mitchboxPADI OWSI

Wrack für Spielfilmaufnahmen

Hallo zusammen,
suche ein leicht zu betauchendes (5-20m), schönes Wrack in tropischen oder subtropischen Gewässern um einige Szenen für einen Spielfilm zu drehen, vielleicht hat jemand von Euch einen besonderen Tip.
Gut Luft!
Mitch
AntwortAbonnieren
JuergenG.CMAS***
23.01.2013 11:31
Hallo Mitch,

klare Empfehlung: Wrack der USS Liberty aus dem 2. Weltkrieg. Liegt vor Tulamben auf Bali. Ist wunderschön bewachsen und ist vor Allem vom Strand aus zu betauchen, was sicher bei einer Spielfilm- Logistik wichtig ist. Auch Unterkünfte gibt es in Tulamben ausreichend.

Hoffe, ich konnte helfen.

Gruß Jürgen
Joe.MurrSSI DiveCon
23.01.2013 12:06
Hmm, da fallen mir auch spontan ein paar ein:

Zwei kleine Wracks am Hausriff von Filitheyo Nordseite; allerdings tiefer als 20m.

Dann noch das Hembadhoo-Wrack am Hausriff von Taj-Coral oder das Madigee-Wrack vorm Mirihi; beide in moderaten Tiefen.

Ein bisserl tiefer, so bis 30m, gibts das Wrack der Kudhimaa am Hausriff von Machchafushi.

Das alles auf den Malediven. Sind nett anzusehen, aber jetzt nichts spektakuläres ala "UWho".

Und dann noch die Alteisen-Tour im nörlichen Roten Meer.

Gruß
Joe
23.01.2013 17:44
Tulamben ist ein wunderschönes Wrack - dürfte aber trotzdem ausscheiden. Zumindest geh ich davon aus, dass bei den Taucherzahlen dort ein UW Dreh höchst kompliziert werden dürfte. Obendrein kann man die Liberty nicht einfach mal sperren. Das würde dann schon eher für die Malediven sprechen.
Auf den Kap Verden waren auch ein paar Wracks - auch in allen Stadien von total zerfallen bis wirklich gut erhalten. Die Frage ist, was man vom Wrack sehen soll.
Ben GunnPadi Rescue
24.01.2013 10:12
Die Umbria, Port Sudan, m.E. eines der schönsten Wracks weltweit,schwierig könnte allerdings die Logistik im Sudan sein
24.01.2013 12:48
Hai

kommt auch auf die Szenen an.

Spontan würde mir die Excalibur nördlich von Hurghada einfallen. Allerdings ist es schon lange her, dass ich das letzte Mal dort war. Evtl. ist das Wrack inzwischen wirklich nur noch "Schrott" Aber für einfachere Einstellungen auch aus verschiedenen Blickwinkeln relativ gut geeignet. Die Sicht war allerdings immer etwas bescheiden dort.
Aber aktueller Zusatand
IdahoTL - (SSI)
25.01.2013 12:49
Hallo,
also Ägypten bietet sich an, da es nah und günstig ist.
Spektakulär ist die "Salem Express" vor Safaga. Liegt oben auf 10-14 Meter und unten 20-32 Meter. Aber normalerweise Top-Sicht und wenig Strömung. Riesige Antriebsschraube im Gegenlicht... etc. Hat für einen Filmer viel zu bieten!

Im Süden (1.5 Std. südl. von M. Alam) nördlich von Hamata liegt die "Ghasun". Betauchbar als reiner Landtauchgang. 10 Minuten vom Ufer auf max. 17 Meter. Auch dort keine Strömung und gute Sicht. Der Kahn ist nicht so riesig (zerbrochen in 2 Teilen)wie die Salem, hat aber sicher einige schöne Einstellungen zum Filmen zu bieten. Am Besten ab 13 Uhr betauchen, dann ist keiner mehr da
Viele Grüße,
Idaho
26.01.2013 19:10
Bahamas... speziell New Providence / Paradise Island bietet da diverses. Gutes Licht, teilweise geringe Wassertiefen. Dort wurde u.a. auch schon fuer James Bond ("Thunderball" gedreht.
Wrackliste gibt es hier: http://www.shipwreckexpo.com/tsbahamanewprovidenceshipwrecks.htm

Die Mahoney liegt in Wassertiefen zwischen 5 und 15m... Ich war dort selbst vor einigen Jahren (da Dienstreise nur mit Schnorchel) und es ist ein nettes Wrack, bewachsen, Korallen aussenrum, Steuerhaus betauchbar...

H1O
Taucher11CMAS/SSI TL**
06.02.2013 13:33
Wrack in veli Rat Kroatien ist super nur 8 meter Tief immer super sicht

taucher11
Antwort