Hier gibt es zu allen Fragen "Marke Süßwasser- und Meeresbiologie" kompetente Antworten - vom UBO (unbekannten Bestimmungsobjekt) im See bis zu Verhaltensregeln bei Haibegegnungen.

Kennt jemand diese Lebewesen?

Geändert von Ditze99,
04.06.2019 20:06

Hallo zusammen,

könnt ihr mir helfen und sagen, was wir da vor die Linse bekommen haben?

Die Fotos wurden vergangene Woche in Ägypten bei Abu Dabab gemacht.

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!

Dirk

AntwortAbonnieren
armsterchrisAmbitionierter Hauben-Taucher
30.05.2019 06:19Geändert von armsterchris,
30.05.2019 06:19
Das erste ist ne Seegurke? Kilopreis hier in Japan ca 4.500 JPY Beim Seestern??? schauen unsere Marine Biologists nachher mal nach
31.05.2019 09:32
also das eine ist für mich eine Zylinderrose (Nesseltier) und das andere eine Seegurke
02.06.2019 21:54
Hallo Ditze,

deine Bilder zeigen meiner Meinung nach einen Schlangenstern und - da bin ich aber eher unsicher - eine tote Feuerwalze/Salpe.

LG
mario-diverRD,EAN<40,Deep, SRD, UW/Schiffsarchäologie I (VDST),
03.06.2019 06:29
Es grünt so grün...aber Bild 1 dürfte auch mM ein Schlangenstern sein, Bild 2 möglicherweise ne Salpe.
03.06.2019 23:19
Schlangensterne sind in der Regel fünfarmig, weswegen ich bei meiner Zylinderrose als Vorschlag für Bild 1 bleibe sm1

Bild 2 ist leider etwas unscharf/farblos, aber die Form sieht sehr (weiterhin) für mich nach Seegurke aus. Es ist etwas unklar, ob das Objekt transparent ist oder einfach nur grau aussieht. Es gibt auch recht transparente Seegurken, welche wie dicke lange und mobile Würmer herumkriechen und mit den Mundtentakeln umherschweifen (meist nachts, aber manchmal auch tagsüber).


mario-diverRD,EAN<40,Deep, SRD, UW/Schiffsarchäologie I (VDST),
03.06.2019 23:33
Ja Fotos sind wirklich für die Tonne...sorry😉
04.06.2019 10:26
Waterbridge hat Recht, der Schlangenstern ist damit ausgeschlossen...
nandersenIANTD CCR
04.06.2019 10:39
"Kann jemand diese Lebewesen..."
...für mich fotografieren?
04.06.2019 20:02
Hi! Vielen Dank für die Kommentare und Hilfe. Wir haben tatsächlich eine recht einfache Kamera benutzt. Deswegen sind das keine guten Bilder geworden.

Die Seegurke war übrigens tatsächlich transparent. Deswegen waren wir uns nicht sicher.

Viele Grüße
Dirk
06.06.2019 14:55
Also, (kann ja auch mal nur meine Meinung sein) aber
a ist eine Sandanemone (Actinostephanus sp.) und
b sieht mir nach einem Gelege aus
Antwort