Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
  • 1
  • 2

Kaufberatung Jacket

Geändert von Jérôme,
03.01.2021 21:52

Schönen guten Abend,

Wollte mal kurze bei euch nachfragen was ihr so empfehlen tut für Jackets.B

Bin193cm 110kg, mache 2-4 Tg's im Monat . 80tg's seit 2018 Bin in Ausbildung zum Divemaster danach werden es vielleicht mehr Tauchgänge. Tauche nur Nass und Halbtrocken bisher kein Trocki. Größe L oder XL

Will kein Wing haben mit den ganzen Schnallen und Backplate hier und da. Soll schön anpassbares Jacket sein.

Hybrid Jacket ?

Auch für Kaltwasser und für den Urlaub , Rücken soll gutt gepolstert sein un Schulter Gurte Auch. Wegek Rücken OP sollte das Jacket gepolstert sein.

Mit Bleiabwurf Taschen.

Sollte Ösen zu befestigung haben, sowie TrimmTaschen.

Bauchgurt, Seiten Halterungen, Taschen, Einschübe usw.

Hatte ein Beuchat Masterlift dieser wurde mir aber zu groß.

Habe schon bei cressi Aquaride oder patrol

Beuchat die neuen Systeme 3in1 ist mir zu viel gefummel mit all den Bandagen und Befestigungen zur regulierung und Änderung zum Travel Jacket/Wing

Aqualung Hd pro alles geschaut sowie scubapro hydros pro

Kann es mir aber nicht vereinfachen , bin für alles offen und jede Hilfe dankbar da es soviele gibt und Große Preisschwankungen.

Foto im Anhang dient zu dem was ich suche.

( Dieses Jacket hatte ich )

Liebe Grüße Jérôme

AntwortAbonnieren
03.01.2021 22:04
Kann dir dieses empfehlen tauche damit schon 4jahre ist am Rücken gut gepolstert und hat je nach Größe viel Auftrieb.
Link:http://www.aqualung.com/de/gear/jackets/axiom
gr3yw0lflife is better in fins
03.01.2021 22:43
weil sich vielleicht immer noch der eindruck hält, daß bp/w unbequem ist und am rücken drückt?
wobei grad nach rücken-op kann ich mir gut vorstellen, daß die steifigkeit einer bp eher hilfreich ist.

@Jerome
übrigens hat bp/w genau eine schnalle - im gegensatz zu dem ganzen klimbim, der auf adv's so rumpendelt - 2 schnallen am bauchgurt, je eine pro schulter, eine am brustgurt (wozu der sein soll, war mir immer schon ein rätsel) - macht bei mir also mindestens 5.
aber ich hab ja sicher weniger ahnung, als jemand, der mit 80 tg divemaster macht....

(achtung, ironie inside!)
SalakanFirst steps Into tec Diving
04.01.2021 05:27

Wenn ich dein Bild anschauen suchst du einfach ein standart Adv Wing. Da kannst ja einfach irgendwas nehmen von Hersteller x, weil alle gleich oder ähnlich.
Dir ist bewusst das du wegen den ganzen Polster unter anderen mehr Blei brauchst und mehr Gewicht schleppen musst? Das hat man dir bestimmt in der Ausbildung beigebracht oder?

zum Schluss da du ein Adv und kein Wing oder ne BPW suchst, nimm das Axion von aqualunge..es erfüllt deine Anforderungen und wird oft auf der Welt getaucht..

04.01.2021 06:14Geändert von Jérôme,
04.01.2021 06:20
😂😂😂 @gr3yw0lf hat ja nix mit Ahnung zu tun bin ja offen für Ideen. hat auch nix damit zu tun ob ich mit 80 tg's Divemaster mach, wenn man halt brennt wir etwas und es mit Leidenschaft macht, sollte man es fortsetzen. Ist ja nicht so als hätte ich keine Ahnung..... Ging ja nur darum ideen für ein neues Jacket zu Sammeln da es zu viele gibt 😜😜😜 Spaß muss sein
Ich nehme von jedem Ideen an ob Jung oder Alt ob Owd oder ************* 🤷🏻‍♂️🤷🏻‍♂️🤗 wünsche dir noch einen schönen Tag 😉
gr3yw0lflife is better in fins
04.01.2021 07:53
dir auch einen wunderschönen tag

die idee mit dem axiom find ich nicht so übel, alternatv würde ich mir das dimension und das pro hd ansehen.

