Tauchen ist ein schöner, aber auch ein gefährlicher Sport. Um Dir auch die Gefahren dieses Sports aufzuzeigen, gibt es die Tauchunfallseite, auf der aktuelle Tauchunfälle aus der ganzen Welt aufgezeigt werden.
Armini.a.c. TL ***

Tauchunfall in Wassertank / Braintree, Massachusetts 15.12.

Bei der Routine-Inspektion eines riesigen Wassertanks in Braintree, Massachusetts, USA kam es bei dem Taucher zu Problemen mit der Luftzufuhr. Der an der Oberfläche postierte Sicherungsmann sprang ins Wasser, um den Taucher zu retten. Diese Maßnahme scheiterte.

Der Taucher war mit einer Videoverbindung mit der Aussenwelt verbunden, so dass sein 14jähriger Sohn das Unglück mit ansehen musste.

Der Tank musste komplett geleert werden um den Taucher zu bergen.

Quelle mit Videoreportage:

http://www.wcvb.com/article/2-people-rescued-from-water-tank/8503470

Bitte beachtet, beim Posten, dass nur folgende Postings freigegeben werden:

- neue Informationen zum Unfallhergang
- neue Fragen die sich daraus ergeben
- neue Lösungsansätze für das beschriebene Problem

Nicht freigegeben werden:

- reine Beileidsbekundungen
- allgemeine Betrachtungen
- ungesicherte Spekulationen über den Unfall
- off Topic Beiträge
- Fragen und Beiträge die schon vorliegen

AntwortAbonnieren
MySigACME (A)OWDCMAS*(*)-7X FULL STAR QUADROMIX HAUBENTAUCHER
30.12.2016 16:45
Frage... Werden Industrie-Taucher bei solchen Tätigkeiten nicht zusätzlich mit einem Seil gesichert? Wie soll der Sicherungsmann helfen bei so einem großen Tank? Dass Junior alles noch gesehen hat macht es noch tragischer. Die Industrie-Taucher in meinem Umfeld sind durchwegs mehrmals gesichert. Sowas sollte einfach nicht passieren können.
Antwort