Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!

Sony DSC-RX100 empfehlenswert?

Hallo ihr Lieben,

ich habe Lust mich mal an das Thema Fotografieren ranzutasten. Ich bin da absolute Anfängerin. Für den Anfang habe ich an eine Kompaktkamera gedacht, um erstmal damit etwas zu lernen. Ich könnte eine Sony DSC-RX100 inkl. Gehäuse und Lampe gebraucht bekommen. Ist sie zu empfehlen? Hatte auch schon mit der Nikon W300 geliebäugelt.

AntwortAbonnieren
virilityCMAS ***
05.11.2017 15:45
Um Welche Version der RX100 geht es denn? Gibt ja mitterweile MK I - MK V

vG
05.11.2017 19:17
Wenn du absolute Fotografie-Anfängerin bist, macht es Sinn, dich zuerst an Land mit der Materie zu beschäftigen. Versuche möglichst viel zu lernen über Blende, Verschlusszeit, ISO, Schärfentiefe usw.
Die RX100 ist eine tolle Kamera, aber gerade unterwasser genügt es nicht nur, im Automatik-Modus auf den Auslöser zu drücken.
Manuelle Einstellungen sind hier gefragt und deshalb auch bewusstes Fotografieren (Welche Motive möchte ich? Dementsprechend sehen dann auch die Ausrüstung und die Einstellungen der Kamera aus.)

Welches Modell der RX100 & welches Gehäuse und Lampe wurden dir angeboten?

06.11.2017 13:16Geändert von Seestern2406,
06.11.2017 13:17
Das erste Modell der RX100 mit Ikelite Gehäuse und der Seadragon 2000. Übe auch schon mit meiner Canon EOS
450D. War auch eine Alternative, hierfür ein Gehäuse zu kaufen. Allerdings ist dafür keins mehr zu finden.
07.11.2017 11:10
Diese Woche ist wieder eine Nikon W300 gestorben, sie hat lt. Info der Besitzerin immerhin ganze 2 Jahre gehalten.
mfg
Roland
Der auch wieder mal mit diversen Defekten zu kämpfen hatte....
07.11.2017 13:36
Was heißt wieder? Passiert es bei denen desöfteren? Ist natürlich sehr ärgerlich.
07.11.2017 15:33
Ein Hersteller der in den technischen Daten von - bis zu 60 Minuten Wasserdicht - schreibt, der glaubt selbst nicht an ordentliche und dauerhafte Dichtigkeit seines Produktes!

Ein Gerät mit diesen Angaben solltest Du mal mit Wasserschaden reklamieren.......

Ich hab da schon so ne Ahnung wie die Antwort ausfällt.
mfg
Roland

07.11.2017 23:28Geändert von unterwasserkamera.at,
07.11.2017 23:29
Alleine die Tatsache, dass man keinen O-Ring tauschen und warten kann - erledigt die Frage der Verlässlichkeit von diesen "wasserdichten" Kameras. Ich würde immer ein extra Gehäuse dazu empfehlen. Diese Kameras haben ja nur den IPX68 Standard - quasi wie eine bessere Feuchtraumsteckdose
OlliRoRescue
14.11.2017 09:20
Hab die RX100 (erste Version) mit dem Ikelite Gehäuse und bin mit der Bildqualität sehr zufrieden. Mache die Bilder alle im RAW-Modus und bearbeite die dann am PC nach. In erster Linie Belichtung und Weißabgleich. Die Kamera macht auch mit wenig Licht noch gute Fotos dank des großen Bildsensors. Blitz oder Lampe fehlt noch und will ich mir jetzt demnächst kaufen.

Das Gehäuse finde ich jetzt nicht so toll. Zeimlich klobig, kein Platz für Trockenmittel (jetzt mit Tesa reingeklebt) und die Tasten fangen bei tieferen Tauchgängen auch schon mal an zu hakeln. Würde mir aber jetzt aber für die alte Kamera kein neues Gehäuse mehr kaufen wollen. Aber dicht ist es, auch bei 90 min Tauchgängen und auch bei >40m.

Wenn du das Set für einen guten Preis bekommst, kannst du da nicht viel falsch machen. Du musst dir nur bewusst sein, dass so ein großes Set aus Gehäuse + Blitz irgendwie immer vor dir baumelt und sich in deiner Hand befindet und deinen TG bestimmt. Ein paar meiner Buddys haben eine Nikon und die steckt dann halt immer in der Tasche und wird nur bei Bedarf rausgeholt. Auch nicht schlecht.
15.11.2017 14:08
@OlliRo Du kannst uns gerne das Gehäuse zur Reinigung schicken damit es wieder richtig schnurrt. Wir senden es dann inkl. Spezial Öl für die Wartung der Knöpfe zu Dir zurück. Als Silikat kann man auch die kleinen Pad der GoPro verwenden
OlliRoRescue
16.11.2017 09:16
@unterwasserkamera.at. Danke für den Hinweis. Das Öl und die Silikat-Strips sehen gut aus, werde ich mir mal besorgen.
Antwort