Hier können alle Fragen zum Thema Tauchausbildung ausgiebig diskutiert werden. Verbandsübergreifend kann hier nach allem gefragt werden was zum Bereich Aus- und Fortbildung gehört - moderiert von erfahrenen Tauchern.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Lohnt sich "Deep" für Nitrox-Taucher?

Geändert von Camiko,

Hallo zusammen,

ich habe eine kleine ketzerische Frage: lohnt es sich, den "Deep Diver" (bis 40m) zu machen, wenn man eigentlich Nitrox (EAN32) taucht und damit dann als maximale Tiefe auf 34m ohnehin begrenzt ist? Bringen die 4m zusätzliche Tauchtiefe gegenüber den 30m des AOWD so viel?

Hintergrund meiner Frage ist eine anstehende Tauchsafari, bei der die Möglichkeit bestünde, den "deep" zu machen, bei der ich aber Nitrox tauchen werde. Irgendwie beisst sich das in meinen Gedanken...

Neugierige Grüße
Camiko

AntwortAbonnieren
Dive-ManTL**, TL Nitrox*
13.05.2019 15:53
Wissen ist Macht. Wissen schadet nicht. Man lernt nie aus.
doomdiveBin dann mal zertifiziert....
13.05.2019 16:11Geändert von doomdive,
13.05.2019 16:12
Hallo Camiko

mit einem EAN28 kann man bis 40m tauchen, bei einem ppO2 von 1.4 Bar. Meiner Meinung nach macht ein Deep Specialty Sinn unabhängig davon, welches Atemgas man verwendet und man Tauchgänge in Tiefen jenseits der 30m Marke unternimmt.
Zudem hilft dieses "Plastikkärtchen" auch in der Zukunft, wenn es dann woanders mal tiefer gehen soll.

doomdive


13.05.2019 16:15Geändert von J@TNet,
13.05.2019 16:16
Und Nitrox kann auch EAN28 sein, für die 1,4 ppO2 Fraktion, für uns alte 1,6er ist EAN32 auf 40m immer noch gut popcorn.
Deep, Nitrox, Nacht ist die heilige Dreifaltigkeit der Brevets, die einem das Leben als Urlaubstaucher vereinfachen

nandersenIANTD CCR
13.05.2019 16:18
...auch EAN Taucher dürfen mal mit Luft ins Wasser ;)
Stephan K.PADI DM, CMAS***, SSI XR, Apnoe 1, Eistauchen
13.05.2019 16:54
Die Eselsbrücke mit 32 auf 36 und mit 36 auf 32 passt halbwegs.


Ansonsten Thema Bestmix. Also ich tauche mit dem EANxx (bei 1,4 ppO2 für Zieltiefe) um optimal die Grundzeit/Nullzeit der Zieltiefe auszunutzen. Mit anderen Worten lohnt sich Nitrox und auch der Deep. Oder halt direkt Deko-TG mit ggf. z.B. SSI-XR für Deep und Deko per Stage mit EAN50, oder ....................... Da gibt es noch einiges mehr an Möglichkeiten.
13.05.2019 17:09
Es lohnt sich in jedem Fall, insbesondere für den Brevetverkäufer
nandersenIANTD CCR
13.05.2019 17:21
Es muss nicht jeder EAN tauchen... ;)))
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gelb)
13.05.2019 17:28
In den Flaschen mit Nitroxband ist Nitrox, in den anderen Luft...
(Ich schreib auch immer die Maximaltiefe gem. 1,6bar in die Liste, hilft aber nichts, wenn der Rest auf 1,4 beharrt.)
Sonst siehe "heilige Dreifaltigkeit", wobei.. Nacht...?

