Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
SeichobobProtech CMAS 2 Star

Taucher aus dem süddeutschen Raum aufgepasst: Wer hat Lust auf einen privaten und "speziellen" Tauchurlaub in Ägypten?

Geändert von Seichobob,
21.02.2017 10:44

Hallo Forum,

ich bin Mirko, 36, aus der Nähe von Offenburg und habe eine Art "Angebot" für euch. Ich bin auf der Suche nach interessierten Tauchern, die Lust haben mit mir ein "superverlängertes Wochenende" PRIVAT in Ägypten zu tauchen, am liebsten von Mittwoch bis Sonntag. Die Vorgeschichte:

Ich hab 2012 meinen CMAS 2* hier in Deutschland gemacht. Irgendwann bin ich danach nach Ägypten mit der Familie in den klassichen Strand-Urlaub. Ich habe dort ne Schnorcheltour gemacht und den Fahrer des Bootes "kennen gelernt". Mohamed und ich haben uns auf anhieb gut verstanden und aus ner Symphatie ist ne richtige Männerfreundschaft geworden Mohamed ist aus Hurghada, dort geboren und aufgewachsen, Taucher/Lehrer mit über 1000 Tauchgängen und kennt das rote Meer und die Spots wie sein Wohnzimmer. Er hat ein eigenes Boot mit welchem er für die Hotels die Schnorchel- und Tauchtripps durchführt, so ne Art Kleinunternehmer...

Die letzten Jahre bin ich immer wieder runter nach Hurghada, mal mit meinem Bruder, mal mit Freunden und wir haben uns immer wieder getroffen. Wir sind "privat" mit seinem Boot an die absolut geilsten Spots, teilweise wirkliche Geheimtipps die nur ein Einheimischer kennt und wo keine Tauch-Touris zugegen waren. All die Jahre pflegten wir unsere Freundschaft und all die Jahre waren das jedesmal unvergessliche Tauchabenteuer. Da er da unten alles und jeden kennt hat er immer eine TOP-Ausrüstung besorgt und bezahlt hab ich im Prinzip nichts - wenns nach ihm ginge. Natürlich zahlten wir Sprit des Bootes und wenn noch Jungs von ihm dabei waren mal das Taschengeld für den Bootsführer etc da Mohamed ja immer als Guide mit unter Wasser dabei war (und einer auf dem Boot bleiben sollte).

Das waren, ich wiederhole es nochmals, alles immer private Ausflüge mit einem sehr sehr guten Freund!

Mohamed hatte letztes Jahr nen schweren Unfall. Die Operation (Verbrennungen etc) musste er natürlich selbst zahlen, sowas wie Krankenversicherung etc gibt's da nicht. Um wieder auf die Beine zu kommen hatte er auch ne lange Reha durchlaufen... alles in allem musste er das Boot verkaufen und ist nun mehr oder weniger arbeitslos. Dazu kommt noch die wirtschaftliche Lage Ägyptens, die ausbleibenden Touristen die die ganze Situation auch nicht gerade einfacher machen.

Er hat sich nun mit 2 Freunden zusammengetan wovon wiederum einer ein großes Tauch-Safari-Boot hat welches die 3 nun herrichten. Sie möchten gerne Tauchtouren anbieten und sich nach Möglichkeit selbst vermarkten. Hier komm nun ich ins Spiel: ich war erst wieder letzte Woche in Hurghada und natürlich waren wir auch wieder viel Tauchen. Seit dem Unfall haben wir uns das erste mal wieder gesehen und ich bin echt happy dass es ihm gut geht. Die Jungs haben mir von Ihren Plänen erzählt und ich hab versprochen hier in Deutschland ein bisschen die Werbetrommel zu rühren, ne Webseite für die 3 zu erstellen, mich ein bisschen umzuhören.

