Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
Nitrox1CMAS T***

Thailand Anfangs November

Geändert von Herbert,
08.08.2016 08:46

Hoi Ihr Taucher

Wir möchten mal in Thailand 2 Wochen Tauchferien machen. Da waren wir noch nie und wir kennen uns dort noch gar nicht aus. Meine Frau taucht nicht, daher soll das 4-5 Sterne Hotel auch einen angenehmen Strand haben. Damit wir nicht immer den ganzen Tag weg sind, soll entweder ein Hausriff oder die Möglichkeit für Halbtags-Tauchausfahrten bestehen. Ich plane 2 Tauchgänge pro Tag, die übrigen Begleiter jeweils einen.

Hat jemand einen Vorschlag?

Bin gespannt auf die Inputs. Herzlichen Dank im Voraus.

Bluppergrüsse

Nitrox

Geo Tags: Thailand
AntwortAbonnieren
krongSSI AOWD
09.07.2016 14:33Geändert von krong,
09.07.2016 14:42

Ich war zu der Zeit 2014 in Khao Lak und 2015 in Phuket. Rein vom taucherischen her ist m.E. Khao Lak zu bevorzugen, da von dort aus Tagestouren nach Koh Bon, Koh Tachai und die Similans starten. Für Tage ohne Tauchen gibts außerdem schöne Trips auf die Similans. Koh Tachai ist seit diesem Jahr leider für Landgänge gesperrt. Die Tauchspots sollten aber noch betauchbar sein. Der Tachai Pinnacle war nebem dem Richelieu Rock mein taucherisches Highlight in Thailand. Letzterer ist aber relativ weit entfernt und ich bin mir nicht sicher ob der Richelieu Rock mit Tagestouren erreichbar ist. Die Tauchgebiete um Phuket und Koh Phi Phi können aber auch sehr schön sein. Je südlicher man auf Phuket wohnt, desto schöner werden die Strände. Ich fand Karon OK, Kata schön und Nai Harn am schönsten. Für Nichttaucher kann mans da gut aushalten.
Wir waren mit den Sea Bees tauchen und grundsätzlich sind das immer Tagestouren gewesen, sprich morgens ganz früh los und Abends ist man wieder am Pier. Das wird bei den anderen Tauchschulen wahrscheinlich nicht anders aussehen, da die guten Tauchspots nicht so schnell zu erreichen sind. Halbtagestouren gibts auf Koh Phi Phi. Ich finde die Insel sehr schön, habe dort aber noch nicht mehrere Tage verbracht. Ist halt recht klein, hat aber sehr schöne Strände. 

17.07.2016 21:04

Ein Hausriff findest Du bei Armins Diveteam in der Nähe vom Nai Harn Beach, da gibt es auch eine gute Hotelanlage.

Ich würde Euch eine Woche Khao Lak und eine bei Armin empfehlen, das passt gut. Auch Koh Lanta wäre ein guter Tip, gerade auch für die Nichttaucher, dort gibt es aber ausschliesslich Tagestrips.

LG Schaffel

Nitrox1CMAS T***
30.07.2016 14:27

Vielen Dank für die Inputs. Eine Frage: Im Vergleich zu Ägypten scheinen die Hotels viel teurer zu sein, obwohl m.E. das Leben dort sehr viel günstiger  sein müsste. Ist das so oder haben wir uns nicht gut genug informiert? Gruss Nitrox

30.07.2016 20:56

Das hängt von dern Sternen ab....ägyptische Sterne scheinen irgendwie anders gezählt zu werden....sm1

Ein 5-Sterne-Hotel in Thailand ist meist schon eine Ansage......am besten ist man in Thailand mit der 0-Sterne-Bungalow-Anlage bedient, ist aber natürlich Geschmacksache.

LG Schaffel

Nitrox1CMAS T***
13.08.2016 15:46

Weshalb 0 statt mehr Sterne?

13.08.2016 15:59

Bei den Bungalow-Anlagen wirst Du (im Gegensatz zu den Hotel-Anlagen) kaum Sterne finden und wenn, weiß man nicht, wo die herkommen....

LG Schaffel

Antwort