Schreibe eine Bewertung

M/V Panunee

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
Mr. Jakrin Kittisarn PANUNEE SEA MASTER CO., LTD. 518/3 Maneeya Center North Building, 3rd FloorPloenchit Road, Lumpinee, Pathumwan, Bangkok 10330
Telefon:
0-2684-1040
Fax:
0-2652-1546
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

diveroli75OWSI 850TG

Mit Umwegen sind wir zur M/V Panunee gekommen (Ei ...

Mit Umwegen sind wir zur M/V Panunee gekommen (Eigendlich gebuchtes Safarieboot der Siren-Flotte ist in Malaysia auf ein Riff aufgelaufen)Dies ist aber eine andere Story.
Auf Deutschen Seiten und auf Tauchenet war nichts über die Panunee zu erfahren, deshalb möchte ich dies nachholen und hier meine Erfahrungen hinterlassen.

Generell zum Schiff

Bei der Panunee handelt es sich um ein 32Meter langes konfortables Stahlschiff. Es hat 11 Klimatisierte Zimmer und hat Platz für maximal 22 Taucher. Das Boot hat spezielle Zimmer für Unterwasser Fotografen.
Neben dem grossen Aufenthaltsraum hat die Panunee einen Multimedia Raum in welchem man sich die Fotos vom letzten Tauchgang oder einen Film anschauen kann.
Die Panunee fährt diverse Orte an, neben Similan/Myanmar Tour, fährt die Panunee auch die Nikobaren und Indonesien an.
Der Eigentümer ist aus Thailand und selber ein UW Fotograf.

Die Tour

Wir 14 Tauchkollegen/innen haben uns für die Similan/Myanmar Tour entschieden. Es wurden an den 10 Tauchtagen Similan, Richelieu, Black Rock, Tower Rock, Shark Cave angefahren. Insgesamt haben wir 32 Tg gemacht,das bedeutet 3-4 Tg am Tag.
Die mehrsprachigen Diveguides Nicolas,Ania,und Niro waren sehr kompetent und konnten uns viele schöne Tauchplätze zeigen. Bei den Tauchplätzen Similan und Myanmar kann man Makro sowie Grossfische beobachten. Sehr gut gefallen haben mir die Brevings mit Hintergrundinformationen zur Biologie der verschiedenen Arten. Da habe ich, als ´alter Hase´ noch das einte oder andere hinzugelernt.
Permanet Gesichtet wurden Giant-Mantas am Black Rock. Mehrere Haie auf der Tour und unglaubliche grosse Schwärme Sardinen, Glasfische und Streifen-Schnapper. Wirklich wunderschöne Tauchgebiete. Vorallem in Myanmar waren wir meistens alleine.
Getaucht wurde meistens von Dinghi (Zodiak) aus.

Essen/Trinken

Das Essen auf dem Boot war sehr gut und abwechslungsreich. Natürlich mit asiatisch Einschlag. Aber auch mal ein leckeres Cordon-Bleu mit Pommes oder ein frisches Sashimi oder ein Grillabend lagen drin. Es hatte für alle etwas dabei. Die nicht alkoholischen Getränke waren kostenlos. Es hatte immer frischen Saft, Softdrinks , Tee oder Kaffe aus einem Vollautomaten.

Crew

Die Crew war sehr nett und hilfsbereit und für jeden Spass zu haben.


Fazit

Als ehemaliger aktiver Tauchlehrer kann ich nur sagen Spitze. Vom Taucherischen Betrieb her gab es nichts zu bemängeln. Wir hatten eine sehr angenehme Tauchsafarie, und hatten riesen Spass. Die Tauchplätze waren Top gewählt, ebenfalls die Einstiegstellen wurden immer so gewählt dass man praktisch nie gegen die Strömung Tauchen musste und somit einen lockeren luftsparenden Tauchgang durchführen konnten. Der einzige Wehrmutstropfen, Nitrox kostet extra.

Der sehr nette Eigentümer Jakerin(Jacky)hat in Myanmar ebenfalls das Boot betreten und hat fast alle Tauchgänge in Myanmar mitgemacht.
Generell merkt man dem Boot an, dass der Eigentümer selber am Tauchen ist.

Ich habe mehrere Tauchsafaries in Asien und dem Roten Meer gemacht. Das Boot kann ich jedem weiter empfehlen. Top!!



Eigentümer Jakerin

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Luxusklasse
Baujahr:
NIcht spezifiziert.
Länge:
NIcht spezifiziert.
Breite:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Kabinen:
NIcht spezifiziert.
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
22
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
27
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
2
Zodiak Motoren:
1
Anzahl Besatzung:
13
Anzahl Guides/TL:
3
Anzahl Flaschen:
22
Flaschengrößen:
12
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
offenes System
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen