Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Seychellen im März , Tauchbasis Hotel Patatran

hai zusammen

unsere eigentlichen Urlaubspläne wurden mal wieder durcheinander gewürfelt und ich fange von vorne an.

Also wir sind Anfang März auf den Seychellen ( La Digue ) Hotel Patatran im norden der Insel. Leider habe ich keine Tauchbasis in der Nähe des Hotels gefunden. Vielleicht hab ich ja nicht richtig gesucht, aber ich denke mal das es einfacher ist euch zu fragen. Kennt jemand eine Tauchbasis in der Nähe Hotel Patatran oder zumindest im Norden der Insel La Digue ?

Hat jemand Erfahrung zum tauchen im März auf La Digue ? Tauchplätze die man gesehen haben sollte. ein paar Sharkys wären nicht schlecht.

Auch alles was ihr sonst noch an Tips für die Insel habt, könnt Ihr mir gerne mitteilen.

Ich freue mich auf eure Tips.

Danke und freundlicher Flossenschlag

Micha

AntwortAbonnieren
04.11.2017 08:20

Hai Micha,

auf La Digue kenne ich wirklich nur zwei TB, dir Trek Divers direkt am Jetty und die Azzurras im Plantation Club. Vom Patatran aus sind die Trek Divers näher, aber auf La Digue ist das eigentlich wurscht, mit dem Fahrrad erreicht man in wenigen Minuten fast jeden Teil des Inselchens. Die Trek Divers haben ein grosses Boot auf dem auch Deine Ausrüstung für die Zeit Deines Aufenthaltes verbleibt. Die Azzurras haben nur ein Kleines, das für jede Ausfahrt von der Basis aus bestückt wird. Beide Boote liegen am Jetty.
Schöne TP sind Ave Maria, Sister Banks, Channel Rock , Cayman Rock und vor allem Marianne South, mein pers. Favorit. Anfang März können aber wegen Wind/Welle die Sisters oder Marianne evtl. nicht angefahren werden. Diese Zeit kann man dann aber locker zum Erkunden des Inselchens und ihren vieeelen Stränden nutzen.
Gut Luft,

Thomas

06.11.2017 13:16
Da kann ich mich Thomas nur anschließen. Es gibt nur die 2 Genannten. Die Azzurras sind in der La Digue Island Lodge ... vermutlich war das mit Plantation Club gemeint.
06.11.2017 14:03

Hai Micha,

sorry, heisst natürlich La Digue Island Lodge. Im Plantation Club war mal die TB von Leo im Süden Mahes. OziM hat es zum Glück bemerkt, (mit der Fähre gut 2h!).

Gut Luft,

Thomas

tnt-tinyPADI Divemaster
13.11.2017 21:07
Hi Micha,

wir kamen gestern von La Digue zurück. In unseren 15 Tagen sind wir mit den Azzurra Pro Divers getaucht, es waren knapp 20 TG. Getaucht wird morgens (2 Tank Dive) und ein TG mittags. Das Boot liegt im Hafen, bietet für 10 Taucher 2 Guides, 1 Bootsjunge plus Skipper Platz, es gibt Schatten, Wasser, Kekse. Die TG dauern 50 Minuten, Divemaster Lana ist UW einfach klasse, Instructor Kurtis ebenso. Die Tauchplätze sind abwechslungsreich und allesamt wunderschön. Es gibt UW wenige Korallen aufgrund der Granitformationen, dafür aber riesen Fischschwärme, Adlerrochen, Schildkröten, Oktopusse, Büffelkopf-Papageienfische, Haie, Stechrochen, .... Laut Land sind die Sichtweiten zwischen Februar und April ideal, das soll der mit Abstand beste Tauchzeitraum sein. Das Patatran Hotel ist mit dem Fahrrad etwa 15-20 Minuten von der Basis entfernt, der Hafen liegt etwa auf der Hälfte des Wegs. Mietet euch am einfachsten für die ganze Zeit Fahrräder, die kosten pro Tag 100 Rupien, das sind ca. 6 €.

Die Kommunikation mit der Basis im Vorfeld ist schwieriger, da sie dem Hotel angeschlossen sind kommt leider nicht alles bei ihnen an.

Melde Dich gern wenn Du weitere Fragen hast.

LG Tanja
13.11.2017 21:55
Ja, in anderen Ländern / Gebieten wirst Du als Gast auch schon mal abgeholt - auf La Digue darfst Du selber sehen wie Du zu Hafen oder zur Basis kommst - die sind halt so drauf........haben halt zu viele Gäste bzw. zu wenig Konkurrenz !

Aber das Video habe ich für die Jungs und Mädels der Azzura Pro Divers gemacht - am Ende siehst Du deren Boot

https://www.youtube.com/watch?v=1SSmLVRDWX0&lc=z22dthjqqxvqh5yyc04t1aokg04cw1uk3i2zvmd0frycrk0h00410

mfg
Roland
tnt-tinyPADI Divemaster
14.11.2017 19:46
Inzwischen haben sie ein größeres Boot, die Sea Cat 3. LG
tnt-tinyPADI Divemaster
14.11.2017 20:24

"Die täglichen Tauchausfahrten werden mit der Sea Cat 3 durchgefüht. Der 10 Meter lange Fieberglass-Katamaran bietet bis zu 12 Tauchern plus Tauchguides Platz, das Schiff hat zwei Motoren mit je 150 PS, es ist technisch hochwertig ausgestattet und die Tauchplätze werden schnell erreicht." (Quelle: https://www.wedive.ch/p30514r36/azzura_prodive_center.html)

Antwort