Hier können alle Fragen zum Thema Tauchausbildung ausgiebig diskutiert werden. Verbandsübergreifend kann hier nach allem gefragt werden was zum Bereich Aus- und Fortbildung gehört - moderiert von erfahrenen Tauchern.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Oberflächen, Nullzeit, Reststickstoffberechnung

Geändert von animal,
05.03.2019 14:36

Oberflächen, nullzeit und Stickstoffberechnung!!

AntwortAbonnieren
kwolf140614413-1; Nitrox**
04.03.2019 12:55
Sollen wir deine Prüfungsaufgaben lösen? Nimm eine Tabelle und dann weißt du es. Wenn nicht, musst du essenzielle Theorie nachholen oder die entsprechende Ausbildungsstufen, in denen das gefordert wird, machen oder in einem guten Lehrbuch lesen*.

Wenn du mit Luft tauchst, brauchst du eine Lufttabelle, z.B. die Deco2000. Mit Nitrox eine passende Nitroxtabelle oder Lufttabelle mit Berechnungen der EAD (eqivalent air depth).

*Z.B. "Praxis des Tauchens" von Kromp, Bredebusch, Roggenbach
gr3yw0lflife is better in fins
04.03.2019 13:00
oder deine kursunterlagen zur hand nehmen oder deinen tauchlehrer fragenyes

du verrätst ja nicht mal, bei welcher vereinigung du deinen kurs machst - da gibt es schon unterschiede ob RDP oder Deko2000.....


04.03.2019 13:20
ich will keine lösungen kriegen von euch! wer sagt mir das ich bei denen tauchgängen luft benutzt habe oder nitrox oder...... ich brauche doch einen anhaltspunkt ! es müsste doch gesagt werden was getaucht wurde oder getaucht wird!?

ich bin bei SSi

04.03.2019 13:22
die lösungen hole ich mir selbst!! ich bin nur verwirrt weil ich nicht weiss mit welchen atemgas da getaucht wird??

kwolf140614413-1; Nitrox**
04.03.2019 13:32Geändert von kwolf1406,
04.03.2019 13:34
Jetzt verstehe ich deine Frage nicht. Du kannst das mit Luft, oder Nitrox lösen.
Ich tauche meist alles mit Luft (max. 40m).
Joe.MurrSSI DiveCon
04.03.2019 13:33
Wenn nichts angegeben ist, tauche ich mit Luft.
nandersenIANTD CCR
04.03.2019 13:38
...wenn die Prüfungen Teil eines Open Water Diver Kurses sind kannst Du getrost von Luft ausgehen. Da Du ja aber eine EAN Tabelle bekommen hast ist es vielleicht ein EAN Kurs? Löse einfach Beide, dauert doch eh nur Sekunden.
04.03.2019 13:43
na ok! danke euch !
Joe.MurrSSI DiveCon
04.03.2019 13:46

Auf der SSI EAN Tabelle stehen aber zwei (bzw. drei) Gase? Welche müsste er denn dann nehmen? :-D

So viele Fragen ...

Oder alles drei rechnen thumbup

Joe.MurrSSI DiveCon
04.03.2019 13:48

@animal

Gib uns (alten Hasen !!! ) halt mal ein paar Löscungen vor; wir sagen dann, ob Du richtig oder falsch liegst.

nandersenIANTD CCR
04.03.2019 15:25
hehe Joe- schon klar, dass Du nun Hasi heisst? ;)))
Joe.MurrSSI DiveCon
04.03.2019 15:33
Meine Frau sagt auch immer Hase zu mir, wobei ich weder so niedlich bin und auch keine langen Ohren habe. Allein so rumhoppeln könnte man mir bescheinigen; zumindest nach einem langen TG, wenn die Beine (wegen des Geräts) schwer werden.