Die Situation ist die dass ich unbedingt als bald als möglich wieder runter will, so günstig wie aktuell gabs die Flüge noch nie. Ideal wäre es wenn ich hier in Deutschland einfach ein paar interessierte Tauchen einsammeln und mitbringen würde, eine Art Tauchreise die komplett durch mich organisiert ist. Das ganze natürlich für ein wirklich schmales Geld. Ich bin weder ein Reisebüro noch vermittle ich hier was noch sonst irgendwie ein komerzieller Hintergrund, ich such einfach nur ein paar Taucher die demnächst mit mir für 4-5 Tage runterjetten und mal ganz besonders Tauchen wollen an Orten, die normalerweise nicht für Touris zugänglich sind. Das Abu Ramada etc kann ja jeder und das kenn ich mittlerweile ausm ff.

Für rund 300,- EUR gäbs nen Direktflug ab Stuttgart und 4 Sterne inkl Halbpension für 5 Tage. Tagsüber dann sowieso die ganze Zeit aufm Schiff. Equipment kann er / ich / wir eben alles besorgen. Was das Kosten wird ist eigentlich uns überlassen, es gibt keine Preisliste. Die Jungs haben sowieso keine Arbeit und das Boot liegt im Hafen. Wenn ich nun 3 Leute finde, oder 5 oder 7 und wir da als Gruppe anrücken dann wirft jeder was in nen Topf und gut ist. Sodass die ein bisschen was in die Kasse kriegen halt. Aber ich rede hier nicht von 1000den Euro die sowas normalerweise kostet sondern wirklich einfach von privat an privat.

Gibt's jemand der Interesse an so ner Idee hat? Mag jemand demnächst mit nach Hurghada mit mir und den 3 Jungs tauchen? Natürlich trifft man sich hier im Vorfeld und ich kann auch Bilder etc zeigen und die ganze Situation nochmal erklären... eins kann ich jedoch versprechen (ich hab schon einige Tauchgänge da unten): auf der ganzen Welt wird's kaum schöner und günstiger wirds nicht mehr gehen als diese Chance hier...

lG Mirko

PS: Bin gespannt auf eure Reaktion

Geo Tags: Ägypten, Hurghada
Dieser Beitrag ist gesperrt
Sorry, aber du kannst diesen Beitrag nicht kommentieren.
SeichobobProtech CMAS 2 Star
20.02.2017 16:37Geändert von Seichobob,
20.02.2017 16:40

Kleiner Nachtrag... ich hab das mal bei mir im Kopf grob überschlagen... mit Preisen die ich den Jungs anbieten würde... Auch schon grob vorab besprochen. Das Paket könnte so aussehen:

Abflug: Mittwochs ab Stuttgart, DIREKT nach Hurghada
Rückflug: Montags darauf direkt nach Stuttgart

Tauchen dann am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag, JEWEILS 2 Dives am Tag + ein Schnorchestop

Wenn ich hier jetzt 3-5 Leute finden die mit mir mitgehen käme ich auf rund 500,- bis 600,- EUR pro Nase Reisepreis... Da ist dann aber alles drin, pro Person:

8 Tauchgänge
16 Flaschen mit 200bar (12l)
Jacket und Regulator (Erste & Zweite inkl. alternative Zweite)
Guide Mohamed
Privates Tauchboot mit eigenem Kapitän, da sind dann nur wir drauf, sonst niemand, all die Tage...
Direktflug
4 Sterne Hotel mit Halbpension

Ich denk mal so ne Reise kostet normalerweise rund das vierfache. Das hier ist alles oben Selbstkostenpreis gerechnet. Das kann man aber im Detail dann noch besprechen. Aber für 500,- Öcken ne knappe Woche im Paradies mit nem Einheimischen 8 mal Tauchen, dazu im 4 Sterne Bunker mit Halbpension und Direktflug ab Stuggi... glaub das klingt erstmal nicht teuer...

Bin gespannt auf Reaktionen

20.02.2017 16:38

Im späten Herbst könnte ich mir voraussichtlich etwas Zeit freischaufeln (Ende Oktober/November) und interessant hört es sich auf jeden Fall an....

