Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
PasSolNormoxic Trimix

Tauchen Südthailand (Koh Lanta bis Koh Lipe)

Ich bin in den nächsten Wochen im Süden von Thailand voraussichtlich werde ich von Phuket via Koh Lanta nach Koh Lipe reisen bevor es nach Malaysia weitergeht. Jetzt zu meiner Frage lohnt es sich dort unten zu tauchen? Bisher kenne in Thailand nur die Andamenensee (von Khao Lak aus) und den Golf (von Koh Tao aus).

Diese zwei Spots haben mich trotz Glück auf Grossfisch nicht wirklich überzeugt, weil in der Regel von zu grossen Booten und in zu grossen Rudeln der Natur gegenüber hemmungslos getaucht wurde, die Riffe auf Grund der Wassertemperatur tot und die Sichtweiten mit unseren Seen vergleichbar sind.

Ist das im Süden etwas anders oder genau gleich? Wenn es irgendwo dort unten eine kleine Basis gibt die nachhaltiges Tauchen betreibt und entspannte Tauchgänge an einem Hausriff oder kurzer Bootsfahrt anbietet würde ich gerne nochmals einen Versuch starten in Thailand zu tauchen.

AntwortAbonnieren
17.10.2017 17:40
Auf Phuket könnte ich Dir Armins Diveteam empfehlen, da hast Du auch ein kleines Hausriff und kannst dieselben Tagesausflüge wie überall buchen.

Von Koh Lanta aus kann man einige schöne Spots erreichen, die von Phuket aus zu weit weg sind, z.B. Koh Ha, Hin Daeng und Hin Muang. Dies sind dann aber immer Tagesfahrten, mal schnell reinhüpfen funktioniert auf Koh Lanta gar nicht.
Ich hatte da meist gute Sicht - aber schon auch mal um Vollmond rum Erbsensuppe - ist wie in vielen Ecken auch Glücksache.

Vereinsamt sind aber auch diese Spots nicht.....
LG Schaffel
19.10.2017 21:10
Ko Lanta mit Hin Muang und Hin Daeng lohnt sich. Ich sah dort unzählige Mantas. Ist halt aufgrund der großen Distanz ziemlich teuer für einen Tagesausflug.

Von Ko Lipe habe ich gutes gehört, aber die Sichtweiten sollen eher in Richung 10 m und darunter tendieren.

In Langkawi lohnt es sich wohl nicht zu tauchen. Ich kenne nur Sengantan und dieser Tauchplatz ist auch zig km im offenen Meer. War gut, aber für den Preis gibts in Südostasien deutlich besseres.
29.10.2017 12:47
Wir waren letzten Jahr im Dezember dort...
Ko Haa ist (im Vergleich zu 2011) inzwischen auch am A*** - wundern muss man sich nicht, wenn man die Massen an Rifftramplern und Korallenblock-Wanderern sieht - schade aber wahr.
Hin Daeng/Hin Muang war 2011 sehr gut.
Ist aber zu bezweifeln, dass das so geblieben ist.

Und der Platz in Thailand, wo man noch nicht bzw. nicht mehr mit zig anderen Tauchern herumrudelt - gibt es wohl nicht (mehr)...


Dieter_BSPADI AOWD
01.11.2017 12:29
Kommt drauf an, was Du schon alles gesehen hast und wieviele TG Du hast. Für Anfänger ist Thailand sicher noch nett. Für Taucher, die schon besseres gesehen haben, eher enttäuschend. Thailand bietet mehr als Tauchen, macht ggf. lieber was anderes anstelle Tauchen
03.11.2017 08:37
AUf Koh Lipe sind die Riffs direkt vor der Insel sehr gut zum Schnorcheln geeigent, solange sie nich vorhanden sind.
Antwort