und wegen dm mit 80 tg: eigentlich sollte es schon beim rescue klar werden, daß man mit 50 "diving-is-fun"-tg's (am besten geguidet, mit klarer sicht im warmwasser), bei denen nie was schief gegangen ist (egal, ob bei einem selbst, dem buddy oder im team) eigentlich keine erfahrung hat. man ist nicht in jeder situation zu 100% austariert, die stressakzeptanz ist noch zu gering, man beherrscht seine ausrüstung noch nicht blind während man sich auf andere konzentriert, mehr als eine art flossenschlag ist auch nicht sensomotorisch gefestigt, von flora und fauna gibts grad mal rudimentäres wissen, genauso wie von ausrüstungs-technik (wie die frage ja beweist), es mangelt auch an fachsprache bzw fachausdrücken, usw...
ist gar nicht persönlich zu nehmen, sondern rein grunz-sätzlich gemeint.

hohe schule
AnkouVielleicht
04.01.2021 08:38
Warte ich hole Bier und Otternasen....
AnkouVielleicht
04.01.2021 08:39
Aber zum Thema, ich finde die Jackets von S-Pro ganz brauchbar. Muss ja nicht das Hydros sein.
04.01.2021 08:45
@euro hannes
@
salakan
Vielen dank für eure Tipps und alles, da es bei uns nicht möglich ist dieses Jacket sich anzuschauen und oder es zu Probieren, wollte ich dieses Idees einholen, sind die Seiten auch gepolstert und was haltet ihr vom Aqualung Pro Hd?
04.01.2021 08:45
@Perkedder
Danke schau ich mir jetzt mal an
04.01.2021 08:48
gr3yw0lf
Danke dir, fühle mich da aber nicht angesprochen wenn den Aussagen. Bist ja noch nicht mit mir getaucht. 😂🤗🤗 Danke Trotzdem immer gut Luft 🤗🤗🤗
04.01.2021 08:49
@Ankou

Danke
Kannst du mir Popcorn mitbringen 😜😜
Würde ja jetzt alle Löschen, aber dann krieg ich die Antworten der anderen nicht mehr mit.
04.01.2021 08:51
Bist du schonmal ein BPW getaucht oder hattest es mal auf dem Rücken? Wenn nicht würde ich es dir wenigstens mal empfehlen.

Ich hatte auch erst meine erst meine Bedenken aber wurde eines besseren belehrt, du wirst kein Jacket finden was du so perfekt anpassen kannst und bist absolut Modular solltest du mal ne Doppel tauchen wollen brauchst du nur ne andere Blase.

Ich bin selber 1.90m groß, habe Probleme mit der Bandscheibe und tauche mittlerweile eine D12 + DIR Harness

Selbst im 3mm Neo drückt da nichts.
PerkedderCMAS**
04.01.2021 09:49
Zum Jacket: Nicht irgendeins nehmen, sondern anprobieren. Auch da gibt es welche, die passen zu einem und welche mit denen kommt man gar nicht zurecht. Nach dem ersten Stern habe ich mit meiner Freundin auch erst einmal Jackets gekauft und dabei ein paar durchprobiert.

Die Backplates gibt es in verschiedenen Größen. Du bist ein langer Kerl, da ist vielleicht eine längere Variante sinnvoll. Schau mal bei Heser (da habe ich gerade bestellt). Bei mir passt Standard, aber ich bin auch "nur" 180 cm groß.
gr3yw0lflife is better in fins
04.01.2021 09:54Geändert von gr3yw0lf,
04.01.2021 09:56
ne, bernd, lass es. ist halt der unterscchied zwischen "puristisch" und "pur-ist-nüscht" lol2

aber btt....
ich werf dann noch mal das hier ins rennen. gepolstert, viel zum dranhängen, kaum schnallen und auch sonst alles, was man braucht...
04.01.2021 10:02
Zu den Bleitaschen: bei vielen Herstellern sind die ein Klumpert, lösen sich gelegentlich von selbst und fallen heraus, was durch viele Fälle dokumentiert ist. Ich kann die von Scubapro empfehlen, da sind die Taschen mit stabiler Schnalle gesichert (Ich und meine Frau haben Hydros, ein Freund hat ein ADV ("T-Rex", oder so ähnlich)...

