Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!
congermanCMAS ***

Mares EOS 10RW Video Set

Geändert von congerman,

Hallo,

hat jemand Erfahrugn mit dem Video Lampen Set von Mares?
Ich findes es preislich recht interessant im Verglich zu anderen Lampen.

Oder sind die 1000 Lumen zu wenig?

Danke

AntwortAbonnieren
m-n-nCMAS** / Nitrox
15.12.2019 10:11
Interessant??? Höchstens beim Preis ... ich habe mit diesem Set keine persönlichen Erfahrungen, kann Dir aber sagen, dass ich weder Flexarme nehmen würde, noch 1000 Lumen als ausreichend empfinde.

Das Set ist offensichtlich für Actioncams gemacht - mit 1000 Lumen kannst Du bestenfalls im Nahbereich / Makro (beides nicht unbedingt die Stärken von Actioncams) oder bei Nacht Tauchgängen etwas anfangen. Und beim Flexarm scheiden sich die Geister ... die sind nur anfangs zu gebrauchen, nach einigen Tauchgängen lässt die Haltekraft nach und die Teile fangen i. d. R. an zu knarren ... hab' auch schon live gesehen, wie so ein Teil wärend des TGs auseinander gefallen ist und die Lampe sich in Richtung Meeresboden verabschiedet hat. Wenn Du es ausprobieren möchtest, kauf' Dir für einen Bruchteil des Preises doch Kühlmittelzuführungen als Meterware ... ist das Selbe.

Ich würde Kugelarme kaufen, dazu den WeeFine DoubleTray (kannst DU prima weiter nutzen wenn Du vielleicht irgendwann upgradest) und Lampen, die mindestens 3000 (besser 5000) Lumen haben. Achte darauf, dass es sich dabei um sog. Konstantlumen mit min. 90° Abstarhlwinkel LEDs handelt - es macht keinen Sinn 80000 lm oder mehr zu kaufen wenn die nach 5 Minuten "einbrechen".
wettrafficAOWD, Self-Reliant Diver, Nitrox
15.12.2019 15:47
Ja, ich würde auch Kugelarme nehmen. Eindeutig. Ich habe am Anfang diese total sperrigen Flexarme gehabt, die mir irgendwann auseinander"gebrochen" sind. Ich habe - niemand auf der Basis hat - sie vor Ort nicht mehr zusammen bekommen. Zuhause habe ich sie dann im Schraubstock wieder zusammenfügen können.
15.12.2019 19:31
2 x 1000 Lumen sind für Videos im Nahbereich bis ca. 20cm durchaus geeignet. Aber Leuchtwinkel oder Kelvin sind auch zu beachten. Schiene und Griffe je nach Gehäuse, Kugelarm wäre schon bevorzugt
congermanCMAS ***
15.12.2019 21:29
An meiner Fotoausrüstung habe ich Kugelarme, da ich diesen Loc-Lines nicht traue.
Mir ging es um die Helligkeit, aber da sind 1000 Lumen wohl zu wenig...
Ich wolte nur nicht gleich 300 bis 400 Euro pro Lampe ausgeben.
16.12.2019 08:32
1000 Lumen ist verdammt wenig - wie meine Vorredner schon angemerkt haben, evt. für Makro.
Aber auch bei Makro profitiert man gewaltig von mehr Licht.

Ich nutze die Locline ( Schmiemittelzuführung ) seit vielen Jahren.
Die kleinen Kugeln funktionieren nur mit leichten Lampen ( bei mir Lampen-Köpfen)
Ja sie knarzen und können auch mal ( bei mir sehr selten ) auseinander gehen. Da die Lampenköpfe bei mir am Kabel hängen ist das kein Problem.
Ich kriege die Unterwasser auch wieder zusammen - obwohl ich nicht Arnold Schwarzenegger bin ..... es geht also.
Meine Kugelgelenk-Arme liegen irgendwo herum.
mfg
Roland
16.12.2019 16:34
Wir haben 3000 Lumen Lampen für 250.- mit "Doppeltaste" Bedienung und Ersatzteilgarantie. Funktionen Flood - Spot - Red, externer Sensor (wirst Du zwar nicht nutzen aber wer weiß wenn Du mal fotografierst
Antwort