Unsere TEKKIES kommen hier unter. Alles rund ums Technical Diving, Extremtauchen, Gasgemische, Equipment fürs technische Tauchen und vieles mehr. Kompetenz ist garantiert. Natürlichen gibts hier auch Infos und Antworten zum Thema Berufs-, Höhlen- und Tieftauchen.

Erste Stufe für Anzuggas/Tariergas

Geändert von HP Ricoh,
09.02.2017 12:33

Für Argon und beim eCCR-Tauchen nutze ich kleine Flaschen von 1 und 2 lt. Mich stört, dass ich "wenig Flasche" und "viel Ventil + erste Stufe" habe. Schon lange habe ich mir überlegt, das Ventil wegzulassen und stattdessen die erste Stufe direkt auf die Flasche zu montieren. Verwirklicht habe ich es aber nie. Jetzt bietet das Poseidon Plug and Play an  https://www.poseidon-kiel.com/katalog/POSEIDON_EBS_FLYER_DE.pdf   Zwar gedacht als Notsystem ähnlich Spare Air aber das lässt sich doch zweckentfremden. Die kleine Flasche wird ersetzt durch eine etwas grössere, ein Ueberdruckventil drauf, zweite Stufe ersetzen durch einen Inflatorschlauch, fertig. Oder übersehe ich etwas?

Danke für eure Einschätzungen.

AntwortAbonnieren
Stephan K.PADI DM, CMAS***, SSI XR, Apnoe 1, Eistauchen
09.02.2017 13:23Geändert von Stephan K.,
09.02.2017 13:25

Ja, da wären 2 Punkte die ich so nicht erkennen kann.

1.

Was für ein Gewinde hat diese Flasche/1.Stufe? Passt diese 1. Stufe auch wirklich auf deine 1- oder 2-Liter-Flasche?

Kleinkonisch, oder andere Grösse?

2.

Wie wird gefüllt? Klappt das mit dem normalem Kompressoranschluss? Oder braucht man da was Spezielles?

09.02.2017 14:45

1. Ich erwarte ein M25x.1.5. Zumindest sieht es auf dem Bild danauch aus. Dieser Punkt ist in Abklärung bei Poseidon.

2. Die Füllung dürfte durch das schwarze Handrad erfolgen. Vermutlich steckt dahinter ein Rückschlagventil analog Spare Air, auch dieser Punkt ist in Abklärung bei Poseidon. Wie auch immer, das Problem scheint gelöst, das System funzt ja.

Wenn es in der Tat ein M18x.1.5 Gewinde ist, kann ich die Flasche einfach austauschen.

Ich habe diese Antwort jetzt 3 Mal eingetippt, 2 Mal wurde sie nicht geschluckt. Also hier ein drittes Mal, wobei ich den Text zuerst noch in ein Word Doc kopiere, um ihn beim 4. Versuch zurück zu kopieren. Die Forensoftware scheint nicht das Gelbe vom Ei zu sein.

09.02.2017 14:45

Sorry, Verschreiber: M18x1.5, nicht M25x1.5

nandersenIANTD CCR
10.02.2017 15:32

oO interessanter Plan!

Für den CCR würde mich interessieren ob man durch diese Stufen mit O2 boostern kann- wäre echt eine gute Ersparnis- bestimmt locker 1kg weniger am Gerät würde mich auch freuen ;)

13.02.2017 08:26

Nandersen, ich sehe nichts, was dagegen spricht, durch die erste Stufe zu boostern. Es geht ja nur durch den HP Teil und ob da nun Luft aus dem Kompressor kommt oder ein anderes Gas aus einer anderen Quelle, sollte egal sein. Die erste Stufe Poseidon ist je eh O2 tauglich.

Die Antworten von Poseidon stehen noch aus.

Taucherladen online: das verlinkte System ist etwas ganz anderes, es arbeitet konventionell mit Flaschenventil. Die erste Stufe scheint sehr klein, das ist aber auch schon alles. Oder übersehe ich etwas?

14.02.2017 08:45

Antwort von Poseidon:

Befüllung durch den Adapter an den HP Anschluss, im Adapter ist ein Schliessmechanismus, es passt ein normaler Füllschlauch G5/8. Das tönt gut.