Gar nicht empfehlen kann ich Seac. Ich hatte ein "HD 2000 Pro". Das hatte sich innerhalb von nur 300TGs buchstäblich in seine Bestandteile aufgelöst, ist also sehr schlecht verarbeitet, trotz stabilem und schwerem Material. Die Bleitaschen waren zwar gut mittels Schnalle gesichert, aber ansonsten schlabbrig: Mit nur 2kg beladen sind sie immer wieder gerausgerutscht, baumelten dann an der Schnallensicherung...

LG, Wolfgang
04.01.2021 10:13
Bernd2905
Nein hatte noch nie eins Probiert, da ich am anfang probleme mit der Tarierung hatte, und ich diese nach lange Zeit gut kann/konnte wollte ich nicht tauschen sofort respektive testen, hatte bisschen Angst Würde nicht eins werden.

War am Bodensee Tauchen hätte eins Probieren können da ich aber noch nie bis dato am Bodensee getaucht bin, wollte ich diese nicht da probieren wegen Unsicherheiten.
04.01.2021 10:14
Perkedder
Danke wie gesagt bei uns gibt es nix zum anprobieren und hier und da, da muss ich schon ein stück fahren, oder halt bestellen Probieren und oder umtauschen ist aber auch nicht so einfach.
04.01.2021 10:17
Gr3yw0lf
Danke für die nette Unterhaltung aber Würde sagen du brauchst auch nichts mehr zu antworten ausser es hilft meiner Entscheidung. Entschuldigung dass ich unerfahrener etwas frage aber ist immer so in der Gruppen es gibt Leute die glauben besser zu sein als die anderen oder die anderen können nichts oder sind zu jung zu alt zu doof.....

Tastenchef13Normoxic Trimix
04.01.2021 10:18

Probier es mal aus nix allein der vershcleiss beim Jacket würde mich davon abhalten.

W/BP macht tarieren einfacher wenn man kein Seepferdchen ist .

Teste es einfach mal bevor du nun was neues kaufst.

04.01.2021 10:21
@Schreibmayer

Vielen dann für die Tipps.
Ja die Bleitaschen das ist ein Ding ..
Gottseidank hatte ich mit meinem Beuchat noch kein Problem.

Der ansicht her gefällt mir das Hydros. Aber es soll ja nicht nur gefallen. Bin nur Freizeittaucher und glaube werde nie in den Tec Bereich gehen , mit dem alter kann dirs vielleicht ändern.

Aber danke für die Auskunft
04.01.2021 10:22Geändert von Jérôme,
04.01.2021 10:26
@Tastenchef13

Danke, schau dan mal ob ein Bekannter mir eins leien kann zum Probieren wenn die Seen wieder aufmachen bei uns
Muca76Padi OWD + Nitrox
04.01.2021 10:53
Ich bin auch noch Anfänger, aber hab mir quasi gleich ein Wing gekauft und muss sagen, das Tauchen find ich damit mega.

Also kann ich https://divetec-store.com/WING-SETS/OMS-Comfort-Harness-3-Signature-Performance-Mono-Wing::195.html empfehlen, ist gepolstert und ohne viel Schnick Schnack.

Im übrigen bin ich der Meinung, das ein Scubapro Hydros sicherlich kaum ein technischer Taucher nehmen würde.
04.01.2021 13:05
Jerome, bist du schon im Kaltwasser getaucht?
Weil bei 193/110kg brauchst du im Kaltwasser vermutlich mehr Blei, als in normale Jackets so reinpasst.
Und Kaltwasser heisst irgendwann auch Trocki.
Ich kenne eigentlich niemanden, der nicht mit einem Wing zurechtgekommen wäre. Also wenn es wirklich Kaltwasser auch sein soll, würde ich Wing mit Backplate nehmen. Warmwasser mit entsprechend wenig Blei kann man Wing oder Jacket nehmen, wie es beliebt. Vielleicht auf das Gewicht schauen, zwecks Reisegepäck.
04.01.2021 13:07
Wirf einfach mal einen Blick auf das Xdeep Zen.
  • 1
  • 2
Antwort