Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!

GoPro (incl. Zubehör) auf Flug mit im Handgepäck

Hallo,
fliege demnächste nach Mauritius und möchte meine GopRo im kleinen Soft-Case + Zubehör wie Handstativ, Akkus, Dome mit ins Handgepäck nehmen.
Fliege mit Emirates.
Schon mal jemand mit sochen Equipment in Handgepäck Probleme gehabt?

AntwortAbonnieren
19.03.2017 16:16Geändert von D dmfi,
19.03.2017 16:26
MoinDu wirst damit an Deutschen Flughäfen keine Probleme bekommen. Bei den Akkus musst du halt schauen ob es Erlaubte sind ( EU VO 2015/1998 Anlage 4c).Sollte es doch zu Diskussionen kommen lass ruhig einen Beamten dazu holen der die finale Entscheidung trifft. Die LuftAssis sind mit ihrem Wissen nicht immer aktuell
19.03.2017 20:52

Du kann am Flughafen beim Check-Inn mit allem Möglichen Problemchen kriegen - wenn der Herr oder die Dame schlecht geschlafen haben.

Alles mit Batterie oder alles was spitz ist kann dann zum Problem werden.

Ich sehe jetzt eher keinerlei Problem bei einer GoPro und einer mini Batterie - aber wie gesagt - sag niemals nie

Die Lösung ist i.d.R. ruhe Bewahren, erklären, zeigen, ruhe Bewahren und Abwarten .......das klappt zu 99,9 %

Eine kleine Kamera darf ja sogar zusätzlich zum normalen Handgepäckt mitgenommen werden - und eine GoPro ist eine solche Kamera.

mfg

Roland

m-n-nCMAS** / Nitrox
19.03.2017 21:33

Kleine Korrektur: das mit der Kamera zusätzlich war einmal - bin im letzten Jahr einige Male darauf hingewiesen worden die Kamera ins Handgepäckstück zu tun da inzwischen alle Airlines standardmässig nach dem "One Piece" Konzept fliegen und immer mehr Gesellschaften auch in Deutschland dazu übergehen, das Handgepäck zu wiegen!!!

Allerdings hat mein Case im Rucksack oder Trolley mit den 2 GoPros und der Actionpro in Deutschland eher zu einigen Fachsimpeleien als zu Diskussionen geführt ... ausgepackt wurde es aber immer. Dome habe ich nicht und Stative und das Deppenzepter waren immer im aufgegebenen Gepäck.

19.03.2017 21:39Geändert von Roland P,
19.03.2017 21:40

Ich habe im letzten Jahr ausnahmsweise mal keine Probleme mit dem Gepäckt gehabt - ein gutes Jahr

Und das mit Rucksack und "kleiner Kameratasche" 

Fängt das wieder an nerviger zu werden, kommt die Fotografenweste .........

mfg

Roland

20.03.2017 02:13
Nun eine Kamera.....wenn sie eine SLR (Spiegel Reflex) ist oder eine nicht so häufig zu sehende GoPro ist zählt zu den big electronic devices und sollte immer beim Einweiser vorgezeigt werden. Dann muss man auch nicht das Gepäckstück öffnen und es wird nix herausgenommen und gtrennt durchleuchtet.
20.03.2017 11:07

Fliege seit Jahren mit Fotorucksack, DSLR, 3-5 Wechselobjektiven, Blitzgerät und zusätzlicher Kompaktkamera in den Urlaub und hatte noch nie Probleme; immer als Handgepäck. Würde direkt sagen, dass man eine Kamera dabei hat.

m-n-nCMAS** / Nitrox
21.03.2017 06:56

Ich hatte im letzten Jahr zweimal das Problem bereits beim einchecken ... beide Male ab Berlin Tegel. Einmal Ziel Hurghada und einmal Malaga. In beiden Fällen wurde darauf geachtet, dass alles im Handgepäck war und dieses dann gewogen - anschliessend gab's ein Klebeband ans Handgepäck und fertig. Bei den Sicherheitskontrollen hingegen gab es überhaupt keinen Stress. Klar musste man das Gepäck öffnen - aber da gab es dann eher freundliche (fachliche) Diskussionen, der Rest war denen egal.

Die Rückflüge hingegen waren beide Male problemlos.

Antwort