armsterchrisAmbitionierter Hauben-Taucher
13.05.2019 17:34Geändert von armsterchris,
13.05.2019 17:35
erst Nitrox...dann Trimix, dann bei 41 Meter bist Tec. Diver?...., ? 40 Meter und ich Dummerchen tauche immer noch mit Luft....und muss rechnen
Dominik_EOpen Water
13.05.2019 19:43
Die Frage ist doch, brauchst Du das Kärtchen weil Dich das Boot von dem Du tauchst sonst nicht zur irgendwas auf 40m lässt? Dann entscheide, wie wichtig Dir dieses irgendwas ist. Interessieren Dich die Inhalte des Deep - Kurses? Dann mach ihn, es ist ein echt cooler Kurs! Oder beides ist nicht der Fall? Dann tauch einfach ohne Kurs mit Deinem EAN32 auf 34m, oder auch mal kurz und in aufgeklärter Akzeptanz eines kleines Restrisikos tiefer, so lange Du Dir das zutraust und das willst. Du bist doch ein freier Mensch!
Ankou1. Plagenbringer
13.05.2019 19:48
Auf Grund der Fragestellung öffne ich den Bauchladen:
Otterzitzen, gezucker und gesalzen und ein Craftbeer für J@TNet......
SavediverInstructor
13.05.2019 20:01
Nitrox und Deep schließen sich nicht aus. EAN32 sind bei 1,4: 33m und bei 1,6: 40m. Ansonsten ist auch EAN28 ein Standartgemisch; 1,4bar = 40m.

Der Deep Diver ist ein sehr cooler Kurs. Unterichte diesen sehr gerne. Da es viele Taucher weiter bringt und gerade durch unzählige Experimente UW sehr interessant gemacht werden kann. Die Dreifaltigkeit mit Nacht würde ich nicht unterschreiben. Neben Deep, sofern man in bestimmten Gebieten unter 30m will, finde ich Nitrox und Navigation sehr sinnvoll. Sofern bei letzteren viel auf die natürliche Orientierung geachtet wird und noch keine sichere Orientierung vorhanden ist. Bei fast keiner Basis wird ein Night Diver Brevet verlangt.
13.05.2019 20:11Geändert von Uwe-Re154877,
13.05.2019 20:11
Sachlich sachlich halte ich Deep für „Murks“ m.M.n.
Taucherisch weiter bringt einem ein ***, wenn Du ihn beim richtigen Verband machst, geht es auch bis 60m😂😂😂 Ich nicht VDST😂😂😂

SavediverInstructor
13.05.2019 20:23
Mit einem FFESS*** darfst du auch nur 40m, du brauchst den frz. ****. Aber sowohl der CMAS***, wie auch **** wird nicht überall für 40m anerkannt. Häufiger schon erlebt. Mit nen Deep kannst du tatsächlich, solange die Länderregelung es nicht anders vorschreibt auf 40m gehen. Ich habe schon auf Basen gearbeitet, auf den Erfahrung in der jeweiligen Tiefe ausgereicht haben, wie auch das bei 30m für alle (***, Divemaster, Inst.) schluss ist, außer für Deep Diver.

Natürlich bringt ein *** ein auch weiter. Ist aber ein ganz anderer Zeitaufwand. Und beim Deep 2-3TG + Theorie kann man viele coole Sachen lernen und mit nehmen. Habe noch nie erlebt, dass ein Kursteilnehmer (egal ob 10, oder 1000TG) dies bei mir anders gesehen hat. Weniger Sinnvoll finde ich z.B. Kurse wie Boot Diver. Diese kann man zum Glück auch allen außer ein paar Kartensammlern ausreden. ^^
wwjkTaucher
13.05.2019 20:32
Deep Diver ist fùr mich Extended Range/Advanced Deco und nicht dieser Wochenendkurs. Und Du brauchst keinen **** für die 60m, die PA und PE-Geschichte verwirrt einige. Der ****ist lediglich der Tauchgangsführer.
Egal, ein-bis zweimal auf 30 im Baggersee mit anschliessendem Kärtchen macht für mich keinen grossen Sinn.
13.05.2019 20:53Geändert von Uwe-Re154877,
13.05.2019 20:56
Savediver Du kannst die Regeln der FFESSM lesen??? Wenn Du noch verstehend ließt, erkennst Du den Fehler in Deinem Beitrag😂😂😂

http://www.nessy.de/cll9.htm Hier eine halbwegs brauchbare ältere Übersetzung für Dich


Es wird ausgebildet um mit Luft bis 60m zu tauchen. Dies ist dort die Grenze für Lufttauchgänge. Ob das sinnvoll ist, ist eine ganz andere Frage


Man bekommt bei einem Kurs in deutsch durchaus Orginalbrevets aus Frankreich. Elsässische Tauchschulen gehören zu Frankreich 😂😂
AnnaFull-Trimix, Fullcave, mCCR
13.05.2019 21:00
Deep diver ist gute Möglichkeit als Kärtchensammler ein Brevet mehr zu bekommen....

