Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Trockentauchanzug Schrittverstärkung

Geändert von Robert,

Hallo zusammen,

mein Trocki DUI TLS350 ist im Schrittbereich zu einem Feuchti geworden (JA, es kommt von aussen).

Nun gibt es Anzüge die haben im Schrittbereich eine Verstärkung.

Kennt einer eine Bezugsquelle für eine Patch den man da aufkleben kann?
Das er innen erstmal sauber abgedichtet werden muss ist klar,
mir geht es hier nur um einen Patch zur Verstärkung des Schrittbereiches.

Schon mal Merci!

AntwortAbonnieren
01.12.2021 12:18
Bist du dir auch sicher das er im Schritt undicht ist? Ganz oft ist es das nämlich nicht, nur sammelt es sich oft nur da.
01.12.2021 12:22

Doch, 100% 4 kleine Stellen an denne der Schrittgurt das Material fast durchgescheuert hat.
An einer er 4 Stellen leckt es mittlerweile etwas rein.

01.12.2021 12:38
Schick den Anzug ein, das selber bekleben ohne entsprechende Vorrichtung und Kleber macht es enorm schwierig
01.12.2021 12:42
Aäää, ne. ich hab einmal eine Reparatur von BTS bekommen.
Ist zwar schon Jahre her, aber da klebe ich lieber selbst.
01.12.2021 13:29
Bastelllösung (?): Von innen großflächig Aqusure aufpinseln (mit Aceton verdünnt) und von aussen an den beanspruchten Stellen Nnylongewebe zur Verstärkung der beanspruchten Stellen aufkleben.
01.12.2021 13:32
Ein übliches Material für solche Verstärkungen wäre Melco. Ursuit benutzt das z.B. Das kriegst Du zum Aufbügeln oder Aufkleben in verschiedenen Breiten als Meterware. Z.B. beim großen Fluss.
01.12.2021 13:35

Nee, Profilösung, von innen mit Flicken dichten und neu Sealen. Jetzt suche ich nur was für außen um das Gewebe zu verstärken.

Dachte da gibt es vielleicht was fertiges, da es so ziemlich die dümmste Stelle zum Reparieren ist, genau im Schritt wo sich die Nähte kreuzen.

01.12.2021 13:39

@jamproof,

Melco, das kannte ich bislang noch nicht, danke.
Denke ich werde es damit mal versuchen.
Die Frage ist noch hält aufbügeln, oder doch besser mit Helastopakt kleben?

01.12.2021 13:48
https://www.bts-store.de/dui/trockentauchen/zubehoer-nicht-installiert/sontiges/1103/cf-schritt-schutz-nicht-installiert?c=1798

49 € ist doch angemessen, vielleicht reicht ja kleben.
01.12.2021 15:17

@thomys

das ist leider aus CF ich wollte eignetlich irgendwas aus Cordura, oder so.

Hab mir gerade das Melco bestellt und werde mal schauen wie das geht.

Obwohl -hmmm -hmmm das verwendet Santi, ob sich das mit einem DUI verträgt... headscratch

Marv31Fertiger Taucher
01.12.2021 16:38
Nicht das die noch streiten....
01.12.2021 21:58
@Robert: Ursuit bügelt das glaube ich nur. Wahrscheinlich gibt's aber unterschiedliche Qualität von den Bändern. Ein Teststück irgendwo draufzubügeln ist sicher kein Fehler bevor es an den Anzug geht. Ich hab keine Ahnung wie Helastopakt mit dem vorhandenen Kleber reagiert. Das Ergebnis hängt sicher auch vom Untergrund ab. Je rauher desto besser.
6060flowhhat sich bemüht
01.12.2021 22:36
An der Stelle hatte ich vor sechs Jahren am Attersee ein Malheur; flux gesealt mit irgendeinem UHU-Zeug aus dem Supermarkt in Weyregg - hält bis heute absolut dichtheadscratch
Nachteil: durch Kaltwasserkontakt hatte sich der Kleber weiß verfärbt und das sieht echt scheiße aus...
01.12.2021 22:37
@jamproof,

sicher probiere ich das aus hab mir ein 30x50cm großes Stück bestellt. Aber, es muss auch nicht dichten, wäre zwar schön wenn es das auch noch tut, aber gedichtet wird der Anzug von innen
mit entsprechenden Flicken aus Anzugmaterial.
Das Aussen soll nur ein Schutz gegen weiteres durchscheuern sein.
Wenn der Schutz dann durchgescheuert ist kommt ein neuer drauf. Idealerweise bevor der Anzug wieder undicht ist.
01.12.2021 22:55
@Robert

Ich hätte mehr Bedenken dass es sich ablöst wenn der Kleber nicht gescheit bindet. Nachdem das Material einigermaßen steif ist willst Du eher nicht mehrere Schichten im Schritt haben. Sonst wird ne Spreizhose aus Deinem Anzug. Aber bis Du das durchgescheuert hast, hat es Dein Anzug schon lang hinter sich.

Kleiner Tipp: So ein Neopren Schulterpolster über den Schrittgurt gezogen fängt auch schon Einiges an Belastung ab.
02.12.2021 03:03Geändert von gr3yw0lf,
02.12.2021 03:05
hm...

innen flicken aus anzugsmaterial, außen melkro wird schon etwas dicker und steifer werden.
und von außen aufbügeln hat das risiko, daß durch die wärme (der kleber beim melkro wird recht früh aktiviert - trotzdem) alte klebungen aufgehen (wärme zersetzt kleber, je älter, desto leichter).
mein zugang wäre das melkro-stück erstmal nur an einer seite kurz anbügeln, ausrichten, nächstes stück, usw., bis der fleck komplett sitzt und erst dann vollflächig bügeln und mit roller festdrücken. dann kriegst du das zwischen den beinen recht gut faltenfrei hin. anschließend erst an die innere abdichtung mit verdünntem aquashure gehen - mehrere hauchdünne schichten pinseln.
so kriegst du das teil dicht und geschützt, kannst aber im fall, daß das melkro irgenwann durch ist, den flicken mittels föhn wieder abmachen und einen neuen setzen. mehrere übereinander wird eher dick, unpraktisch und vermittelt ein gefühl, als ob du eine sportgipsschale trägst oder irrtümlich die wc-muschel mitgenommen hast....
02.12.2021 06:32
https://heser-backup.de/shop/Backplates-Single-Tank/Zubehoer/Weiches-Gurtband-fuer-Schrittgurt::42.html?MODsid=33a3d4a2fc11a216779a99f1a017e315

Hat jemand hiermit Erfahrungen?
02.12.2021 09:18
Ja das ist ok. Ich tauche das schon länger.
Wie ich im anderen Schrittgurt Thread schon schrieb:
Evtl. musst Du zusätzlich zum Stegschieber noch eine Sicherungsschraube benutzen oder das Band vernähen weil das leichter rausrutscht als ein steifes Gurtband
Der Heser verkauft das übrigens auch schon vorkonfiguriert und vernäht, falls Du nicht selber basteln willst.
02.12.2021 09:28
Ich habe das weiche Schritt-Gurtband von Tecline, das ist auch gut. Aber vielleicht ist so ein Neoprenschlauch zusätzlich keine schlechte Idee.
Antwort