Schreibe eine Bewertung

MS Wellenreng

22 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(22)

Komodo Tauchwoche Nov 2015

Wir waren im November 2015 mit einer Gruppe von 5 Tauchern zu gast auf der Wellenreng. Ganz klare Weiterempfehlung!!!
Das Schiff ist wenige Jahre alt und wurde nach traditionellen indonesischen Plänen ganz aus Holz gebaut. Der Platz und Aufenthaltsbereich ist riesig und es gibt eine Menge Platz zum entspannen. Roland und seine Crew sind freundlich, kompetent und motiviert.
Das Konzept exklusives Tauchen in einer kleinen Gruppe an schönen Tauchplätzen oder für Begegnungen mit einer exotischen Fauna geht voll auf.
In der Tauchwoche waren wir an fast allen Tauchplätzen alleine oder nur mit wenigen anderen Tauchgruppen unterwegs. Dies ist umso erstaunlicher, da sich das tauchen im Komodo Nationalpark derzeit explosionsartig (vom Geheimtipp zum Massentourismus) entwickelt.
Getaucht wird (je nach Wind und Wetterlage) an verschiedenen Orten im Komodo Nationalpark, je nach Wunsch, bis zu 4 x am Tag.
In vielen Bereichen trafen wir auf intakte Korallenriffe und eine erstaunliche Anzahl von Fisch. Es gab wundersame Begegnungen mit exotischen Kreaturen bei den Nachttauchgängen, als auch Begegnungen mit Großfisch. Wir hatten mehrfach Glück und trafen auf Weißspitzen Riffhaie und einige Male sogar auf die größeren grauen Riffhaie. Eine der Hauptattraktionen sind sicher auch die Mantas, welche zu den Putzerstationen im Komodo Nationalpark kommen. Wir hatten fantastisches Glück und haben sicherlich 20 Mantas bei teilweise klasse Sichtbedingungen erleben dürfen.
In Kombination zu den Tauchgängen gibt es auch die Möglichkeit für einige Landausflüge, wie z.B. zu den Komodo Waranen, was sicherlich einer der weiteren Highlights ist.
Wir haben uns an Bord der Wellenreng sehr wohl gefühlt und fast ausnahmslos tolle Tauchgänge erlebt, wenn auch gesagt werden muss, dass die Tauchbedingungen (oft mittlere und starke Strömungen) nicht immer sehr einfach waren.
Andreas Peselmann, Aachen.
Mehr lesen

Waren vom 20.7.-1.8. mit der Wellenreng in Komodo ...

Waren vom 20.7.-1.8. mit der Wellenreng in Komodo - kaum zu übertreffen: Sehr schönes, ausgetüftelt gebautes Schiff, Supercrew und der Eigner Roland (und seine Frau Amelia), der mit Erfahrung, österreichischem Charme und grossem Engagement die Tour fein so steuert, dass die Gäste das Maximum bekommen und beim nicht einfachen Zirkeln um die immer mehr Boote bei den begehrten Tauchplätzen Fische etc. statt andere Taucher seinen Gästen sichert. Tauchplätze sind immer noch sehr schön, besonders auch der wenig befahrene Süden, wie lange das angesichts der vielen Tagesboote noch so ist, ist unklar. Massage durch Crew-Mitglied Steven wird der neueste Hit. Einziger Nachteil: Nach dieser Erfahrung kann man nicht mehr auf ein Industrie-Schiff mit über 10 Tauchern und sich in die Liste des Lobs einzureihen verringert die Chance, nächstes oder übernächstes Jahr mit Roland nach Raja Ampat zu fahren! Wünschen der Wellenreng alles Gute! Stefan Brupbacher und Vincenza Trivigno, Zürich
Mehr lesen

Ein 25 m Schiff, gebaut im traditionellen Stil mi ...

Ein 25 m Schiff, gebaut im traditionellen Stil mit viel Holz, diversen Möglichkeiten zum Relaxen, Liegen und Entspannen, Platz ohne Ende, 9 Mann Besatzung plus Eigner und das alles für 6 (!) Gäste. Mehr muß man fast schon nicht sagen... Das alles durften wir in der Zeit vom 17.-27. März 2015 in Raja Ampat geniessen.

Die Tour wurde individuell vor Ort durch den Eigner Roland vorgeplant und dann an unsere Bedürfnisse und Wünsche komplett angepasst. Eigentlich kamen wir uns wie die Eigner vor, da Roland immer wieder nachfragte, ob die Tour so OK sei oder ob was geändert werden solle (was allerdings nie der Fall war). Roland und unser Tauchguide Darmin haben fundierte Kenntnisse über die Tauchgebiete und dank der kleinen Gruppe auch die Möglichkeit, neue und unbekannte Tauchpllätze anzufahren, die für grössere Boote mit mehr Tauchern nicht so geeignet wären.

Vor jedem Tauchtag und -gang diskutierten die Beiden den jeweils optimalen Platz und Einstieg und wir wurden nie enttäuscht. Einfach Klasse. Getaucht wird vom Beiboot,, in dem die Ausrüstung mit voller Flasche steht, sodaß man nur mit Maske und ggf. Photo das Beiboot betritt, zum Tauchplatz fährt und dort das Gerödel unter tatkräftiger Hilfe der Crew anzieht und ins Wasser plumst. Da das Boot am Tauchplatz bleibt, kannn dann jedes Team entsptrechend dem verbleibenden Luft (bzw. NITROX-)verbrauch auch individuell wieder auftauchen und wird dann eingesammelt.

An Bord war der Service perfekt, 2 Köche und eine Servicekraft standen zur Verfügung, alles locker, im Team und entspannt. Essen war einwandrei, viel frischer Fisch, zwischendrin Kuchen und sonstige Leckereien-auch hier glatte Höchstnote.

Zum Tauchgebiet Raja Ampat muß man sich nicht äussern. Bemerkenswert war allerdings, daß wir die ganzen Tage dank der guten Ortskenntnisse von Roland praktisch immer allein mit unserem Boot waren und immer alleine getaucht haben.

Insgesamt war es eine unvergeßlich schöne Fahrt, die ihr Geld 100 %ig Wert ist. Es wird auch nicht meine letzte Fahrt auf der Wellenreng sein, egal wo Roland hinfährt...

Lieber Roland, liebe Crew (Darmin, Shafri, Melki, Sharif, Maman, .....), nochmal ganz herzlichen Dank für die wunderschöne Zeit!!!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Komfortklasse
Baujahr:
2011
Länge:
22
Breite:
6
Anzahl Kabinen:
3
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
6
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
1
Zodiak Motoren:
2
Anzahl Besatzung:
4
Anzahl Guides/TL:
1 - 2
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12L, 15L
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
20
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen