Bundesrecht, Landesrecht, kommunale Verordnungen. Und damit nicht genug, viele weitere Gesetze erleichtern oder besser erschwerden uns das Tauchen. Probleme dazu können in unserem Rechtsforum diskutiert werden, kompetente Moderatoren sind vorhanden.

Tauchgebühr Kroatien Gültigkeit

Geändert von Herbert,
22.06.2016 08:43

Hier in Net nachzulesen steht:

Die Kosten für eine Jahresgenehmigung für privates Tauchen liegt momentan bei 2400 Kuna - zu beantragen bei der jeweils zuständigen Hafenbehörde. Diese Genehmigung gilt dann allerdings auch für ein Buddyteam.

Heist das man kann zu zweit Tauchen und benötigt nur einmal die Genehmigung für 2400 Kuna.

Ist das noch 2016 aktuell oder hast sich da was geändert?

Wer hat aktuelle Infos..........

Harry

AntwortAbonnieren
22.06.2016 08:42Geändert von Herbert,
22.06.2016 08:43

Aus dem aktuellen Regelwerk: Für individuelles Tauchen (d.h. ohne Basis) in Kroatien braucht man eine Genemigung, die von der Hafenkapitän (Pula, Rijeka, Senj, Zadar, Sibenik, Split, Ploce und Dubrovnik) oder Zweigniederlassung zu bekommen ist. Der Preis ist 2400 HRK und die Gültigkeit ist 1 Jahr ab Ausstelldatum.
Hinweis: In der Praxis wird diese Regelung so interpretiert, dass nur eine Linzenz für ein Buddy Team benötigt wird (das liegt aber im Ermessensspielraum des Hafenkapitäns; wird aber soweit wir wissen generell so gemacht).
 

22.06.2016 08:46

Und welcher Hafenkapitän ist da "so gnädig"????

22.06.2016 09:07

Ich kenne die Hafenkapitäne nicht persönlich wink2; diese Information haben wir von diversen Tauchbasen und Besuchern.

22.06.2016 10:01

Wo kannman das Regelwerk auf Deutsch nachlesen. Englisch wäre auch gut. Gibts eine Karte wo es Tauchbeschränkungen gibt?

Antwort