Viele Grüße,

DMDBT

SeichobobProtech CMAS 2 Star
20.02.2017 16:41

Hey,

also ich hatte ehrlich gesagt vor das oft dieses Jahr zu machen Am liebsten so zeitnah wie möglich... wenn sich Leute finden. Und dann das ganze natürlich wiederholen... Aber danke mal für die Info...

Der mit dem ? tanzt?

paultravelsalotAOWD, Nitrox, Deep Diver
20.02.2017 16:59
Das klingt spitze. Meine Lebenssituation lässt gerade nach nem Jobwechsel keinen Spontanurlaub oder so zu, aber vielleicht später im Jahr. ;)Ich bin allerdings gerade aus dem Süden hoch in den Norden von Hamburg gezogen...
SeichobobProtech CMAS 2 Star
20.02.2017 17:19

Naja, dann müsstest du mit easyjet.com für ein paar Groschen zu uns runter fliegen... Oder man würde dir versuchen den Flug ab Hamburg zu organisieren... Das würden wir alles hinkriegen... Nun hab ich ja 2 Interessenten für das Spätjahr... Vielleicht noch jemand der die nächsten 2 Monate Lust hat?

21.02.2017 00:49

eigentlich eine interessante Sache!

Aber man könnte ja auch bei einen schon bestehenden Aufenthalt in Ägypten zu euch stossen und gemeinsam mit euch abtauchen...

wegen drei Tagen würd ich nicht extra nach Hurghada fliegen, paar Tage länger würd ich dann schon im Lande verbleiben....

Gruss, GD1

21.02.2017 01:03

Ich sehe das nicht so positiv wie meine Vorschreiber...

1. Geschichten wie von Dir erzählt gibt es in Ägypten genug.

2. 3 Tage tauchen und dafür den 200 € Flug -nein Danke!

3. Du bist kein Veranstalter? Schön das Du Dich nicht so siehst, für den Fall das was schief geht wirst Du aber mit Sicherheit als Veranstalter betrachtet werden. Deine Antworten... das bekommen wir hin oder wir würden versuchen die einen flug von xxx zu organisieren würden diese These stützen.

4. für den Preis den Du nennst bekomm ich auch ne Woche Dahab mit zwei Leuten hin (ohne Gruppenrabatt und Spezialdeals)

5. Ist das hier auch die falsche Plattform. Aus meiner Sicht ist das eine Reisepartnersuche - also dann bitte auch da als Angebot einstellen. https://taucher.net/kleinanzeigen-reisepartner-cnz5

6. Du legst Dir gestern einen Account hier an um direkt danach solch ein Angebot zu formulieren? Manch User hier würde auf Eigenwerbung tippen.

Also nichts für ungut. Ich glaub jetzt gerne mal das keine kommerziellen Interessen Deinerseits hinter den Posts stehen. Aber bitte nicht hier im Forum und nicht unter dem Mäntelchen des Wohltäters.

Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gelb)
21.02.2017 08:45
"4fache von 500..600Eur pro Nase" sind normal? Da kriege ich 3 Wichen Hurghada hin.Sauerstoff an Bord? Notfallausrüstung? Ausgebildete Ersthelfer für Tauchunfall? 15l Stahl statt 80cuft? Reiserücktritt möglich? Was sind diese "für normsle Touris sonst nicht zugänglichen Tauchspots"? Strandnahe langweilige Riffs, die sonst niemand anzufahren wagt, oder was eher Illegales, oder was abenteuetliches, vielleicht tiefes (dann siehe vorherige Fragen)?Hast du, falls in D beheimatet, eine gute Rechtsschutzversicherung?
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gelb)
21.02.2017 09:14
Nebenbei zum Zeitplan: Mi Hinflug, Do 2 Tg.. kann funktionieren, wenn man nicht erst Do 3Uhr morgens im Hotel ist. So 2 Tauchgänge, Mo Rückflug.. kann auch funktionieren, wenn der Rückflug etst Mo nachmittag startet, bzw am So nur 12m-Tauchgänge von je 1h macht, oder man etwas hart zu sich ist.
Joe.MurrSSI DiveCon
21.02.2017 09:17

