreis in eine ClassicPro gewandelt.
Nach meinen bisherigen Erfahrungen kann ich die Lampe und die Firma nur empfehlen.
Mehr lesen

Hallo Diver ,also ich kann vorstehendem Bericht n ...

Hallo Diver ,
also ich kann vorstehendem Bericht nicht zustimmen ! Auch ich habe einen Akkutank mit HLX-Brenner der Fa. New Technics erworben.
Grund dafür waren die Leistungsdaten des Systems ( Brenndauer über 60 min mit 50W ) und das preis-Leistungsverhältnis . Außerdem habe ich ein ähnliches Package im Tauchladen meines Vertrauens probegetaucht und war von der Leistung überzeugt !
Also gesagt - getan : Bestellung und Lieferung gingen tatsächlich ziemlich zügig über die Bühne und nach kurzer Zeit hielt ich meinen Doppelrohrtank in den Händen ! Die ersten Tauchgänge machten damit richtig Laune - Licht bis zum Abwinken ! Aber wo viel Licht scheint auch manchmal viel Schatten ?! Nach ca . 20 TG versagte der Brenner schon nach ca 25 Minuten . Zu Hause stellte ich fest , das Wasser aus einem der Tanks tropfte . Sehr ärgerlich - also wieder hin zum tauchladen meines Vertrauens und reklamiert . Noch viel ärgerlicher allerdings war , das die Reparatur mehrere MONATE dauerte und New Technics sich erst nach mehrmaligen Anmahnungen von Seiten des Fachhändlers überhaupt rührte . Vorher kam weder eine Info noch eine reaktion vom Hersteller .
"Alles wird gut" dachte ich - und hatte falsch gedacht !!! Nach weiteren ca 20 TG ließ sich der Akku nicht mehr laden . Also das gleiche Spiel von Vorn - hin zum Fachhändler und jetzt schon leicht angesäuert das Teil erneut reklamiert . Das war im Januar diesen Jahres - dem kundigen Kalenderbetrachter wird auffallen , daß heute der 1. JUNI ist .
Zwar habe ich kürzlich meinen Tank ( repariert ??? ) wiederbekommen , was mir allerdings nichts nützt : denn den zur Reparatur mit abgegebenen Tankhalter sowie das Ladegerät wurde nicht mit zurückgeschickt !!!! Trotz mehrmaliger Mahnung beim Händler reagiert die Firma nicht einmal !
Ehrlich gesagt , habe ich die Faxen dicke ! Ich habe meinem Fachhändler gesagt , sollte der Rest des Systems nicht bis Mittwoch eingetroffen sein , geht die Ware zurück und ich leite andere Schritte ein ! Nur damit keine falschen Schlüsse gezogen werden : Vom hersteller bis zu meinem Händler sind es ca 50 km. Es liegt also durchaus im Bereich des Machbaren für New Technics den Händler mal zu besuchen und die anstehenden Probleme vor Ort zu klären . Von den ca 2 Jahren , die ich das Tanksystem "habe" , war es ca 1 Jahr zur Reparatur !
Fazit : Das System ist Klasse ( wenns mal benutzt werden kann ) - die Verarbeitung , der Service und Kundenfreundlichkeit der Firma New technics sind meines Erachtens ein Lacher ( wenns nicht so traurig wäre !).
Mehr lesen

Nach langem hin und her, welche Tanklampe mir vom ...

Nach langem hin und her, welche Tanklampe mir vom Preis-/Leistungsverhältnis am besten gefällt, hatte ich beschlossen, mir das Angebot (Akkutanklampen-Komplettset 50W-Brenner 12V/5Ah (Bleigel von Panasonic)) von New-Technics (www.new-technics.de) mit dem kleinen Lampenkopf näher anzuschauen (Details auf der Startseite).

Die Bestellabwicklung war erstklassig. Schnell und freundlich wurden alle Fragen geklärt. Nur ein Online-Payment fehlt für meinen Geschmack, aber daran soll es ja nicht scheitern. Die Lampe war 3 Tage nach Bestellung bei mir und wurde voller Begeisterung einem ersten Test unterzogen. Als Leuchtmittel dient ein 35mm Kaltlichtspiegel mit 50W.

Der Akkutank hat eine angenehmen Größe und ist mit den zwei D-Ringen gut am Jacket zu befestigen. Ich habe ihn vorne mittig am Jacket und auf die Weise bietet sie einen gut tauchbaren Schwerpunkt. Auch die Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck.
Der Akkutank ist eingegossen und mit einem Schutznetz überzogen, seitlich sind zwei Metall-D-Ringe für die Befestigung fest eingearbeitet.

Als erstes viel mir die doch recht schwache Lichtstärke auf. Von 50W hatte ich mehr erwartet. Also erst mal aufgeladen, da ich davon aus ging das der Bleigel-Akku leer ist und deswegen nur so ein schwaches Licht raus kommt. Leider falsch gedacht. Selbst meine MB-Sub-Joystick ist mit 10W heller....

Also eine Mail an New-Technics und um Hilfe gebeten. Die klappte auch sehr kulant. Ich bekam angeboten, den Lampenkopf gegen einen HLX-Lampenkopf mit 50W (Handlampe ClassicPro 2 – Details unter Handlampen) gegen einen kleinen Aufpreis ausgetauscht zu bekommen.

Gesagt getan, erste Lampe zurück und das Geld überwiesen und prompt eine Woche später hielt ich die neue Lampe in Händen und war begeistert. So leuchten 50W.

Der Lampenkopf ist zwar größer als der erste (50mm) und auch etwas schwerer, aber dafür liefert er ein helles weisses Licht. Sehr schön.

Fazit: ein super Service, netter geht´s kaum. Die Qualität ist sehr gut. Die Kombinationsmöglichkeiten auf der Homepage zwischen Tank und Lampenkopf bieten wirklich jedem seine Wunschlösung und der Preis ist auch nicht zu schlagen. Das einzige kleine Manko ist die Ein- / Ausschalttechnik, der Drehring ist sehr „sensibel“ und der Einrastpunkt ist nur sehr schwach, aber auch mit dicken Handschuhen gut zu bedienen. Alles in allem sehr empfehlenswert.
Details und die volle Palette (inkl. Anzugheizung) findet man unter www.new-technics.de
Mehr lesen