Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Trockentauchhandschuhsystem (Seaskin)

Geändert von SimonH,

Hallo zusammen!

Ich bestelle mir bald einen Seaskin Trocki und bin mir soweit sicher in dem was ich haben möchte . Eine Frage stell sich mir jedoch: Welches Ringsystem? Dass es ein Ringsystem werden soll ist sicher. Ich möchte mit Siliconmanschetten tauchen wenn es wärmer ist und mit Trockenhandschuhen wenn es kalt ist.

Zur Auswahl stehen:


-SiTech Docking System (rund)

-SiTech Oval Cuffs

-Kubi Dry Cuff system

Hat wer Erfahrungen mit den Systemen und kann etwas empfehlen? Idealerweise direkt mit Handschuhsystemen die dazu passen!

Aktuell habe ich die beiden SiTech systeme in der engeren Auswahl, gegen Kubi spricht für mich Preis und Material. Leichter Favorit ist das Ovale System, denke ist anegnehmer und weniger globig Unterwasser.

Freu mich auf euere Meinungen!

Gruß,

Simon

AntwortAbonnieren
gr3yw0lflife is better in fins
09.10.2019 21:52
hm....
die überlegungen kommen mir bekannt vor. ich habe mich gegen das kubi entschieden und in beiden trockis das si-tech antares (oval) verbaut.
die entscheidung war aber eigentlich eine reine preis-entscheidung - nicht von der anschaffung her, sondern von den ersatzteilen her.
da es nie ganz zu vermeiden ist, daß beim anziehen einmal ein ärmel bodenkontakt hat, war meine überlegung, daß da ein anzugsring mal was abkriegen kann. und da ist das si-tech einfach günstiger in der nachbeschaffung als die alu-ringe vom kubi.

sicher ist das antares nicht perfekt, aber wenn man sich drauf einlässt, funktioniert es super. von der form her stört es auch beim v-drill nicht, manschette ist leicht und schnell gewechselt, aus- und anziehen des handschuhs geht einwandfrei und ohne fremde hilfe.
und im worst case kann man auf den eingeklebten ring auch ein waterproof-system einsetzen.
10.10.2019 02:32

Ich Tauche auch das SI-Tech Antares Oval System an beiden Trockies, ich finde man kann es sehr leicht anziehen und ausziehen. Die Manschetten tauschen dauert 2 Minuten.

ScaRsAdvanced Badeente
10.10.2019 07:19
Bei dem Antares sollte man aber unbedingt aufpassen, wo man seine Handschuhe hinlegt.
Die zwei Plastiknippel an der Handschuhseite brechnen schon gerne mal schnell ab.

Aber es hält auch nur mit einem Nippel
Morgan0815CMAS **
10.10.2019 07:52Geändert von Morgan0815,
10.10.2019 07:55
Tauche ebenfalls den Seaskin Nova mit dem Runden Si Tech Ringsystem und dem QCP Lock System von Si Tech. Lässt sich gut alleine bedienen und behindert mich auch in keinster Weise beim Händling mit der Ausrüstung oder beim Valve Drill. Hatte vorher das Northern Diver System am alten Anzug, dass war im direkten Vergleich deutlich klobiger und unpraktischer. Hoffe das hilft dir ;).
10.10.2019 09:44
Moin Moin,

ich persönlich würde die Finger vom Antaris lassen. Aber jeder ist sein Glückes Schmied.

Bert667CMAS***
10.10.2019 10:05Geändert von Bert667,
10.10.2019 10:05
Schau dir auch mal das Stief System an, falls du es noch nicht kennst. Robustes Alu, super leicht zu montieren. Handschuhe super leicht an- und auszuziehen. Meiner Meinung nach das beste System auf dem Markt. Sollte mein momentanes mal den Geist aufgeben, mein nächstes wird ein Stief.

10.10.2019 10:20Geändert von Schreibmayer,
10.10.2019 10:28
Ich habe seit ein paar Jahren das runde QCP System, ähnlich wie hier beschrieben:
http://www.sitech.se/products/dry-gloves-solutions.aspx

Wir (meine Frau und ich) hatten uns gegen das ovale System entschieden, weil es doch etliche Taucher hier als wenig zufriedenstellend beschrieben. Es wird auch von SiTech nicht für "heavy-duty" sondern für "recreational divers" empfohlen, scheint doch ein wenig filigran zu sein...

Übersetzungshilfe für Angaben von Herstellern:
"heavy-duty": es funktioniert gut und ist einigermaßen beständig (können wir bestätigen).
"for recreational-diving": funktioniert gelegentlich und ist bald kaputt...lol2

Wir sind sehr zufrieden damit. Die schnelle Austauschbarkeit der Silkonmanschetten ist uns wichtig. Der starre Ring ist natürlich schon störend und Handschuhe gänzlich ohne Ringsystem sind bequemer, aber da kann man die Manschetten nicht so einfach austauschen. Ich habe gehört es gibt jetzt auch Systeme mit flexiblen Ringen, wenn die gut funktionieren, wäre so etwas Besser...

Die blauen Handschuhe sind filigran, man bekommt leicht ein kleines Loch rein, dann ist es vorbei mit "trocken" und der Ärmel wird naß (=> musste meine schon 2x austauschen; nicht meine Frau, die passt offensichtlich besser auf ihre Sachen auf sm1). Habe auch in unserem Tauchverein gehört, daß die blauen Handschuhe auch bei Anderen öfters kaputt werden. Wenn es hier etwas Haltbareres gäbe würde ich die stabileren Handschuhe nehmen ...

LG, Wolfgang
10.10.2019 18:40
Vielen dank schonmal für die Antworten ich denke es wird Richtung oval gehen. Jetzt sehe ich allerdings dass es mitlerweile auch systeme für das SLAGGO gibt, die weichen ringe von sitech. Hat wer erfahrungen damit oder schonmal was gehört?
mezzAnwärter auf Kiemen
11.10.2019 09:02
Ich habe mir auch den Seaskin aber mit dem Kubi-System geholt.
Bin sehr zufrieden.
Was ich positiv finde ist, dass es sehr einfach auseinander und wieder zusammenzuabuen ist und dass die Ringe sehr fein sind und fast nicht stören.

Ich würde aber je nach Region (CH / DE) dickere Handschuhe montieren, die gelieferten sind relativ dünn und fallen sehr klein aus!

Ich habe mir diese nun geholt:
https://shop.as-tecdive.de/KUBI-Dry-Glove-System-HD-Handschuhe
Antwort