Im wesentlich schließe ich mich Jans Ausführungen an, würde aber trotzdem mal gerne, wie GelbeMaske, wissen wollen, welche Spots denn angefahren bzw. vorab geplant werden. Selbstverständlich immer Wind und Welle sprich Umgebungsbedingungen berücksichtigt.

Hinsichtlich der Bedenken so Mancher würde ich es etwas entspannter sehen. Das Ganze kann (muss nicht, aber kann) so aufgezogen werden, dass es als privat organisierter Ausflug angesehen wird; dann ziehen weder Reisemittler- noch Veranstalterbedingungen.

SeichobobProtech CMAS 2 Star
21.02.2017 09:20

Guten Morgen alle zusammen,

oh man, dass das hier jetzt so Wellen schlägt war natürlich nicht meine Absicht. Ehrlich gesagt versteh ich eigentlich auch die ganze Aufregung nicht ganz! Vielleicht hab ich mich ja auch nicht wirklich klar genug ausgedrückt aber bevor das jetzt hier zu kontroversen Grundsatzdiskussionen führt versuch ich es nochmal mit anderen Worten...

Ich war vorletzte Woche mit ner Freundin in Hurghada, ganz normaler Urlaub im Mercure Hotel, 12 Tage. Und in dieser Zeit eben exzessiv mit Mohamed tauchen. Ich will einfach wieder hin, so schnell wie möglich, und habe eben diese Connections darunter, habe Zugriff auf Ihn als Guide und auf das Boot (einmal das Safari-Boot welches gerade renoviert wird und einmal ein kleineres Tauchboot ohne Schlafmöglichkeit). Und bevor ich alleine gehe dachte ich mir ich schlag euch das einfach mal vor... Einerseits wäre es schön den Jungs da unten ein bisschen zu helfen und andererseits lässt sich das sehr günstig meiner Meinung nach realisieren. Die Reisen (zB 5vor Flug) sind gerade extrem günstig und das Tauchen vor Ort, wie schon oben geschrieben, ist völlig privat!

Ich wüsste nicht warum ich jetzt ein Reiseveranstalter bin und warum ich eine Rechtschutzversicherung brauche aber das ist irgendwie mal wieder recht typisch für so ein Forum. Wieso kann das ganze nicht einfach so verstanden werden wie ich es geschrieben und vor allem angeboten habe? In erster Linie ist das ein ANGEBOT und ein Privilig mit Einheimischen zu tauchen und eben nicht als 8. Boot am Ramada festzumachen, in zweiter Linie ist das einfach eine spontane Idee, nicht mehr und nicht weniger. Wieso sollte man nicht 3-4 Leute finden die sich 3 Tage Urlaub nehmen können und einfach nur Bock auf Tauchen haben?

Wenn das jetzt eine "Kontaktanzeige" ist hier dann verschieb mich bitte in das entsprechende Forum.

Und zu den Kosten: Wie schon mehrfach geschrieben gibt es keine Preisliste! Es gibt kein Business, es gibt keine Broschüren, es gibt keine 20 Jahre Erfahrung mit Tauchreisen, nichts, es gibt einfach nur eine Idee. Wem das zu "unprofessionell" klingt oder wem das "zu gefährlich" ist ist nicht dazu aufgerufen das hier mies zu machen. Konstruktive Kritik gerne, da geh ich auch gerne drauf ein, aber man muss das hier nicht bis ins kleinste Detail zermahlen.

