Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!

Olympus TG4 vs. Olympus TG5

Geändert von Blubberer,
23.07.2017 16:10

Hallo,

da es mittlerweile einen Nachfolger für die Olympus TG 4 gibt und dadurch die Preise am fallen sind, stellt sich die Frage ob das Nachfolgemodell TG 5 so viel besser ist und dies den hohen Preis dafür rechtfertigt, oder man doch zum günstigeren Auslaufmodell greifen sollte.

Hat vielleicht jemand schon erfahrungen mit beiden Modellen gemacht und kann etwas zu den unterschieden alt gegen neu sagen?

Vielen Dank

AntwortAbonnieren
23.07.2017 16:23Geändert von unterwasserkamera.at,
23.07.2017 16:25
Kaufe die 4er und dazu das Isotta Gehäuse in Alu - coole combi. dazu gibt es auch einen exakt passenden WW Konverter -https://www.unterwasserkamera.at/shop/catalog/de/product_info.php?info=p6902_isotta-olympus-tough--tg-4-unterwassergehaeuse.html .......##Fotos -https://www.facebook.com/Unterwasserkamera/posts/10155050593164355
23.07.2017 16:47Geändert von Blubberer,
23.07.2017 19:54

Sorry, sollte ich mich für eine der beiden entscheiden, dann nur mit dem originalen Olympus Gehäuse. Einen externen Blitz wird es dazu auch nicht geben, ist mir zu aufwendig. 

24.07.2017 11:06

Hallo Blubberer,

ich weiss nicht genau welche Kriterien für Dich wichtig sind, dennoch möchte ich Dich gerne auf die untenstehende Homepage hinweisen. Ich sebst habe beim Schnorcheln eine TG-4 (ohne Gehäuse) im Einsatz und bin mit der Bildqualität der Kamera mässig zufrieden, habe aber auch eher hohe Ansprüche... Weiter beschlägt hin uns wieder die Linse der Kamera.

Auf der untestehenden Homepage kannst Du Testbilder von verschiedensten Kameras (u.a. auch TG-4 und TG-5) 1:1 miteinander in verschiedenen ISO-Stufen vergleichen (Still-life). Wenn Du auf das Foto klickst kannst Du das Bild in der 100%-Ansicht vergleichen. Zurück kommst Du über den üblichen Zürck-Knopf im Internetexplorer. Der Vorteil der Homepage ist, dass das gleiche Motiv im Studio fotografiert wurde (gleicher Ausschnitt, gleiches Licht, gleiche Objekte). Allenfalls hilft Dir das etwas.

http://www.imaging-resource.com/IMCOMP/COMPS01.HTM

Aus meiner Sicht, sind zwischen der TG-4 und TG-5 schon einige Unterschiede hinsichtlich der Bildqualität erkennbar.  Ist aber selbstverständlich auch abhängig vom Verwendungszweck (10x13 oder A0-Poster)

Lieber Gruss

Andy

24.07.2017 12:03

Hallo AquaE,

vielen Dank für die Info.

Generell sollten die Bilder mit einer TG-4 oder TG-5 nicht schlechter sein, als welche die ich mit meiner Panasonic Lumix DMC TZ-10 im Unterwassermodus gemacht habe.

Da die Lumix einen Wasserschaden hat, schaue ich mich nach was geeignetem um. Hatte auch kurzzeitig eine Canon Powershot G7X mit dem D&D Gehäuse, der UW Modus ist Schrott, schlechter als der der alten Lumix und alles manuell einzustellen habe ich keine Lust und auch nicht die fotographischen kenntnisse dazu, weshalb ich diese auch wieder verkauft habe.

Da ich eh wenig und auch nicht übermäßig viel Fotos mache und der Foto auch nicht bei jedem TG dabei ist, soll das alles mit ziemlich geringem Aufwand laufen, Google Picasa ein klick optimierung und gut!

Deshalb suche ich einen Foto für ab und zu mit akzeptabler Bildqualität und einfach zu bedienen.

24.07.2017 19:02
Also ohne besonderen Anspruch reicht sicher die 4er und vielleicht mal einen Kurs besuchen mit den Grundlagen der Fotografie
24.07.2017 19:17

Bin zurzeit am Preise beobachten bei den beiden Olympus Modellen. Alternativ gibt es noch die Option bei Ebay nach einer gut gebrauchten TZ-10 zu schauen, da ich das Gehäuse dazu noch habe. 

25.07.2017 16:30

Aber im "Vollrausch der Tiefe" da wirst mit den beiden Plastik Gehäusen nicht weit kommen - oder war das der Grund warum die TZ10 nun hinüber ist ?

25.07.2017 20:50

Nein, das war nicht der Grund, eher Unachtsamkeit! Aber das Panasonic Gehäuse hält deutlich mehr aus als die angegebenen 40 Meter.. 

26.07.2017 08:59

Dann spendier doch der neuen Kamera ein Gehäuse wo Du "echt" abtauchen kannst und weniger aufpassen mußt. Ja - das gibt es.

30.09.2017 07:09
Und bei welchem Gehäuse ist das so?
30.09.2017 11:10Geändert von Blubberer,
30.09.2017 11:12
Orak,

Es gibt noch ein Meikon "Seafrogs" Gehäuse für die die TG5, welches 60 Meter dicht ist. Auch für die TG3 & TG4 gibt es bei denen was.
Allerdings habe ich im Netz noch nicht gefunden, über wen man das beziehen kann und was es kostet.
razvazAOWD
28.10.2017 10:33

@unterwasserkamera.at : Warum?
Was spricht für Ikelite-Housing und gegen Seafrog bzw gegen Olympus PT58 ?

Bitte Argumente

Thx, Razvaz

28.10.2017 12:49Geändert von unterwasserkamera.at,
28.10.2017 12:55
Ikelite - bewußt robust und alle ersatzteile verfügbar auch nach jahren. seafrog ändert die gehäuse konstruktionen ** wie die unterhosen - weil hier der Kunde der Tester ist. Olympus gibt es gar keine Ersatzteile

** die nächste version hat dann vielleicht auch einen slavekabel blitzanschluss
razvazAOWD
28.10.2017 16:13

ok, thx.

Allerdings hat das Ikelite keine Öffnung für den internen Blitz (ja richtig, nicht optimal, aber für mich als UW-Fotografieanfänger muss der erst mal im Makrobereich reichen - das dies geht zeigen die ohne ex. Blitz geschossenen Fotos auf https://www.facebook.com/groups/1398708097012801/ )

Was ich nicht verstehe: Beim PT58 dient eine Abdeckung über dem internen Blitz sowohl als "Diffuser" als auch zur Aufnahme der Halterung PFCA-03 für das Glasfaserkabel PTCB E02 zb des UFL3- Blitzes. Das sollte beim Seafrog -da ähnliche Abdeckung erkennbar doch genauso sein?

29.10.2017 06:44
hmm. sollte... ikelite hat es stabil gelöst und ich würde auch immer einen externen S-TTL Blitz bevorzugen
03.11.2017 22:33Geändert von unterwasserkamera.at,
04.11.2017 03:43
DemaShow 2017 ! Hot News
2 neue TG-3/4/5 Gehäuse mit internen Ringblitz
07.11.2017 16:05
Aufahmen mit dem neuen WeeFine Ringblitz ! leider nur für FB User
https://www.facebook.com/urlaubsknipser/posts/1831117493569596
Antwort