Schreibe eine Bewertung

Sultan of the Maldives

2 Bewertungen
Homepage:
Email:
Eigneranschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

In Bezug auf das Boot möchte ich mich nur dem and ...

In Bezug auf das Boot möchte ich mich nur dem anderen Bericht im Tauchernet anschließen:
Es ist wirklich toll! Große KAbinen, riesige Bäder, sehr luxuriös. Einzige Wermutstropfen:
1. Es gibt KEIN Schattendeck. Entweder man sitzt in der Sonne oder man sitzt an der Bar - das ist mehr als schade und absolut unnötig.
2. Das Dhoni machte immer längsseits fest. Das bedeutete viel Lärm (auch nachts) für die Kabinen auf dieser Seite. Empfehlung deswegen: unbedingt weit nach vorne und dann auf die andere Seite, sonst ist an Schlaf kaum zu denken.

Die Crew war zauberhauft und das Essen war gut.


Zum Tauchen:

Leider kann ich mich der Begeisterung nicht anschließen. Das lag sicherlich an der Jahreszeit:
Anfang Oktober - Monsunzeit.
Die Sicht lag bei unglaublichen 5-10 Metern! Wir hatten IMMER einlaufende Strömung (die Tauchzeiten richteten sich leider nicht nach der Tide!), was bedeutete, dass wir mit Ausnahme von 3 Riffhaien und einem Leopardenhai in 6 Tagen KEINE Großfische sahen.
Wer schon mal auf den Malediven war, weiß, dass einlaufende Strömung in den Channels eine wichtige Voraussetzung für Großfische ist.
Ich war mehr als frustriert. Außerdem waren die meisten Tauchplätze (3 Ausnahmen) von der Unterwasserlandschaft nicht sonderlich interessant, schon gar nicht bei dieser Süßwasser-Sichtweite.

Nochmal kurz: auf gar keinen Fall in dieser Zeit fahren !!! Ich war in der 2. Woche auf Embudu. Dort war die Sicht zwar auch nicht super, betrug jedoch immerhin mehr 20m. Es gab ein Vielfaches zu sehen (Mantas, Haie, Mobulas,....)
Ich selbst würde nicht wieder in das Hoovadhoo-Atoll fahren. Die Tauchplätze (wie gesagt mit 3 Ausnahmen) waren durchschnittlich.

wunderschön sind natürlich die vielen, vielen kleinen unbewohnten Inselchen dort, auf denen man alleine ist und ein bisschen schnorcheln kann. Doch Tauchen .....?!



Mehr lesen

Meiner Mann und ich sind vom 28. Juli bis zum 8. ...

Meiner Mann und ich sind vom 28. Juli bis zum 8. August 2003 nach der Malediven gewesen.
Zum erst haben wir 2 Nachte auf Bandos verbracht, weil der Flughafen Kaadedhdhoo ins Huvadhoo Atoll noch geschlossen war wegen einem Umbau. Glücklich könnten wir auf Bandos auch tauchen.
Am dritten Tag sind wir vom Male nach Kaadedhdhoo geflogen: ein schönes Flug, wobei man allen Inseln von oben gut anschauen kann. Im Flugzeug waren meistens Autochthonen, nur 4 Touristen.
Am Flughafen sind wir mit einem Schnellboot abgeholt durch 3 Mitarbeiter vom Sultan of Maldives.

Sultan of Maldives ist ein traumhaftes Schiff, mit wunderschönen Kabinen mit Dusch/Toilette mit unbegrenztes (warmes) Wasser. Unser Tauchbegleiter war KG Hjalmarsson aus Schweden, der schon lange Zeit auf der Malediven wohnt und arbeitet. Sehr professionnel und immer mit Humor.

Um 06.30 Uhr hat KG uns jeder Tag geweckt, und nach Tee/Kaffee fangt der ersten Tauchgang um 07.00 Uhr an. Das Huvadhoo Atol ist unglaublich schön. Die Sultan of the Seas-Schiffe sind die einzige Tauchschiffe die hier erlaubt sind. Deswegen kommt man nur die lokale Bevölkerung entgegen.
Jeder Tauchgang ist auf einem anderen Platz. Es gibt 2 Tauchgänge im Morgen, 1 Tauchgang im Nachmittag und jeder 2 Tage ein Nachttauchgang. Das tauchen geht mit einem separaten Tauchdhoni mit sehr freundliches Personal die unserem Tauchsachen vor jedem Tauchgang vorbereitet hat.

Wir haben folgendes gesehen:
Haie (viele): Leopardhaie, Weissspitzriffhaie, Graue Haie, Nursesharks. Schildkröter, Napoleonfischen (ganze Familien), Nacktschnecken, grosse Murenen, Skorpionsfischen, Barrakudas, Makrelen, Tunafischen, Mantaroggen, Delphinen (eine grosse Schule), Riesenbarschen, Adlerroggen, und wunderschönes Koralen. Hier hat El Niño kein Effekt gehat.

Die Bevölkerung auf die verschiedene Inseln sind aussergewöhnlich freundlich. Einmal waren wir auf Insel Thinadhoo für einem Besuch and dem lokalen Markt. Es hat angefangen zu regnen: ein Mann ist zu uns gekommen mit einem Regenschirm und hat uns mitgenommen nach seinem Haus um zu warten bis dem Regen vorbei war. Da war seine Familie die uns begrüsste und Photoalbums gezeichnet hat.

Das Essen ist jeder Tag gut, Nagili ist einen sorgsamen Ober, und Höhepunkt im Abend ist einmal pro Woche ein romantisches Diner auf einer unbewohnter Insel.

Sultan of Maldives mit seiner Mitarbeiter sind eine perfekter Kombination für eine entspannene, wunderschöne Tauchferien. Wir sind leider nur eine Woche gewesen. Aber zwei Wochen wird sicher nicht langweilig sein. Sultan of Maldives ist nicht billig, aber es bietet unvergesslichen Ferien.

Das einzige das wir nicht im Huvadhoo Atoll gesehen haben, waren Walhaie. Aber die sind wir noch entgegen gekommen in die letzten Tage die wir verbracht haben auf Machchafushi Resort im Ari Atol!

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
NIcht spezifiziert.
Baujahr:
NIcht spezifiziert.
Länge:
NIcht spezifiziert.
Breite:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Kabinen mit DU/WC:
NIcht spezifiziert.
Max. Anzahl Taucher:
NIcht spezifiziert.
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides/TL:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Entsalzungsanlage:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlagen Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlage Salon:
NIcht spezifiziert.
Sonnendeck:
NIcht spezifiziert.
Taucherplattform:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
DVD / TV:
NIcht spezifiziert.
Tauchtechnik
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 12/24V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 110V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 220V:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Kommunikation
Bordfunk:
NIcht spezifiziert.
Satellitentelefon:
NIcht spezifiziert.
Satellitenfax:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Rettungsinseln:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
GPS:
NIcht spezifiziert.
Radar:
NIcht spezifiziert.
Echolot:
NIcht spezifiziert.
Fishfinder:
NIcht spezifiziert.
Aktivitäten
Wasserski:
NIcht spezifiziert.
Angeln/Fischen:
NIcht spezifiziert.
Parasailing:
NIcht spezifiziert.
Abendprogramm:
NIcht spezifiziert.