Tauchen ist ein schöner, aber auch ein gefährlicher Sport. Um Dir auch die Gefahren dieses Sports aufzuzeigen, gibt es die Tauchunfallseite, auf der aktuelle Tauchunfälle im deutschsprachigen Raum aufgezeigt werden.

Tauchunfall im Werbellinsee 29.8.

Bei einem Tauchgang am Sonntag im Werbellinsee wurden zwei Taucher verletzt. Dies wurde durch die Pressestelle der Polizei mitgeteilt. Beide Taucher wurden jeweils mit Hubschraubern in die Dekokammer geflogen.

Weiteres zum Tauchgang, Tiefe und Unfallhergangh sind derzeit nicht bekannt.

Quelle: https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2021/08/werbellinsee-barnim-tauchunfall-polizei-taucher-rettungshubschrauber-krankenhaus-brandenburg.html

Bitte beachtet, beim Posten, dass nur folgende Postings freigegeben werden:

- neue Informationen zum Unfallhergang

- neue Fragen die sich daraus ergeben

- neue Lösungsansätze für das beschriebene Problem

Nicht freigegeben werden:

- reine Beileidsbekundungen

- allgemeine Betrachtungen

- ungesicherte Spekulationen über den Unfall

- off Topic Beiträge

- Fragen und Beiträge die schon vorliegen

AntwortAbonnieren
NDLimitGelegen-
heits-
taucher
31.08.2021 17:13
Meines Wissens waren es nun schon diverse Unfälle dieses Jahr in diesem See.

Ich kenne den See persönlich nicht. Aber ist dieser See nun wirklich ein sehr "schwieriges" Gewässer? Gelten dort z. B. bestimmte Regelungen wie in Messinghausen, nachdem es dort in der Vergangenheit auch zu mehreren Unfällen in Folge gekommen ist?
04.10.2021 17:12
Nein, der See hat keine Besonderheiten. Er liegt nördlich von Berlin und ist unter anderem über die A11 sehr gut zu erreichen. Es ist einfach die Anzahl der Taucher und Tauchgänge die hier im Vergleich zu anderen Seen in der Gegend zu eben mehr Unfällen führt.
Antwort