Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Trilaminattrocki-Kaufkennzahl (TTKK)

Liebe Tauchgemeinde,

ich möchte mir ein Trocki zulegen und wollte dafür eine eher "objektive" Umfrage starten. Mit Hilfe einer selbst erstellten Formel wird ein Index errechnet. Um ein geeignet Datensatz zu erstellen brauche ich eure Hilfe! Die Daten werden selbstverständlich nur zum Privaten gebrauch verwendet und keinesfalls weitergegeben oder zum gewerblichen Zweck genutzt.

Benötigte Daten (Besipiel):

Modell: Aqualung Fusion Bullet SLT (2016)
Anschaffungspreis (A): 1599€
Wartungskosten im Jahr (W): 70€
Anzahl der Tauchgänge im Jahr (n): 45
pers. Zufriedenheitsfaktor (Z): 75 (von 1=Schlecht bis 100=Oberaffengeil)

Extras/Beschreibung: Taschen (+1), keine Boots(-1), Kopfzip(+0), Doppeltütensystem(+0), ohne Unterzieher(-1)

Formel: ((n)/(A+W))*Z Beispiel: ((45)/(1599+70))*75 = 2,02

TTKK - Fusion Bullet SLT: 2,02 (-1) Zusätzliche Kosten für Boots und Unterzieher

Ja, die Formel ist nicht perfekt aber sie zieht einen niedrigen Preis und einen hohen Zufriedenheitsfaktor vor. Es ist sicherlich vielfach ausbaubar aber für meine Zwecke vollkommen ausreichend. Bei der Anzahl der Tauchgänge gehe ich von einem Durchschnitt aus. Außerordentlich wenige oder viele haben natürlich ein großen Effekt auf das Resultat.

Ich Danke euch schon mal, falls ihr mir schreibt!

Gut Luft

Fabian

AntwortAbonnieren
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gold)
07.12.2017 10:37
Allein die Einheitenbetrachtung (vgl. Barliterthread..) zeigt, dass die Formel zu nichts führt. Es kommt als Einheit 1/EUR heraus, oder Tauchgänge je EuroJahr. Mit so einer Kennzahl kann man nichts anfangen...
07.12.2017 10:49
Zumal der wichtigste Faktor "Passform" keine Berücksichtigung findet. Was für den einen perfekt ist, ist für einen anderen nur Schrott!
SpitidivePADI OWSI
07.12.2017 11:23

Ich finde die Idee nicht so verkehrt von dir, jedoch gibt es viele Faktoren, welche diese Kennzahl beeinflussen, wobei der Grossteil sehr persönlich ist.

Grundsätzlich würde ich die Formel wie folgt umstellen:

Anschaffungspreis (A)
Wartungskosten im Jahr (W)
Anzahl der Tauchgänge im Jahr (T)
pers. Zufriedenheitsfaktor (Z)
prognostizierte Nutzungsdauer in Jahren (D)


(A+W) / (T x D) / (Z/100)


(1599+70) / (45 x 4) / (75/100) = 12.36 € pro TG.
Diese Rechnung bestraft quasi die fehlende Zufriedenheit mit einem höheren Preis pro TG.

Jetzt könntest du noch den Faktor Z auseinander nehmen mit einem (persönlichen) Punktesystem:
erreichte Punkte für die Kategorie x Gewichtung = Punkte je Kategorie
Total sollen logischerweise maximal 100 Punkte möglich sein.

Beispiel:
Kriterium Bewertung Gewichtung Resultat
Passform 9 4 36
Beintaschen 10 1 10
Boots 4 1 4
Gewicht 8 2 16
Verstärkungen 7 1 7
Haube 2 1 2

Total 75


Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gold)
07.12.2017 12:43
...und im Übrigen:
Man sollte sich doch an den Konzepten orientieren, die erfolgreich sind.
Erfolgreich ist nicht die deutsche Gründlichkeit, etwas zu verwissenschaftlen, erfolgreich sind amerikanische Konzepte (PADI, Amazon).
Zur Bewertung von Trockis passt das Amazon-Konzept der 5-Sterne-Bewertung.
Ich persönlich filtere die Produktsuche immer auf 4 und mehr Sterne, und meist auf "prime".
Sport frei.
KennyKSPADI Divemaster
07.12.2017 13:45
Ich finde es sinnvoller, wenn Du Dich befragst was Du möchtest und brauchst bzw vorhast. dann kannst Du mit den Infos eine Anlayse starten und schauen welcher Anbieter bringt Dir genau diese Punkte oder benötigst Du evtl eine Maßanfertigung?

Ich empfehle Dir auch fahre zur Boot. Probier ganz viel an, schau ob Du irgendwo einen Probetauchen kannst.

Ich finde den Ansatz das analytisch anzugehen gut, aber wirst Du aus meiner Sicht nicht zum Ziel kommen, wenn Deine Wünsche nicht berücksichtigt werden. Vielmehr berücksichtigst Du die Interesse der anderen. Wenn Du also einen Trocki suchst, der anderen gefällt, ist das sicherlich ein Ansatz.