Der Animal im Übrigen macht weder OWD noch EAN, ich tippe auf SSI-SoD, da sollte er die TG-Berechnungsfragen eigentlich aus dem Ärmel schütteln. Allein die O2-Frage im anderen Thread könnte ihn zur Verzweiflung bringen?
Rainer215007DTSA***, Padi Rescue, SSI Master Diver
04.03.2019 15:41

Da Du nicht schreibst, dass es sich um Fragen eines Kurses handelt, gehe ich jetzt einfach davon aus, dass Du TGs planen möchtest: also bei Luft nimmst Du eine Lufttabelle, bei EAN 32 die für EAN 32, bei EAN 36, die für EAN 36 oder rechnest mit EAD. Je nach Tauchtabelle, ob RDP, SSI, Deko 92, Deko 2000 wirst Du evtl. unterschiedliche Wiederholungsgruppen bekommen. Es gibt aber auch noch die Comex, Navy usw. Tabellen. Alles beantwortet? lol2

04.03.2019 15:41Geändert von animal,
04.03.2019 15:45
@joe
da haste recht!! ich will ja nix verheimlichen! eigentlich......sm1ich weiss nicht warum aber ich tue mich da grade sehr schwer!
vielleicht liegt es daran das man schon ewig nix mit der tabelle gemacht. sind wir mal ehrlich , computer einstellen und los geht es!
04.03.2019 15:44
@rainer
alles ok!!

04.03.2019 16:39
Ich weiss nicht. Eine sehr ähnliche Diskussion gab es grade bei Facebook. Auch dort fand ich es absolut nicht gut, dass in zig Postings über den Fragesteller, über seine Intentionen, und über alles mögliche spekuliert wird. Und immer wieder betont wird, wer eigentlich was warum schon wissen sollte. Man kann auf Fragen auch einfach mal gerade aus antworten, genau so funktioniert ehrlicher Austausch. Wir alle haben Fragen, wir alle brauchen mal Hilfe. Kein Ruhmensblatt für dieses Forum bisher.

Also, wie es geht:

Wurde ja schon gesagt, die SSI Tabelle soll hier verwendet werden. Hier sind immer viele Leute für die Tauchen Vereinsleben bedeutet, die nehmen daher die vom VDST empfohlene DEKO 2000. Nutzt hier aber nichts, es geht ja um einen konkreten Test, daher braucht man die Tabelle auf der er sich bezieht. Die Logik bei allen Tabellen ist aber sehr ähnlich. Relevant sind hier die Luft-Tabellen.

Mal als Beispiel Deine zweite Frage: Auf Tabelle Nummer 1 ganz links bei "Tiefe" runtergehen bis 24m. Dann nach rechts bis 30 Minuten. Denn der erste TG soll ja 30min auf 22m gewesen sein. 22m exakt gibt es auf der Tabelle nicht, und in so einem Fall soll man zum vorsichtigeren Wert hin runden, hier also die nächst größere Tiefe die auf der Tabelle ist, 24m, nehmen. Dann senkrecht nach unten bis zur Gruppe. Da kommt "G".

Mit dem "G" ab zu Tabelle 2. Dann unter "G" senkrecht weiter runter bis zur Zeile "G", dann nach links, rein in den Bereich mit Zeitintervallen. Hier bis "1:16 -- 1:59", denn da liegen Deine 1:45 Oberflächenpause drin. An der Stelle nun wieder senkrecht runter bis zum neuen Gruppenbuchstaben, das ist nun "E".

Mit dem "E" ab zu Tabelle Nummer 3. Da unter "E" senkrecht runter bis 18m Tiefe. Zwar soll Dein zweiter TG nur 16m sein, aber auch die gibt es nicht in der Tabelle. Also wieder zur vorsichtigen Richtung runden und 18m nehmen, die gibt es. Bei "E" und 18m stehen nun zwei Werte. Ein weiss hinterlegter, die "Reststickstoffzeit", das ist die entsprechung des vom vorherigen TG noch vorhandenen gelösten Stickstoff. Die kann man nehmen um sie von der eigentlichen Nullzeit auf der Tiefe abzuziehen, und so die neue maximale Nullzeit zu erhalten. Die Tabelle macht das aber auch schon automatisch, und das ist der grün hinterlegte Wert direkt drunter. 20 Minuten, die maximale Nullzeit die hier gefragt ist.

Die anderen Fragen gehen genau nach dem gleichen Schema, einfach in der Tabelle sauber hin und her wandern. Wenns nicht klappt frag gerne, lernen ist immer beser als sich Kommentaren aussetzen.

Viel Spass, und super Entscheidung den Kurs zu machen!


Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gelb)
04.03.2019 16:58
"Auch dort fand ich es absolut nicht gut, dass in zig Postings über den Fragesteller, über seine Intentionen, und über alles mögliche spekuliert wird. Und immer wieder betont wird, wer eigentlich was warum schon wissen sollte. Man kann auf Fragen auch einfach mal gerade aus antworten, genau so funktioniert ehrlicher Austausch."

Jaja, Dominike. Man kann vielleicht in einem Matheforum jemand die Frage beantworten, was 5x2 oder was die Wurzel aus 9 ist. Nur wenn jemand hier elementare Dinge erfragen muss, soll er nachlesen, oder einen Tauchkurs machen, mit dem Ziel, wenigstens die Fragen exakt stellen zu können (welches Atemgas, welche Tauchorganisation/Tauchtabelle... kein Bergseemodus, Nullzeittauchen bei Frage 1, und dass ein D-Taucher auch aus der Tschechei kommen kann, das hab ich schon hineininterpretiert; SSI war aus der Ursprungsfrage aber nicht erkennbar.)

Moment, wurde die Ursprungsfrage nachträglich editiert?
"
Ich hoffe hier kann mir einer helfen. Welche Tabelle muss ich benutzten? Luft, Nitrox oder.............."
Wenn das die Frage ist, und nicht nur Vernebelung... dann: Ja.


04.03.2019 17:46
Das müssen einfach die Teilnehmer dieses Forums entscheiden. Soll hier sich nur gegenseitig auf die Schulter geklopft werden, sich gegenseitig oft genug versichert werden, dass jede aufkommende Frage in einem guten Tauchkurs ja eigentlich schon beantwortet wäre, und und und...?

Oder soll ohne Ansehen der Person auf sachliche Fragen einfach sachlich und nach bestem Wissen geantwortet werden? Wenn man nicht erkennt um was es genau geht, dann könnte man ohne auch nur angedeutete Unterstellungen präzise nachfragen. Oder, wenn man das nicht will, einfach nicht antworten.

Ich habe meine Entscheidung eben getroffen.
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gelb)
04.03.2019 18:21
"Der Animal im Übrigen macht weder OWD noch EAN, ich tippe auf SSI-SoD, da sollte er die TG-Berechnungsfragen eigentlich aus dem Ärmel schütteln."
Und Animal:
"
da haste recht!!"
Also bitte....
was soll da das Vorbeten des kleinen Einmaleins, Dominike?

(Was ist ein "SoD"?
Solodiver?
Einer, der selbst Lösungen findet? )

kwolf140614413-1; Nitrox**
04.03.2019 18:25
Nun, ich habe zuerst in etwas kritischer Diktion geantwortet. Da ich Ausbilder bin, fühle ich auch eine gewisse Verantwortung: Mir schien die Frage so elementar, dass ich nicht bereit bin “vorzusagen”, denn da lernt der Fragesteller nichts. Dann haben die Folgeposter hinterfragt, um genauer zu erfahren, wo nun eigentlich das Problem liegt. Nicht um den Fragesteller vorzuführen, oder zu ärgern oder selbst zu posen, sondern, um eine Antwort geben zu können, die dem Fragesteller wirklich für ein dauerhaftes Verständnis hilft. Da helfe ich dann auch gerne mit.
Rainer215007DTSA***, Padi Rescue, SSI Master Diver
04.03.2019 18:37
Ich bin grundsätzlich gerne bereit, bei solchen Fragen zu helfen (siehe Facebook inkl. Rechenweg, Schritt für Schritt Nur muss ein Threadstarter dann auch die Frage sofort konkret stellen. D. h. hier z. B.: "Ich komme bei einer Aufgabe zum SoD bei SSI bei folgenden Fragen nicht weiter!" Unspezifische Fragen schreien nach unspezifischen Antworten. Ansonsten bekommt er halt die Bandbreite der Antwortmöglichkeiten vorgeführt.
GarfiSchnorchelabzeichen
04.03.2019 18:43
Also ich wüsste schon ganz gerne, um welchen Kurs es da konkret geht.
04.03.2019 19:01
Was so paar Fragen auslösen können!😁

04.03.2019 19:06
Na gut dann nochmal!!
Es geht um den Kurs SoD(Science of Diving ) von SSI !!
Ich komme bei den 3 Aufgaben nicht weiter!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Antwort