Ich gehöre noch zu den Tauchern, die wissen dass man bei einem PO2 von 1,6 nicht stirbt.... 😂😂

Ich habe im Laufe der Jahre einige Tauchgänge gemacht, viele brevets, war schon auf 40 m und habe kein deep speciality 😇😎 ist das gefährlich ?
NDLimitTaucher
13.05.2019 21:25
kein Deep-Special und auf 40 m? puzzled Hier schreibt ein Geist.... big
subdiver7PADI & SSI AOWD
13.05.2019 22:12Geändert von subdiver7,
13.05.2019 22:14
Ich hatte vor 25 Jahren den Padi AOWD gemacht, damals könnte man damit noch auf 40m runter.
Von dem Deep Diver Brevet wußte ich fast 23 Jahre nicht, dass es dieses gibt.
In dieser Zeit war ich auch öfter tiefer als 40m wow
Den Deep habe ich dann gemacht, weil ich am Roten Meer darauf angesprochen wurde.
Geschadet hat er mir nicht, gebraucht hätte ich ihn aber auch nicht.
Nitrox und Deep widersprechen sich nicht, denn ich tauche auch mit Luft.
13.05.2019 23:13
Danke an alle, die die Frage ernst genommen haben und sich die Mühe gemacht haben, eine echte Antwort zu geben. Waren Denkanstöße dabei...
Dominik_EOpen Water
13.05.2019 23:29
Du tauchst doch abgesehen davon bestimmt nicht immer NUR EAN32, oder? Rein formal ist es aber kein Problem den Deep Kurs damit zu machen, man muss ja nicht genau die 40m erreichen. Hat sogar eine spannende Komponente, theoretisch sollte Sauerstoff ja sogar narkotischer sein als Stickstoff (-> Meyer-Overton-Hypothese), aber ein Teil davon wird vermutlich im wahrsten Sinne des Wortes aufgefressen. Finde das doch raus ;)
13.05.2019 23:34
"Du tauchst doch abgesehen davon bestimmt nicht immer NUR EAN32, oder?"

==> Natürlich nicht! aber für diese Safari, auf der die ganzen schicken Wracks am Grund liegen, was das tiefer gehen schmackhaft macht, wollte ich aufgrund der Vielzahl der TG pro Tag eben wohl mit EAN losziehen... da streiten sich dann eben die Ziele miteinander....

Das man beides grundsätzlich auch disjunkt betreiben kann: eh klar
Dominik_EOpen Water
13.05.2019 23:39
Die eigentliche Lösung um beide Ziele kompatibel zu machen ist Deko mit Nitrox ;)
14.05.2019 05:29
==> Natürlich nicht! aber für diese Safari, auf der die ganzen schicken Wracks am Grund liegen, was das tiefer gehen schmackhaft macht, wollte ich aufgrund der Vielzahl der TG pro Tag eben wohl mit EAN losziehen... da streiten sich dann eben die Ziele miteinander....

Vielleicht bietet das Boot 28er Nitrox an ??? Damit stehen den 40 Metern nichts im Weg. RD und noch keinen Deep ?? Hatte ich bei meinem AOWD dabei als Speschel.
Schon irgendwie komisch deine Frage. Willst auf Safari mit tiefen Wracks hast aber so wie du frägst noch keinen Deep. Bitte nicht falsch verstehen aber übersehe ich was ??
Bei meinen bisherigen Safaris hat aber ehrlich gesagt keiner mein AOWD Brevet jemals umgedreht um zu checken welche Speschels ich den habe.
Dominik_EOpen Water
14.05.2019 08:21
Hosenm... Du übersiehst wie so viele Leute etwas simples: Wie man an "RD" sieht, macht Camiko die PADI - Schiene. Da ist beim AOWD nur ein TG bis 30m dabei, aber nie das komplette Special, denn der AOWD enthält anders als bei SSI keine kompletten Specials. Es ist echt kein Hexenwerk das zu durchdenken bevor man antwortet...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Antwort