Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
MatzCMAS***

Problem mit Dekoboje

hallo zusammen

hatte mir vor den Urlaub eine neue Dekoboje gekauft. Zuhause getestet.Mit dem Mund aufgeblasen.Boje

füllte sich wie eins.Im Urlaub dann die Überraschung. Wollte die Boje setzten. Pustekuchen.Auch nach mehrmaligen

versuchen mit dem Oktopus die Boje zu befüllen ging nicht. Im nachhineinstellte sich heraus ich nenne es mal so

das der Trichter im innerern der Boje nicht genug Luft durch lies.Ich gehe mal davon aus das ich beim aufblasen

miit dem Mund die öffnung der Boje dicht gemacht habe und keine Luft entweichen konnte im gegensatzt beim versuch die

Boje mit dem Oktopus zu befüllen . Hat jemand schon mal die gleichen erfahrungen gemacht.

AntwortAbonnieren
06.11.2018 18:32
Deswegen kauft man sich ne vernünftige Boje mit „Schnabel“
gr3yw0lflife is better in fins
06.11.2018 19:05
oder gleich eine geschlossene boje, bevor man mit 3 veschiedenen bojen geld und zeit verbraucht
06.11.2018 20:40
Entenschnabelventile ( so nennt man den Trichter innen drin) können verkleben, speziell wenn sie ganz neu sind. Ein Stab, Kochlöffelstiel, o.Ä. und etwas Talkum sollten hier Abhilfe schaffen. Nach ein paar Tauchgängen erledigt sich das Problem normalerweise von selbst.
MatzCMAS***
07.11.2018 08:59
@jamproof
danke für die Antwort.Damit kann ich was anfangen und werde es ausprobieren
BlubbBlubbBlubbBlubbdies und das...
07.11.2018 13:29
Was gr3yw0lf sagt...
Und dazu dann bitte noch ein einfaches Spool.. die Leute die sich in der losen Leine Ihrer Billigboje verheddern und sich dann selbst hochschiessen sind zwar immer komödiantisch wertvoll, ist aber dann doch eher abträglich für den Gesundheitszustand.
Antwort