Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!

Hugyfot für Nikon D7200 - justieren

Hallo zusammen,

ich hab ein Problem mit meinem Hugyfot Gehäuse für die Nikon D7200.

Wenn ich die Kamera einsetze, dann hat das Einstellrad der Kamera vorne rechts, das für die Blende, keinen Kontakt mit dem roten ORing im Gehäuse mit dem die Blende verstellt wird. Es fehlt nicht mal ein halber Millimeter.

Einstellen kann ich am Gehäuse hier nichts, ich könnte lediglich etwas unterlegen.
Die Frage ist, übersehe ich eine Einstellungsmöglichkeit im Gehäuse mit der ich die Kamera selbst justieren kann?
Nachdem sonst alles soweit passt, würde ich der einfachheit halber die Halterung des übertragungs-ORinges herausschrauben und dort etwas unterlegen. - Oder ein etwas dickerer oder neuer ORing?

Grüße

Robert

AntwortAbonnieren
12.01.2018 14:24
Ich denke es liegt am Schlitten. Die Kamera sitzt nicht gerade im Gehäuse. Hast Du die Augenmuschel abgenommen ?
12.01.2018 14:45Geändert von Robert,
12.01.2018 14:55
Das sehe ich auch so, aber ich finde auch nichts wo man das einstellen kann.
Nein, die Augenmuschel ist nicht abgenommen, steht auch so nicht in der Anleitung.
Aber das würde ja die Kamere in Richtung des Antriebes (ORing) drücken.
Es ist auch egal ob die Rückwand (vom Hugy Gehäuse) montiert ist oder nicht.

Den Schlitten kann ich aber nirgends justieren (zumindest finde ich nichts),
der wird einfach nur mit dem Hebel verriegelt und liegt, soweit ich sehen kann,
auch überall sauber an.

12.01.2018 15:17
Der Deckel muss dran sein. Damit wird die Kamera nach vorne gepresst. Schau mal ob der Schlitten spiel hat und drehe die kamera etwas mehr nach rechts beim schrauben anziehen. Früher mußte man die Augenmuschel abnehmen
12.01.2018 17:26

Die Kamera sitzt recht stramm in der Halterung, da dreht sich nichts.

Wenn die Gehäuserückwand drauf ist ist es etwas besser, aber hat immer noch Aussetzer,
will damit sagen er funktioniert eine halbe Umdrehung lang, dann eine halbe Umdrehung lang nix, dann geht es wieder.
Ist ziemlich unzuverlässig.
Entweder ist der ORing alt, oder meine Kamera am Rand der Fertigungstoleranz.

Ich schätze ich komme nicht drum rum etwas unterzulegen. mal so einen halben Millimeter oder 0,3mm.
Andere Vorschläge?

Grüße

Robert

12.01.2018 18:35
Über den ORing? wird das nicht zu hart?
12.01.2018 18:38
Schrumpfschlauch ist dünn und den O-Ring rückt es durch. es gibt auch gewebe schrumpfschlaub mit Grip. dann tu den O-Ring runter
14.01.2018 12:25

Kurze Rückmeldung, jetzt klappt es wieder.

Schrumpfschlauch hat nicht funktioniert, weil zu dick.
Ich habe ein Stück Alublech mit 0,5mm Stärke ausgeschnitten, die beiden Löcher für die Befestigungsschrauben gebohrt und untergelegt.
Passt perfekt.

Ist nur schade das es bei so einem Gehäuse, kostet ja nicht viel, keine Einstellmöglichkeit dafür vorgesehen ist.

Auf alle Fälle Danke für die Unterstützung.

14.01.2018 15:00
Abgesehen davon - es ist ja 5 Jahre Garantie auf das Teil und Hugyfot tauscht die Platte sofort aus. Vielleicht hast Du ja eine 7000 oder 7100 Platte irrtümlich drin
Antwort