Einer schrieb: "Für 200 Euro 3 Tage nach Hurghada zu fliegen ist mir zu teuer"

Also, ich kenn nicht wenig die sich übermorgen für 200,- EUR auf der Fasent wegschiessen, ich persönlich finde das nicht teuer. Außerdem war nie die Rede von 3 Tagen, das ist wirklich knapp, sondern von 5-6. Von Mittwoch bis Montag gibts immer gute Flüge und das wäre ein angedachter Zeitraum.

Ich rechnete das ganze gestern Abend mal so im Kopf durch:

Pauschalreise von 5vor Flug, zB 08.03.2017 - 13.03.2017 ab/nach Stuttgart im Azur Makadi Garden mit Halbpension = 339,- EUR

D.h. man hätte Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag Zeit um mit dem Boot rauszufahren und jeweils zwei Tauchgänge zu machen. Mit "besonderen Orten" meine ich eben Spots die NICHT unbedingt immer auf der klassichen Preisliste der Tauchanbieter stehen. So z.B. das Abu Hashish Riff, welches ich vorletzte Woche teilweise bestaunen durfte.

Dass diese Reise BIS JETZT jeder so buchen kann ist mir klar! Es ist günstiger eine Pauschalreise zu nehmen als nur den Flug separat zu buchen, glaubt mir, ich beschäftige mich schon ne Weile damit.

Ich nenn jetzt einfach mal ein paar fiktive Preise...

Dazu kommen dann noch 5,- EUR pro Tank inkl. Blei (Selbstkostenpreis für Mohamed) plus 60,- EUR für das Boot inkl. Fahrer. Unterstellen wir mal wir sind insgesamt mit mir 6 Leute die da Bock drauf haben dann wäre die Rechnung pro Nase wie folgt (auch unterstellt dass jeder sein Jacket und Reg mitbringt), kann aber auch geliehen werden... Außerdem würd ich für den Guide ein Taschengeld für's organisieren und führen der Gruppe vorschlagen, das bespricht man aber dann alle zusammen...(ich unterstell jetzt einfach mal 30,- EUR / Tag, einfach damit mal ne Zahl im Raum steht...)

- Pauschalreise 339,-
- Boot pro Nase pro Tag = 10,- € x 4 Tage = 40,- €
- Tank und Blei pro Nase pro Tag = 5,- € x 2 TG's = 10,- € x 4 Tage = 40,- €
- Taschengeld Guide Mohamed pro Tag pro Nase 30,- € / 6 Personen = 5,- € x 4 Tage = 20,- €

DAS SIND ALLES NUR FIKTIVE ZAHLEN UND IDEEN aber wenn man die Rechnung so aufmachen würde käme ich auf nen Komplettpreis von 439,- €. Wenn mir nun also einer von euch versucht zu sagen dass 439,- EUR für 6 Tage Ägypten mit privatem Tauchboot und 8 Tauchgängen sowie Halbpension im 4 Sterne Hotel und Direktflug ab Stuttgart viel sein soll dann weiß ich auch nicht... Da das Boot ja wirklich privat ist kann man zwischen den TG's natürlich auch zu Schnorchelspots fahren, Angeln usw... alles völlig frei.

Bei Chloe's Diving Center direkt am Mercure Hotel kostete ein Tauchtag (2 TG mit Boot, Flaschen, Blei, Jacket und Reg) 65,- EUR. Hier wären wir bei 6 Leuten bei vergleichbaren 25 EUR zzgl. Jacket und Reg falls das jemand leihen muss. Denke das kann er für rund 15,- EUR besorgen...

Wieso kann das ganze nicht einfach als liebgemeintes Angebot verstanden werden? Nochmal: ich habe NULL KOMMA NULL kommerziellen Gedanken bei der Sache, ich mag einfach nur tauchen gehen und das natürlich nicht alleine! Ich bin im Architekturbüro angestellt und genau so Hobbytaucher wie ihr alle. Ich finde einfach nur dass ich diese Connections teilen kann...

Und noch was: ich hab den Account angelegt um genau diese Geschichte hier zu schreiben, ist das verwerflich?! Hab einfach gegoogelt nach nem Taucherforum wo ich das vorstellen kann...

