Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
MiramareMD SSI

Tauchen im Raa-Atoll

Geändert von Miramare,

Wir planen für Ostern 2022 eine Tauchreise auf die Malediven. Dabei stellt sich uns natürlich die Frage, welches Atoll - das altbewährte Ari-Atoll oder doch mal was anderes, zB das Raa Atoll. Wie ist es dort hinsichtlich Korallen und Fischen? Wir waren einmal im Lhaviany Atoll, das hat uns nicht sooo gut gefallen im Vergleich zum Ari.

Ich würde mich freuen, ein paar Rückmeldungen zu bekommen, welchen Eindruck ihr vom Raa-Atoll hattet und ob April für dieses Atoll eine gute Reisezeit ist.

AntwortAbonnieren
DivetobiAOWD+Nitrox
12.10.2021 20:23
Hi, meine Eindrücke nach zahlreichen Safaris sind eindeutig die, dass das Ari-Atoll die schöneren und auch vielfätigeren Tauchplätze bietet im Vergleich zum Raa- oder auch Baa-Atoll. Wenn es mal ein anderes Atoll sein soll, dann würde ich zum Meemu oder Nord-Nilandhe-Atoll tendieren. Im April sollte auch der NO-Monsun noch stabil sein, was Euch auf der Ostseite einlaufende Strömung und gute Sichtweiten garantieren dürfte. Viel Spaß - Tobi
13.10.2021 07:10
Das von Tobi kann ich unterstreichen, ich würde zu der Zeit auch das Felidhu Atoll ganz oben ansiedeln, da klasse Kanaltauchgänge möglich!

Fotteyo Kandu bei einlaufender Suppe, alleine dieser Kanal wäre jetzt mir ne ganze Woche wert, zu dem ist in diesem Atoll noch mehr Ruhe, abgesehen vom Nachttauchen vorm Alimathaa Jetty.

Meemu hat auch sehr gute, tiefe Kandus...

Beste Grüße, Guppy
MiramareMD SSI
15.10.2021 12:54
Vielen Dank, wir werden also doch wieder ins Ari Atoll gehen. Obwohl wir Nilandhe ( Nord - und Süd) und Meemu auch sehr gemocht haben und Fotteyo gehört sicherlich zu den besten Plätzen auf den Malediven. Fotheyo haben wir bisher nur auf Safaris betaucht, aber eine Safari möchten wir derzeit lieber nicht machen, da wir meinen, dass man auf einer Insel besser Distanz halten kann als auf einem Safariboot.
15.10.2021 14:51
Dann wäre zu der Zeit Bathala perfekt passend!

Beste Grüße, Guppy
SchaffelAOWD/Solo-Diver
15.10.2021 16:08

@Miramare

Es geht mich natürlich nichts an, aber auch ich hatte letztes Jahr abgewägt, ob eher Insel oder eher Safari, daher meine Meinung dazu:

Ich hatte für mich entschieden (und habe es für diesen Winter erneut), dass Safari sehr deutlich sicherer ist - man ist die ganze Tour über mit denselben Leuten zusammen, von denen die Touristen alle mit negativem Test und/oder Impfung angereist sind und die Crew laut Aussage der Veranstalter auch durchgeeimpt ist.

Auf einer Insel habe ich vielleicht weniger engen Kontakt, dafür mit viel mehr Leuten - und vor allem täglich wechselnden Leuten - ich würde die Gefahr einer Ansteckung um ein Vielfaches höher als auf einer Safari einschätzen.....

LG Schaffel

Antwort