Gewinde zur Flasche ist ein M18x1.5, das ist auch gut.

Das System ist für Piloten, es wurde nie auf  Tiefe getestet, daher keine Aussage von Poseidon, ob es funzt. Die erste Stufe ist eine ganz normale erste Stufe Xstream, hier in der alten 180 Grad Version. Keine Umbauten oder Spezialteile, welche die Funktion auf Tiefe negativ beeinflussen könnten.

Es wird eine zweite Stufe Cyklon verwendet (kein Xstream) weil diese ein Ueberduruckventil hat. In der 180 Grad ersten Stufe hat kein integriertes Ueberdruckventil Platz, darum flog diese Version aus dem Programm.

Das System wird nur komplett verkauft, keine Einzelteile.

Fazit für mich: mein Vorhaben müsste funzen. Es gibt nichts, was dageben spricht. Ausser, wie immer bei Poseidon, der horrende Preis........

14.02.2017 22:17Geändert von Taucherladen-online,
14.02.2017 22:19
Nein HP Ricoh, da hast Nichts übersehen. Allerdings war deine Ausgangsüberlegung ja ein kompaktes System, das ist das Divex allemal.Was mehr in deine Richtung geht wäre dieses System von Zeagle: http://www.zeagle.com/products-repository/regulators/regulator-models/envoy-razor allerdings wirst dich da mit einem europäischen Händler eher schwer tun.Aber über die USA sollts locker zu besorgen sein.Viele Grüße Gerhard
15.02.2017 05:56

Danke für den Link. Leider hat das Zeagle Razor einen 3/4 Zoll Anschluss, das nützt mir nichts. Die kleinen europäischen Flaschen haben üblicherweise kleinkonische Gewinde oder M18x1.5. Ich suche ein System mit M18x1.5.

Gibt es andere Lösungen von anderen Herstellern?

SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
15.02.2017 09:52

HP Ricoh

was hältst du von den BTS Argon Stufen ("http://bts-eu.com/index.php?id=103&L=1&categories_id[0]=29&categories_id[1]=116&categories_id[2]=117&tx_multishop_pi1[page_section]=products_listing"?

Ich verwende so eine mit meinem Poseidon SE7EN, klein, leicht und zuverlässig!

Das Ding sollte auch von anderen (Tech-)Händlern wie Taucherladen Online, TecDiveSystem, Wassesportbilliger sowie von diversen lokalen Händlern angeboten werden!

Gruss

Solosigi

15.02.2017 14:32

Ich will das Ventil eliminieren.

Diese Argon ersten Stufen sind qualitativ so richtig schlecht. Habe mal zwei als Industrie-Stufe genutzt: ein Schlauch dran mit Industriekupplung, dann Luftpistole usw. bedient. Die Argonstufen waren sehr schnell hinüber, sie bliesen ab. Keine Vereisung sondern Undichtigkeit, dadurch Mitteldrucksteiger. Vermutlich war der Sitz schnell undicht weil überfordert. OK, die Belastung war ein wenig höher als im Tauchbetrieb, wo nur der Anzug befüllt wird. Aber ich habe das Vertrauen verloren.

Das Poseidon System mit einer Xstream ersten Stufe ist über alle Zweifel erhaben. Ja, es ist ein Overkill, zugegeben. Und es ist schweineteuer.

Daher meine Frage: andere Systeme?

16.02.2017 11:51

Die Poseidon Jungs sind bescheuert. Das EBS ist noch nicht auf dem Markt, ein Lieferdatum kann nicht genannt werden. Wie kann man so blöd sein, ein Produkt zu präsentieren ohne Lieferdatum? Typisch Poseidon: tolle Produkte und ein Marketing unter aller Sau.

Ist im Moment nicht noch ein anderes Produkt von Poseidon längst angekündigt und es kommt nie? Ich meine aus dem Bereich Rebreather?

Also nochmal die Frage: sind andere System bekannt, wo die erste Stufe ohne Ventil auf der Flasche sitzt?

Antwort