Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
LorischlomoSSI Master Diver

Neuer Atemregler - Tipps von Euch?

Geändert von Lorischlomo,

Liebe Ihr,

mein Mares Abyss ist nach 8 Jahren nicht mehr in gutem Zustand und die Revision macht Probleme. Zudem wird das Modell nicht mehr hergestellt. Zeit also, sich nach was Neuem umzusehen.

Meine Randbedingungen sind: Geld spielt keine Rolle (ja, das ist schön) und es soll das Beste sein. Andererseits bin ich definitiv KEIN KALTWASSERTAUCHER und werde auch keiner mehr. In deutsche Seen springe ich nur im Sommer. TECH ist auch nicht meine Welt. Ich bin alt und muss mir nichts mehr beweisen.

Ein minimaler Atemwiderstand ist was feines. Ewige Haltbarkeit schätze ich auch. Und es soll ein gängiges, verbreitetes Modell sein, nichts für Freaks, wie sie sich bekanntermaßen auf diesen Seiten gerne tummeln.

Ich weiß natürlich, dass Mares oder Scubapro starke Marken sind, auch dass Apeks einen guten Ruf genießt, blieb mir nicht verborgen.

Und jetzt seid Ihr dran!

AntwortAbonnieren
Martin319216Bunt ist das Dasein und granatenstark!
09.01.2019 12:13Geändert von Martin319216,
09.01.2019 12:20
??? Und wenn du doch bereits über dieses Wissen verfügst, was genau erhoffst du dir dann hier? Es gibt doch gerade einen Thread zu diesem Thema.
Übrigens sind deutsche Seen auch im Sommer kalt ;)

Also kauf dir einfach einen der Verdächtigen. Falsch machen kann man mit keinem der häufig genannten Atemregler.

https://taucher.net/forum-neuer_atemregler_-_apeks__scubapro_oder_doch_mares-ioz88691
LorischlomoSSI Master Diver
09.01.2019 12:21
Martin, ich höre immer gerne andere Meinungen
SirManfredNo. 24801-3
Sternenflotte
09.01.2019 12:22Geändert von SirManfred,
09.01.2019 12:25

Martin hat recht, einen der üblichen Verdächtigen........

Meine Wahl wären diese: https://www.tauchershop.de/content/tauchershop.storefront/5c35d8c40040bb7a2740c0a8010a067e/Product/View/2189

https://www.tauchershop.de/content/tauchershop.storefront/DE/Product/2163

09.01.2019 12:37
Technisch läßt sich alles nachlesen...
Ich bin da kein "Freak", aber voreingenommen.

Hier eine Meinung:

Um es kurz zu machen. Ich tauche seit rund 16 Jahren den Apex xtx100. Hat mich auch bei "Wartungsstau"nie im Sticih gelassen, geschätzt jetzt um die 2000 TG's in unterschiedlichen Umgebungsbedingungen (inkl. D im Sommer) auf dem Buckel und ist grad wieder in der Revision.

Klar sehen die 2ten Stufen nach dieser Zeit recht "abgeranzt" aus, aber er arbeitet immer noch wie ein schweizer Uhrwerkspin.
Es gibt für mich daher keinen Grund "meiner alten Liebe einen Laufpaß zugeben"... und kann diesen Hersteller weiterempfehlen.


Lieben Gruß


09.01.2019 12:48
"Martin, ich höre immer gerne andere Meinungen"

Ja, solange sie nicht von Freaks kommen oder von Leuten, die sich etwas beweisen müssen wink Seit wann wird denn der Abyss nicht mehr gebaut? Ich habe davon noch nichts gehört.
09.01.2019 12:52
Welches Teil willst Du denn ersetzen, nur die 2.Stufe (Abyss) weil defekt? Wenn du den Hersteller wechselst, solltest Du auch die 1.Stufe und den Oktopus ersetzen. Wenn Du nur die 2.Stufe ersetzt, was billiger wäre, dann besser vom selben Hersteller eine nehmen die zur 1.Stufe passt.
09.01.2019 12:57
P.S. Modellwechsel gibt's oft über die Jahre, das ist oft nur oberflächliche Kosmetik und Marketing, und es ist kein Problem einen 8 Jahre alten Abyss revisioniert zu bekommen und die Verschleißteile auszutauschen. Außer natürlich an dem Ding ist wirklich was irreparabel kaputt/gebrochen.
LorischlomoSSI Master Diver
09.01.2019 13:56
Mein Tauchladen sagt, Mares hätte gesagt, das Teil werde nicht mehr gebaut und es werde mit den Jahren immer schwieriger, es zu revisionieren. Ich kann da nochmal nachfragen, worauf sich das bezieht.
Nur die 2. Stufe austauschen? Stimmt wäre auch eine Möglichkeit. Frage ich auch nach

Darin soll jedenfalls eine Kammer sein, die eine besondere Funktion für die Kaltwassertauglichkeit habe, bei der sich zwei Schrauben so verkanntet hätten, dass man sich nicht mehr austauschen können. Die Kammer selbst soll es passend nicht mehr geben.
LorischlomoSSI Master Diver
09.01.2019 14:10
So. Ging ganz schnell. Habe gerade mit dem Revisor telefoniert. Habe zuvor Quatsch geschrieben.