Man Leute, lasst doch bitte mal die Kirche im Dorf. Wer jetzt schon weiß dass er mir nen Anwalt auf den Hals hetzen will wenn die Flaschen nicht grau sondern dunkelgrau sind der ignoriert den Thread besser. Darauf hab ich nämlich keine Lust... wer ernsthaftes Interesse und konkrete Fragen hat stellt die natürlich gerne hier... die Fragen die ich oben gefunden habe versuche ich mal gleich zu beantworten...

Danke

SeichobobProtech CMAS 2 Star
21.02.2017 09:35

"Aber man könnte ja auch bei einen schon bestehenden Aufenthalt in Ägypten zu euch stossen und gemeinsam mit euch abtauchen..."

Klar, wieso nicht. Nochmal: ich verdiene nix an der Pauschalreise, kann natürlich jeder selbst buchen oder verlängern oder schon da sein...

"Geschichten wie von Dir erzählt gibt es in Ägypten genug."

Schön, dann gibt's jetzt eine mehr, denn das hier ist Mohamed's und meine Geschichte.

"3 Tage tauchen und dafür den 200 € Flug -nein Danke!"

Es wären 4 Tage tauchen und wie du genau auf die 200,- kommst weiß ich nicht. Um runter zu kommen ist eine Pauschalreise deutlich billiger da die Reiseveranstalter Flugkontingente haben die unschlagbar sind. Und wenn dir das zu teuer ist...ist das ja auch völlig ok, es zwingt ja niemand das so zu sehen.

" Du bist kein Veranstalter? Schön das Du Dich nicht so siehst, für den Fall das was schief geht wirst Du aber mit Sicherheit als Veranstalter betrachtet werden. Deine Antworten... das bekommen wir hin oder wir würden versuchen die einen flug von xxx zu organisieren würden diese These stützen."

So ist ist, ich bin ein Organisator. Ich organisiere das ganze mit Mohamed zusammen und es wird ein privaten Ausflug von Tauchbuddies, nicht mehr und nicht weniger. Wenn das Flugzeug abstürzt dann hab ich das leider nicht in der Hand. Wenn die Spaghetti im Hotel kalt sind dann auch nicht. Was meinst du mit "was schief gehen" ? Jeder bucht die Sachen online für sich, wir stimmen uns nur in der Gruppe ab. Es gibt hier keine "Anzahlung" noch sammle ich irgendwelches Geld ein nochb sonstwas.

" für den Preis den Du nennst bekomm ich auch ne Woche Dahab mit zwei Leuten hin (ohne Gruppenrabatt und Spezialdeals)"

Glaub ich einfach nicht. Für rund 450,- EUR fliegst du keine knappe Woche nach Dahab und tauchst 8 mal in 4 Tagen von nem privaten Boot aus. Abgesehen davon... Richtung Sinai würd's mich aktuell nicht gerade ziehen...

"Ist das hier auch die falsche Plattform. Aus meiner Sicht ist das eine Reisepartnersuche - also dann bitte auch da als Angebot einstellen."

Kritik verstanden, verschiebe meinen Thread dahin wo du glaubst dass er hingehört...

"Du legst Dir gestern einen Account hier an um direkt danach solch ein Angebot zu formulieren? Manch User hier würde auf Eigenwerbung tippen."

Wenn meine Intention immer noch nicht verstanden wurde dann bin ich jederzeit auch telefonisch erreichbar um das ganze nochmal zu erklären. Es gibt keine Eigenwerbung, ich will einfach nur tauchen!

""4fache von 500..600Eur pro Nase" sind normal? Da kriege ich 3 Wichen Hurghada hin"

Glückwunsch, ich nicht! Für 500,- EUR ist es nach meinen Infos nicht möglich den ganzen Trip so mit offiziellen Tauchschulen zu machen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

"Sauerstoff an Bord? Notfallausrüstung? Ausgebildete Ersthelfer für Tauchunfall?"

