Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
MatzCMAS***

Problem mit Bleigurt

Geändert von Matz,

hallo

habe meinen neuen Trilamnatanzug ausprobiert.Dabei mußte ich feststellen das mein Bleigurt immer runter rutschte.

Habe einen den man mit Softblei in Taschen füllt. Auch durch engerschnallen unter Wasser rutsch er mir fast bis zum Hinter. Nee, ich hab nicht zugenommen und sonst hat sich auch nichts geändert. Ausser das ich jetzt einen Trilaminatanzug tauche. Wo ran könnte es liegen

Danke für die Antworten

AntwortAbonnieren
IvoryAOWD DTSA**
31.07.2020 11:08
Hallo Matz,

ich hatte das selbe Problem. Weniger beim TG selbst, als nachher beim Ausstieg wenn er mir dann in die Kniekehlen gerutscht ist. Das ganze hat mich so geärgert, dass ich mir bei Amazon ein dünnes Gurtband und entsprechenden Schnallen ebstellt habe und mir quasi Hosenträger an den Gurt montiert habe. Das Problem ist hier natürlich der Bleiabwurf. Da ich einen Teil meines Bleis aber im Jacket mit Schnellabwurf integriert habe, stört mich das nicht, denn wenn ich die Taschen abwerfe schieße ich trotz Bleigurt nach oben.

Ich tauche das jetzt seit ein paar Monaten und bin total zufrieden damit. War auch eine sehr günstige Lösung, wenn man jemanden mit Nähmaschine kennt.

Das ganze kommt im übrigen daher, dass du wenn du dir an der Oberfläche den Bleigurt anziehst, noch luft im Anzug ist, die sich dann unter Wasser je nach Wasserlage hauptsächlich im Brust/Rückenbereich sammelt. Auf der Hüfte wird der unterzieher dann sehr stark komprimiert und der Gurt bekommt ein gewisses Spiel. Dieser Effekt ist bei relatv starren Neoprentrockis nicht so ausgeprägt.

Hoffe das hilft dir.
MatzCMAS***
31.07.2020 12:12
hi Ivory
das mit dem Gurtband werde ich mal ausprobieren.Wieviel Blei hast du den im Gurt. Ich habe 6kg verteilt im Gurt. Diese Gummibänder sind wie stark belasbar?
PerkedderCMAS**
31.07.2020 12:20
Gurtband, nicht Gummiband. Soviel Blei, dass Gurtbänder versagen, brauchst Du bestimmt nicht.
IvoryAOWD DTSA**
31.07.2020 16:00
Wie Perkedder schon schreibt...

Zumal du ja auch nicht das ganze Gewicht an den "Hosenträgern" hängen hast. Der Bleigurt wird ja trotzdem noch geschlossen und liegt auf der Hüfte auf. Die Bänder verhindern nur das ungewollte verrutschen. Wichtig ist aber, dass du noch abwerfbares Blei im Jacket hast, sonst kann das auch mal Blöd ausgehen. Auch sollte man mit so einem Hösenträgerbleigurt nicht auf dem Safariboot auf der Reling balancieren, solange man noch nicht die Pulle auf dem Rücken und den Regler im Mund hat.

https://www.amazon.de/gp/product/B07XRF4Q67/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

Hab dieses genommen. Musst nur aufpassen, dass du nach dem zurechtschneiden die Enden mit einem Feuerzeug verödest, sonst geht das Geflecht sehr schnell auf. Ich habe vorne am Bleigurt zwei kleine Schlaufen mit dem weiblichen Teil der Klickschnalle befestigt und hinten am Bleigurt jeweils ein längeres Stück mit dem männlichen Teil und das Ganze so montiert, dass man die Länge einstellen kann. Die Träger führe ich dann auf dem Rücken einmal über Kreuz, damit sie nicht über die Schulter rutschen können.


gr3yw0lflife is better in fins
31.07.2020 16:19
hm...
ob ich mir echt die arbeit machen will, wenn es das von der stange gibt (blei abwerfbar)?
ich weiß nicht.....

klick mich....
IvoryAOWD DTSA**
31.07.2020 16:25Geändert von Ivory,
31.07.2020 16:26
Ja das hatte ich mir auch angeguckt. Aber für mich war es kein Ding, eine Freundin ist Schneidermeisterin und mein Bleigurt ansonsten tadellos. Da waren die 11 EUR die günstigere Variante. Außerdem wollte ich das Blei nicht so an den Seiten angeordnet haben wie bei meinem Jacket (Bleitasche über Bleitasche) sondern schön verteilt auf den ganzen Gurt.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
02.08.2020 18:57
DUI hat so was ähnliches wie der Hosenträgergürt von gr3yw0lf aber halt deutlich teurer...
Gruss
Solosigi
Antwort