Es geht um die 1. Stufe. Da gibt es eine Wärmeaustauschkammer, die es in neueren Modellen vom Abyss nicht mehr gibt. Die lässt sich nicht mehr erneuern. Der Regler ist also etwas weniger kaltwassertauglich, aber für unsere Bedürfnisse eigentlich noch tauchbar.
Die 1. Stufe zu ersetzen, macht preislich keinen Sinn. Folglich sehen wir uns weiterhin nach was Neuem um (man gönnt sich ja sonst nichts), werden die alten aber wahrscheinlich nochmal revidieren lassen und mit den näötigen Infos an die jüngere Generation weiterreichen.
09.01.2019 14:12
"Mein Tauchladen sagt, Mares hätte gesagt, das Teil werde nicht mehr gebaut und es werde mit den Jahren immer schwieriger, es zu revisionieren. Ich kann da nochmal nachfragen, worauf sich das bezieht."

Den Tauchladen, nicht den Atemregler austauschen wäre meine Empfehlung.

"Darin soll jedenfalls eine Kammer sein, die eine besondere Funktion für die Kaltwassertauglichkeit habe, bei der sich zwei Schrauben so verkanntet hätten, dass man sich nicht mehr austauschen können. Die Kammer selbst soll es passend nicht mehr geben."

Den MR22 taucht man im Normalfall ohne das Cold Water Kit. Wurde Dir der von Deinem Tauchladen "empfohlen" ein Grund mehr zu wechseln.

Grüße
Woodstock
09.01.2019 14:56

"Die 1. Stufe zu ersetzen, macht preislich keinen Sinn."
--> also eine neue MR22 bekommst Du für 190€, billiger wird ein Umstieg auf Scupabpro oder Apeks sicher nicht. Oben steht Du wärst definitiv kein Kaltwassertaucher. Was willst Du dann mit dem cold water kit, sei froh dass es weg ist.

"man gönnt sich ja sonst nichts". Klar ist ja Hobby. Aber mMn hat der Urlaubstaucher an anderer Stelle mehr vom Geld (öfter tauchen gehen, besseren Anzug, UW-Kamera, besseres Boot, Kurse, ...).

LorischlomoSSI Master Diver
09.01.2019 15:03
Was meinst Du mit "sei froh, dass es weg ist"? Den Revisor habe ich so verstanden, dass sich da was verkantet hat, also nicht weg ist, sondern nur unbrauchbar. Der Revisor sagt auch, dass wir die Geräte weiter tauchen könnten. Allerdings muss irgendein Teil nachbestellt werden, also alles in allem werden 150,- Euro pro Regler fällig. Scheinen mir aber die üblichen Kosten zu sein.

Oder?
09.01.2019 15:24
Ich sehe das genauso wie Woodstock und Bleiente. Tauch ohne das CWD-Kit weiter (das brauch man nicht mal im Kaltwasser) und wechsel den Tauchladen.
LorischlomoSSI Master Diver
09.01.2019 15:44
Was haltet Ihr eigentlich von der Kombi Ultra mit Loop als Oktopus? Komme drau, weil mir gerade ein freund davon vorschwärmt.
Ankou1. Plagenbringer
09.01.2019 16:26
Warum genau willst du den MR22 Abyss ersetzten?
Soweit der DSMvD seinen Job kann, ist der Regler völlig i.O.. Die Kapsel oben drauf braucht kein Mensch. Einziger Grund der mir einfällt, lautet neues haben wollen. Ich würde mir in so einem Falle den Xtream ansehen.........
LorischlomoSSI Master Diver
09.01.2019 16:35
Der Kollege mag ein guter Revisor sein, aber ein schlechter Erklärer. Ich habe jetzt auch durch Eure Kommentare begriffen, dass das ein Teil ist, dass oben auf der 1. Stufe saß - bei uns von Anfang an -, dass aber nicht Standard ist und auch gar nicht gebraucht wird. Das hat er mir jetzt auch am Telefon verraten. Somit stellt sich die Situation anders da. Für die Safari in Indonesien im April ... darf das alte Teil wieder mit, denke ich. Es sei denn, ich werde auf der Boot vom Kaufrausch übermannt. Man weiß ja nie.

09.01.2019 16:54
"Der Kollege mag ein guter Revisor sein, aber ein schlechter Erklärer."

Ich denke eher, er ist ein *guter* Verkäufer.
LorischlomoSSI Master Diver
09.01.2019 16:59
Nö. Da nehme ich ihn in Schutz. Er hat mir geraten, das Teil ohne CWD Kit weiterzubenutzen.
Gekauft haben wir vor Jahren woanders.
Tiger996SSI TXR Trimix , XR Technical Wreck
09.01.2019 17:48
So wie sich das anhört wette ich 10:1 das Du dir auf der Boot irgend einen regler mit nimmst
09.01.2019 18:04
Hey Lorischlomo,
mein Tipp wäre. Kauf dir was neues wenn du es unbedingt haben willst und schenck einem Taucher der nicht so viel Asche hat deinen Mares Regler.
Dann hast du einen neuen und kannst dich freuen und einen ärmeren Taucher machst du damit glücklich.
Also sozusagen eine Win Win Situation.
Grüße
LorischlomoSSI Master Diver
09.01.2019 18:18
Materano. Ein weiser Gedanke.
09.01.2019 19:37
Moin Moin,

aber von den Loop Schrott mit dem schlauch nach unten lass lieber die Finger!

Gruß
10.01.2019 10:40
...wo man sich aber schon streiten kann, ob Schlauch nach unten bei klassischer "Ich gebe den Octo ab" Konfiguration nicht wenigstens genauso angenehm für den Empfänger ist wie eine zweite Stufe zu bekommen wo man sich erstmal alles und seine Grossmutter auf die andere Seite wünschen würde, oder? ;)
Antwort