Gruß Patrick
Horace PinkerKlassenbester
07.12.2017 16:18
Was nun die "Anzahl der Tauchgänge" mit der Beurteilung zu tun hat, erschliesst sich mir nicht.
Das Produkt an sich wird nicht besser oder schlechter wenn ich es weniger oder öfter benutze.
greydiverCMAS*, Drysuit
07.12.2017 16:37
ich verstehe den Faktor "Anzahl der Tauchgänge" so: Wieviel Geld gebe ich pro Tauchgang durch den Kaufpreis aus. Je tauch, desto billig..

virilityCMAS ***
07.12.2017 17:13Geändert von virility,
07.12.2017 17:16

@Nauti08

Deine Formel macht leider nicht viel Sinn.

Meine Rechnung

DUI TLS 350
Neupreis : 1650 €
Wartungskosten pro Jahr: 20 €
Anzahl der TG pro Jahr : 25
pers. Zufriedenheitsfaktor: 90

(25/(1650+20))*90 = 1,347

Mein Anzug war also nur marginal teurer, ich bin deutlich zufriedener und habe eine 1,34 ..


@Spitidive: Du rechnest die Wartungskosten pro Jahr nur einmal zum Anschaffungspreis hinzu, aber legst eine 4 jährige Nutzungsdauert an.

Müsste die Formel nicht korrekterweise wie folgt lauten : (A+W*D) / (T x D) / (Z/100)


neoonfischvoll krass zertifiziert
07.12.2017 17:25
Wie kommt ihr auf so niedrige Wartungskosten von 20€ / Jahr ? Hals- und Armmanschetten tauschen kostet jeweils ca. 100€ und ist bei mir alle drei Jahre fällig. Bei deiner Rechnung müssten die ja 10 Jahre halten. Oder tauschst du selber und hast nur die Materialkosten gerechnet ?
Und wenn Reissverschluss oder Füsslinge kaputt gehen wird´s noch deutlich teurer.
virilityCMAS ***
07.12.2017 17:48
Ich hab meinen Trocki jetzt die 5 Saison und habe nur für 100€ die Halsmanschette getauscht. 100 / 5 = 20 €
Die einmaligen paar € für Talkum hab ich jetzt mal nicht eingerechnet.
07.12.2017 22:03
da habe ich ja was ausgelöst. Wollte nur mal wissen mit was ihr so taucht, ohne Aussagen wie: "der ist so schön und passt zu mir".
Habe viel über Waterproof, DUI und Whites gelesen aber es gibt ja noch so viele andere Marken.

Ändern wir mal die Anfrage (ohne Formel); Wie bewertet ihr euren Trocki? (Bespiel):

Modell: Modellname
Zufriedenheit: von 1 - 100
Extras: Kopfhaube-/Boots, Handschusystem...


07.12.2017 22:31
Solange du nicht einmal eine grobe Vorstellung davon hast, wonach du genau suchst und worauf es beim Kauf ankommt, wirst du keine gute Kaufentscheidung treffen. Ob mit oder ohne Formel. Aber wenn du was sparen willst: Spar dir die äußere Klammer, hat keinen Einfluss auf das Ergebnis (Punktrechnung vor Strichrechnung).
07.12.2017 22:37
Ist das echt euer Ernst? Die Variablen sind doch so schwammig tumble
Bert667CMAS**, Nitrox*
08.12.2017 09:50Geändert von Bert667,
08.12.2017 09:51
Ich tauche einen Kallweit Xenon Front und bin bisher super zufrieden.
Habe ihn aber erst 2 Monate, daher kann ich zu Wartungskosten und Nutzungsdauer noch nichts sagen.

Aber er ist bisher 100% dicht, hat eine unschlagbare Passform (Maßanfertigung), ist leicht, das Material verdammt widerstandsfähig und war als Messeangebot echt nicht teuer. 1800,- für Anzug + Unterzieher + Thermounterwäsche + Haube + Handschuhsystem.

Der Anzug hat eine Beintasche, angesetzte Boots (Größe deiner Wahl) und eine Neopren-Halsmanschette (Material deiner Wahl).
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
08.12.2017 09:56
Modell: Bare Trilam Tech Dry
Neupreis: €1.230,- (Liste)
Extras: Neopren Halsmanschette, Beintasche links, Metall Reißverschluss wurde unter Garantie ausgetauscht.
Zusatzextras (nicht von Bare): trockene Latex Kopfhaube, Handschuhsystem
Boots: 4mm Neoprenstiefel
Wartungskosten/Jahr: keine
Anzahl Tauchgänge/Jahr: ca. 150
persönliche Zufreidenheit: 95

Grund: Bare gibt eine 30-Jahres Garantie auf Material und Verarbeitung. Mein Trilam Tech Dry ist 10 Jahre alt. Letztes Jahr wurde der Anzug am rechten Knie undicht. Also ausprobieren, wie es Bare mit der Garantie hält. Es hat zwar einige Zeit gedauert, da der Anzug in Malta in der Fabrik repariert wurde, aber nach ca. 4 Monaten hatte ich wieder einen dichten Bare Trilam Tech Dry.

Die 5 Punkte Abzug gibt es wegen der langen Zeit. Die war aber keine Problem, da ich einen Ersatzanzug habe...

Gruss
Solosigi
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gold)
08.12.2017 10:45
Wenn das der Legendäre Trilaminator noch erlebt hätte...
08.12.2017 11:24
Gelb Maske

muss ich ihn mal schicken, hoffentlich bekommt er keinen Bauchmuskelkrampf

Antwort