Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!
JykCMAS **

Erstes Zubehör zur Fotokamera (Blitz oder Licht?)

Geändert von Jyk,

Hallo euch,

ich bin zur Zeit in die Unterwasserfotographie eingestiegen und habe mir zu meiner Sony A6400 ein günstiges Gehäuse geholt sowie eine Aluschiene mit Trigger-Extension um das ganze bequem Unterwasser nutzen zu können.

Das System ist zur Zeit recht abtriebig im Salzwasser und ich überlege nun welches Zubehör ich mir holen könnte. Ich habe ein Budget um die +-500€ und überlege nun ob ich mir Licht oder Blitze holen könnte sowie Float-Arme damit ich mein System einigermaßen neutral bekomme oder leicht auftriebig.

Welche Möglichkeiten gebe es hierbei? Ich hatte zuerst an etwas Licht gedacht damit ich flexible bleibe und neben Fotos auch weiter Videos aufnehmen könnte.

Mfg Jyk

AntwortAbonnieren
21.08.2019 08:54
Spare - und kaufe gleich das zweite Zubehör. Für Fotos einen Blitz und für Videos eine Lampe. Videos gehen am Anfang auch ohne Licht
21.08.2019 10:26
Ich kann Manfred nur bekräftigen: Blitz für Foto und Lampe für Video.

Am Anfang könnte man mit einem Blitz auf einer Seite des Trays und einem guten Fokuslicht (z.B. Weefine 2300 oder gar 6000) auf der anderen Seite des Trays anfangen. Dann hast Du auch ein gutes Fokuslicht (bzw. Lampe zum Nachttauchen) zum Fotografieren und kannst zur Not auch Filmen...

Längerfristig wirst Du aber wohl zwei gute Blitze zum Fotografieren und zwei gute Videolampen zum Filmen haben wollen, je nachdem...

LG, Wolfgang
22.08.2019 09:57
Moin Jyk, erst mal herzlichen Glückwunsch zu deiner neuen Kamera!

mir bleibt auch nichts anders übrig als mich den beiden Vorschreibern anzschließen... Spare....

Allein für ein gutes "Floatsystem" sind mit Kugeladaptern und Klemmen sind schnell mal 400-500.-€ weg.

Mit voreiligen Käufen wirst du vermutlich nicht glücklich werden und letztentlich doppelt kaufen.


Zum Thema Leuchten gab es vor kurzen einen Faden (als Ideengeber):

https://taucher.net/forum-videolampe_fuer_kompaktkamera_sony_rx_100_v-ioz89712


LG
JykCMAS **
22.08.2019 13:27
Schon mal danke für das ehrliche Feedback. Wenn man jetzt davon ausgehen würde, dass ich z.B. mir etwas holen wollen würde was passend zu meiner Kamera wäre und weiterhin transportabel ist. Mit welchen Betrag sollte ich denn rechnen und nach was sollte ich Ausschau halten?
22.08.2019 16:55

Moin Jyk!

Hier kannst du aus meiner Sicht viele wertvolle Tipps erhalten. Nicht nur zum Thema Blitz:

https://unterwasser-fotografieren.de/

Ich würde mich an deiner Stelle erst einmal mit dem neuen Schätzchen vertraut machen, auf das ein oder andere scheinbare Top Foto verzichten, überlegen wo „die Reise“ (Anspruch/Foto/Video/ Nah/WW/Makro) hin gehen soll und erst einmal überwiegend im Flachen üben. Da braucht es oft keine zusätzliche Lichtquelle um passable bis gute Bilder hin zu bekommen.

Was willst du mit einem (sau-) guten Blitz wenn du merkst, ey Filmen ist voll mein Ding...; oder umgekehrt...???

Preislich ist die Spanne groß.

Ich nutze von SeaSea den YS - D2 (gelbe Version) und bin bis dato sehr zufrieden.

https://unterwasser-fotografieren.de/produkttests/blitze/seasea-ys-d2-gelb/

(und weil ich eher selten Filme nur eine günstige Leuchte: die ID Greenstar / siehe Link aus vorherigem Post).

Floatarme: (bevor du die kaufst, solltest du wissen wie viel Gramm negativen Abtrieb deine Ausrüstung hat um die Tarierung besser bestimmen zu können Geht gut mittels Kofferwaage).

Beispielhaft:

https://www.hydronalin.eu/hydronalin-adventurer-30-mm-carbon-float-arm-fuer-blitz-video-licht/a-695734/

LG

Antwort