Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Vergleich Gatorboots zu Rockboots

Da meine Rockboots so langsam kaputtgehen, muss ich bald neue haben. Grundsätzlich möchte ich weiter Rockboots tauchen. Nun bin ich beim Stöbern aber über die Gatorboots von Kallweit gestolpert und mich würde interessieren, ob jemand damit Erfahrung hat und Vor- bzw. Nachteile gegenüber Rockboots benennen kann. Ich tauche einen DUI TLS mit angesetzten Neoprensocken und brauche eine gewisse Stabilität im Fußgelenk, da ich oftmals mit etwas mehr Gerödel auch über unwegbares Gelände zum Teich laufe. Angesetzte Neoprenstiefel sind keine Option für mich, bitte keinen Glaubenskrieg lostreten.

Danke für hilfreiche Tips von euch

Hemmi

AntwortAbonnieren
20.03.2017 08:26

Mir ging es genauso wie Dir, ich bin durch Zufall auf die Gatorboots aufmerksam geworden und hab mir welche zum Ausprobieren bestellt. Bis dato tauche ich die OTB Stiefel. Zum Vergleich:

Die Gatorboots kannst Du ohne Bändelei superschnell und bequem drüber ziehen. Sie sind deutlich wärmer und haben einen Tick mehr Auftrieb. Meine Flossen passen damit noch ganz gut, wenn auch nicht so 100% fest wie mit den Rockboots.

Beim Gehen und am Walchenseeufer rauf und runter Klettern gewinnen eindeutig die Rockboots. Die Gatorboots drehen sich zwar nicht so unter der Fußsohle weg, wie manche angesetzten Stiefel, aber an die Stabilität der OTBs kommen sie logischerweise nicht hin. 

Ich wähle nun halt immer vor dem Tauchgang aus. Wenn es nicht allzuviel Kletterei ist genieße ich die Bequemlichkeit und Wärme der Gatorboots und sonst greife ich halt auf die Rockboots zurück. 

Kallweit hat übrigens auch ganz ordentliche Rockboots. Ich bin unverhofft in den Genuss gekommen die näher anschauen zu können, da ich zunächst die Falschen zugeschickt bekommen hatte wink

Tiger996SSI XR Trimix , XR Cavern, XR Adv.Wreck
20.03.2017 08:53

Ich verwende auch die Gatorboots.

Ich bin sehr zufrieden damit. Sie sind super bequem und Warm.

Natürlich sind sie nicht so Stabil wie Rock Boots allerdings reicht es völlig aus um über etwas unwegsames gelände zu laufen.

Sollte es mehr werden und man irgendwelche klettereien vorhaben würde ich die Rock Boots nehmen.

FullcaveGUE Cave 2, IANTD Technical Cave, IANTD Full Trimix OC
20.03.2017 09:06
In puncto Stabilität sind Rock Boots unschlagbar. Die Gatorboots erzeugen leichten Auftrieb an den Füßen. Muss man mögen. Tauche seit Jahren die Kombi Neoprensocken mit Rock Boots. Kalte Füße hatte ich nie. Ich wüsste, welche Kombi ich vorziehen würde....
20.03.2017 19:11

Danke für eure schnellen Antworten. Ich hatte das auch so vermutet, wie ihr sagt. Ich denke, ich werde die Gatorboots mal testen, Parkhaus Post Bodensee oder Straße Hemmoor oder so. Sonst bleibt es wohl bei den Rockboots, muss noch nichtmal die Galerie im Winter sein, bei mir reicht schon die Kiesböschung am Achensee, wenn das Gerödel schwerer ist als ich. Kleines Mädchen halt lol2 

Tiger996SSI XR Trimix , XR Cavern, XR Adv.Wreck
20.03.2017 19:27

Also Post oder Hemmoor sollten keine Probleme machen. ( ich hatte da bisher jedenfalls nicht den wunsch nach mehr Halt am Schuh )

Aber teste es einfach.

Meine Frau kommt übrigens auch Super damit zurecht, und die ist auch recht Zierlich.

25.03.2017 01:09

wie die Gatorboots ausehen haben die keine wirklich griffige sohle.Da weder rockboots noch die kallweit exorbitant teuer sind würde ich beide nehmen und je nach Uferbeschaffenheit auswählen.

Antwort