Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Philippinen/Taiwan Tauchresorts

Geändert von AnnanasB@hotmail.com,
27.11.2019 18:25

Hallo! Ich bin im Dezember 3 Wochen in Taiwan um meine Schwester in Kaohsiung zu besuchen. Würde dort gerne ein paar Tage mit ihr tauchen gehen und auch für 3-4 Nächte auf die Philippinen weiterfliegen um dort zu tauchen. Habe einen AOWD (ca. 100 Tauchgänge) und meine Schwester einen OWD (ca. 20 Tachgänge).

Könnt ihr in Taiwan Spots empfehlen? Bzw. wie anspruchsvoll ist das Tauchen im Süden von Taiwan?

Wir würden bzgl.Philippinen wsl nach Cebu fliegen und suchen dann dort ein Resort dass nicht allzu weit entfernt liegt und nicht allzu teuer aber gemütlich ist. Was hält ihr von Moalboal? Und habt ihr eine Empfehlung bzgl. Resort?

Großes Danke schon vorab für eure Tips

AntwortAbonnieren
Ronnie325691AOWD + Nitrox
27.11.2019 17:40
Servus,
schau mal in den Thread übers Tabatuhata-Reef, hab da was empfohlen, schlicht, nicht zu teuer und gut zu erreichen von Manila aus.
27.11.2019 18:43
Wir waren vor etlichen Jahren in Cabilao, liegt ruhig im Naturschutzgebiet (mit Dynamit gefischt wurde trotzdem). Es gibt eine Tauchbasis mit angeschlossenem Resort:

https://www.sea-explorers.com/de/cabilao/dive-center-cabilao/

LG, Wolfgang
28.11.2019 09:30
Cabilao sieht nett aus vielen Dank-kommt man da von Cebu aus einfach hin?
MiramareMD SSI
28.11.2019 12:52
Erst mit der Fähre nach Tagbilaran, dann mit dem Auto weiter. In einem Dorf (Name habe ich vergessen) wird man mit einer Bangka nach Cabilao übergesetzt. Das ist sicher aufwendiger, als mit dem Auto vom Airport Cebu nach Moalboal zu fahren.
Gefallen hat uns beides, sowohl Cabilao als auch Moalboal. In Moalboal waren wir im Magic Island Resort. Das kann ich wärmstens empfehlen.
28.11.2019 14:29
Wir hatten die Phillipinenreise damals über "SAM-Reisen" als Gesamtpaket gebucht und da war der Transport dabei und für uns organisiert. Ich bin ziemlich sicher, daß die Tauchbasis den Transport und die Unterbringung organisiert, wenn man es so haben will...

Wolfgang
MiramareMD SSI
28.11.2019 16:44Geändert von Miramare,
28.11.2019 16:46
Natürlich tut sie das Wolfgang. Trotzdem muss man von Cebu aus erst mit der Fähre nach Bohol, dann weiter mit dem Auto bis unmittelbar gegenüber von Cabilao und dann weiter mit der Bangka. Die Frage war, ob es leicht ist, vom Cebu Airport nach Cabilao zu kommen und ich meine, dass es das nicht wirklich ist. Für nur 3 - 4 Tage würde ich persönlich eher auf Cebu bleiben und nicht so viel Zeit mit dem Transfer vertun.

28.11.2019 16:47
Hallo,
für nur ein paar Tage würde ich auch nicht weiter wie Moalboal wollen.
LG, Urlaubstaucher
28.11.2019 16:56
Alles klar vielen herzlichen Dank an euch alle
War auch jemand von Taiwan aus tauchen?
SchaffelAOWD/Solo-Diver
30.11.2019 08:52

Ganz klar Moalboal, das ist taucherisch für ein paar Tage auf jeden Fall in Ordnung, man ist nicht auf eine Fähre angwiesen (die bei Sturmwarnung nicht fährt!), der Transfer per Auto ist in 2-3 Stunden machbar.........Alternative könnte noch Alcoy sein.

Auf jeden Fall würde ich keine Fähre einplanen, wenn man zeitlich nicht flexibel ist.

LG Schaffel

nikvoegtliCMAS*** TX100
30.11.2019 22:19
Philippinen hat tauchtechnisch sicher mehr zu bieten, aber Taiwan ist auch ganz nett:

Ludao/Green Island: https://taucher.net/tauchbasis-green_island_adventures_dive_center__green_island-faz16807
Süden/Kenting Nationalpark: https://taucher.net/tauchbasis-u-dive_scuba_taiwan_club__hengchun-faz16813 (Basis geschlossen, gibt aber viele)

Reisebericht: https://www.travelholic.ch/2015/03/12/taiwan-taipei-green-island-hengchun/
Fotos: https://www.travelholic.ch/image-galleries/asia/china-taiwan/

Englisch ist nicht sehr verbreitet, aber ich nehme an, dass sollte für dich kein Problem sein.
Antwort