Ja, ja und ja! Außerdem hat Hurghada eine Druckkammer

"Reiserücktritt möglich?"

Wat? Reiserücktritt?? Nochmal, ich bin kein Reiseveranstalter... Wenn du bei 5vorFlug.de auf buchen klickst dann gelten deren Bestimmungen. Wenn du vor Ort Ohrenschmerzen hast und keinen Bock auf uns oder das Tauchboot hast bleibst du eben im Hotel und zahlst nix. Wo ist das Problem?

"Was sind diese "für normsle Touris sonst nicht zugänglichen Tauchspots"? "

Das sind Spots die nicht von Tauchbooten der Schulen angefahren werden weil zu aufwendig, zu weit oder sonstwas. Mag sein dass Mohamed als Einheimischer hier und da auch Sachen kennt die andere nicht kennen. Und nein, nix tiefes. Es wird nicht darum gehen Rekorde aufzustellen sondern einfach nur geile TG's zu machen...

Wenns Sonst noch Fragen gibt einfach melden aber ehrlich gesagt verlier ich ein bisschen die Lust denn was als schöner Gedanke geboren wurde wird hier geradezu zerfleischt. Ich kanns nur nochmal wiederholen: Wer hat Bock mit mir demnächst für ein wirklich schmales Geld nach Ägypten zu chatten und mit richtig netten Jungs dort zu tauchen?????

NICHT MEHR UND NICHT WENIGER

Sorry falls das ein- oder andere "generv" rüberkam aber ich find's ein bissle schade...

SeichobobProtech CMAS 2 Star
21.02.2017 09:39

Die Frage noch:

"Im wesentlich schließe ich mich Jans Ausführungen an, würde aber trotzdem mal gerne, wie GelbeMaske, wissen wollen, welche Spots denn angefahren bzw. vorab geplant werden."

Den Plan machen wir dann gemeinsam. Alles was mit dem Boot erreichbar ist kann auch angefahren werden. Die Spots würde ich Mohamed überlassen, der kennt dort JEDEN Spot. Wie gesagt, dort geboren, aufgewachen und mit knapp 40 Jahren schon unendlich viele TG's gemacht. Aber wenn die Gruppe dann steht bespricht man sich natürlich persönlich und überlegt gemeinsam wo man hin will und plant die TG's auch gerne in der Gruppe. Ich muss Mohamed nur sagen wo wir hinwollen und dorthin wird das Boot gesteuert... ganz einfach

21.02.2017 10:42Geändert von Jan F.,
21.02.2017 10:43

Mensch Bob mach es uns doch nicht so schwer. Deinen Entusiasmus in allen Ehren.

Ich habe nicht geschrieben, dass ich Dich als Veranstalter in die Haftung nehmen werde. Ich habe Dich nur darauf hingewiesen, dass das passieren kann. Der Eindruck den Du hier vermittelst unterstütz dies. Ich bin der Organisator, ich kenne die Leute vor Ort, wir finden da dies und jenes. Stell Dir vor Dein Mohamed baut vor Ort irgendnen Murks und die Leute stehen da und können nicht tauchen... An wen werden die sich halten? An den mittellosen Mohamed in einem Land wo man als Ausländer nur schwer Rechtsmittel durchsetzen kann oder an den Organisator der versichert hat das alles Bestens ist und die Leute sich perfekt um alles kümmern.

Auf all die anderen Punkte werde ich jetzt nicht detailliert eingehen. Du hast hier Platz gehabt um Deine Idee vorzustellen und dabei belassen wir es?

Stell Dein Angebot bitte selbst unter Reisebuddy ein. Dafür ist der Bereich da und ich denke die Diskussion hier beenden wir! Ich mach hier jedenfalls jetzt zu - wenn Du ein Problem mit dem einstellen in der Buddysuche hast, kansnt Du mich gerne anschreiben.

Antwort