Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
MCMaster Diver

Flight oder Mikron

Geändert von MC,

Hallo zusammen,

ich möchte mir einen Urlaubs Atemregler kaufen.

Jetzt stehe ich vor der schweren Entscheidung Apeks Flight oder Aqualung Mikron.

Hat jemand Erfahrung und kann mir bei dert Entscheidung helfen.

vielen Dank im Voraus

AntwortAbonnieren
AlpöhyHat ein Herz für Baggersee-fraktionisten.
01.03.2021 18:38
Hallo MC: ich besitze den Aqualung Mikron und bin sehr zufrieden. Klein, leicht und sehr guter Atemkomfort. Ich bin auch schon einige Male den Apeks Flight getaucht. Bei dem kann ich eigentlich das Gleiche berichten. Beide liefern auch massig Luft, wenn dies mal gefragt sein sollte. Ausser der nichtkaltwasserfestigkeit und dem kleineren Transportvolumen und Gewicht sind beide vollwertige Regler, die genauso angenehm zu tauchen sind, wie die "Grossen" von Aqualung, Apeks, Mares, Scubapro usw

Der Apeks Flight scheint aber etwas komplizierter zu sein bei der Wartung und die Revision ist teurer als beim Mikron. So hiess es zumindest früher. Kann sich aber auch geändert haben. Da wissen Andere vielleicht mehr.

Mein Mikron hat auf jeden Fall schon über 400TG runter, auch tief (Ü40m) und funktioniert immer noch perfekt wie ein Uhrwerk.
02.03.2021 11:44Geändert von hispa,
02.03.2021 11:46
Ich bin keinen von beiden Reglern je getaucht, aber ich habe sie gewartet und getestet.
Der Flight ist natürlich fast unschlagbar klein und leicht, aber für mich eine Diva.
Nach einigen Anfangsproblemen, die Apeks inzwischen anscheinend in den Griff bekommen hat, scheint die Performance stabil zu sein, habe zumindest nicht mehr viel diesbezüglich gehört.
Ich war mir 2010, als die Teile auf den Markt kamen, sehr sicher dass sie nach 2-3 Jahren wieder vom Markt verschwinden würden, weil sie durch ihre kleinen Abmessungen einfach zu kompliziert und empfindlich, ein spezieller Satz Werkzeuge gebraucht werden sollte, und die meisten Komponenten spezifisch waren.
Sie haben sich dann doch noch bis 2018 im Apeks Katalog (USA) gehalten und die Restbestände werden hier offensichtlich immer noch verkauft, aber ich rate eindeutig zum Mikron, den es in dieser Form (früher Micra) seit 2008 gibt, der sich bewährt hat, und für den es wahrscheinlich noch auf lange Zeit Ersatzteile geben wird ( z.B. ist die 1ste Stufe (ab 2018) baugleich mit der Core Stufe), was ich beim Flight etwas bezweifele.
Beide Regler sind in der Performance gut, aber solltest Du irgendwann mal Probleme mit Deinem Automaten haben, dann wird es sicher einfacher werden jemanden zu finden, der Dir den Micron repariert als den Flight......
Viel Glück!sm1
MCMaster Diver
02.03.2021 17:04
Vielen Dank für die Info.

Antwort