Der Rebreather-Bereich hat nun ein eigenes Board. Fragen zu den verschiedenen Modellen, Umbauten, technischen Details und zur Praxis des Kreiseltauchens finden hier Ihren Platz. Viele Interessante Fragen wurden hier bisher gestellt und beantwortet. Alle Freunde des Rebreathertauchens - Reinschauen!
Markus83Padi OWSI

Ersatzteil O2-Ventil Poseidon MK6

Geändert von Markus83,

Hallo Ihr Lieben,

in meinem alten MK6 Kopf sind 2 Federstifte vom Ventil "kaputt". Siehe Bilder.

Kennt ihr zufällig eine Bezugsquelle für die Federstifte oder wenn möglich ein komplettes Ventil.

Das man das nicht selber machen "darf" / "soll" weiss ich.

Danke

AntwortAbonnieren
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
02.12.2020 13:52
Was ist mit Posedon? z.B. beim Klaus (Tauchladen Kahl): "http://www.tauchladenkahl.de/"?
Natürlich kämen auch diverse MKVI/SE7EN Serviceläden in Frage: z.B.: "https://www.tek-diver-shop.de/", "https://www.rebreathertauchen.eu/"...
Sollte es in Österreich sein, "http://www.austrian-divers.at/" oder "https://www.h2o-divingacademy.at/tauch-shop/"...
Gibt sicher noch viele weitere...
Einfach ein bisschen googeln...
Gruss
Solosigi
Markus83Padi OWSI
02.12.2020 13:54
Danke,

werde ich mal direkt anschreiben.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
02.12.2020 14:11
@Markus
ich bestelle (meistens) beim Tauchladen Kahl. Das ist der Sohn (Julius) vom Klaus (Ostheimer). Und der Klaus ist der (General-)Vertrieb von Poseidon zumindest in Mitteleuropa und er ist ein ausgezeichneter Service Techniker. Genau genommen ist das seine große Leidenschaft.
Ich denke, dass du da am Besten aufgehoben bist und auch entsprechende bedient wirst...
Gruss
Solosigi
Markus83Padi OWSI
02.12.2020 15:47Geändert von Markus83,
02.12.2020 15:47
Danke Solosigi,

ich habe Klaus mal angeschrieben. Wäre ja super wenn das klappt. Habe zwar den MK VI nicht mehr im Einsatz, aber kaputt soll er auch nicht in der Ecke liegen.

Gruß,
Markus
03.12.2020 21:43
Hallo,
ich habe 3 Stück als Ersatz gekauft, aber keine Verwendung mehr dafür....

Habe @Markus83 direkt per Mail angeschrieben.

Grüße aus Kiel
Ron
Markus83Padi OWSI
06.12.2020 10:43Geändert von Markus83,
06.12.2020 11:08
So, Danke nochmal Ron74.

Hatte die letzten Tage den Kopf des MK VI total zerlegt. Werde mal einen Blog darüber schreiben. Konnte alles reparieren und der Kopf geht nun wieder. Habe mich allerdings entschlossen noch etwas das Gerät zu pimpen...

Ich kann aber schon etwas Spoilern. Der Aufbau ist wunderschön einfach gehalten. Der Grund für die Einsenderei des Kopfers kann nur die schlechte, amateurhafte, teilweise gefährliche und klebrige Montage der Elektronik sein. Sonst alles überhaupt kein Grund so einen Zirkus seitens Poseidon zu betreiben. Bin ehrlich gesagt etwas missgestimmt, das ich das Gerät in 2h wieder fit hatte und der Service Partner nach Rücksprache mit Poseidon einen Totalschaden bescheinigte. Aber das werde ich mal genauer dokumentieren und beschreiben....Auf dem angefügten mal die Lötstellen von der Hauptplatine zu den externen Komponenten.

Vielen dank nochmal Ron und Solosigi
06.12.2020 11:22
@Maekus83
Sehe nur ich nichts "angefügtes"?
Solche Innenansichten würden gewiss viele Poseidon Nutzer erfreuen.
Wie ist denn die Elektronik befestigt?

Markus83Padi OWSI
06.12.2020 12:01

Alles bund gemischt... geschraubt,gelötet, eine art kleber der keiner ist ...

Werde das die nächsten Tage alles Online stellen. Ich hoffe das hilft den einen oder anderen...

Markus83Padi OWSI
06.12.2020 14:37Geändert von Markus83,
06.12.2020 22:03
Ich habe mal einiges in meinen neuen Blog geschrieben.

Seite gelösch.

Feedback könnt ihr gerne direkt auf der Seite geben.
06.12.2020 15:34
Die "klebrige" Masse könnte eine Art Silikon-Vergussmasse sein, zur Feuchtigkeitsverdrängung/Wasserdichtigkeit. Gibt es von 'hart' bis 'fester Honig' und könnte ein Grund für Hersteller-Service only sein
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
06.12.2020 15:38
Hallo Markus,
du bist ja ein Tausendsassa (und wahrscheinlich auch ein Elektronik Spezialist).
Dein Plog ist super!

Ich hatte beim SE7EN mal das Problem "Metabolic Soleinoid #2 - Current too los".
Lt. Anfrage an Poseidon: Korrosion!
Da auf dem Kopf keine Garantie mehr drauf war habe ich das Pneumatik Modul aufgeschrauft. Auf die Platine, die auf die Stifte der Magnetventile drückt, einen Kontaktspray (ganz einen gewöhnlichen aus dem Baumarkt) draufgesprüht. Alles geputzt, zugeschraubt, fertig. Seither läuft die Kiste wieder tadellos...

Gruss
Solosigi
Markus83Padi OWSI
06.12.2020 15:44

Danke Solosigi,

mache 20 Jahre Hardwareentwicklung.

Spannend ist das angekündigte Thema mit der Batterie. Ich muss nur mal abklären ob ich das darf oder ob ich dann verbotene Sachen mache. Sowas mache ich natürlich nicht.

06.12.2020 17:38
Kann mich dem Kompliment für deinen Blog von sologosi nur anschließen.👍
Die Bratstellen auf der Leiterplatte kommen gut dokumentiert rüber Auweia 😖
Hätte geglaub das der Julian von der Familie Ostheimer das auch schon autark darf denn können tun sie es sicher.
Poseidon-technik.de
Freue mich auf weitere Veröffentlichungen
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
06.12.2020 20:00
Der Julian bzw. der Klaus kann und darf das!
Gruss
Solosigi
Markus83Padi OWSI
06.12.2020 22:03
Ich habe die Seite vom Netz genommen.

Ich möchte keinem verleiten an diesem wichtigen und guten Gerät selber zu basteln.

Gruß,
Markus
06.12.2020 23:18Geändert von caneslupos,
06.12.2020 23:20
@Marcus 0 oder 83
Bekommt jetzt jeder der die Innenansicht eines Rebreather Kopfes veröffentlicht eine Abmahnung 🙄 Oder habe ich was verpasst?
Markus83Padi OWSI
06.12.2020 23:41
Von mir bekommt keiner eine.

Ich habe nur unzählige Anfragen auf meine E-Mail-Adresse bekommen, dass ich mir sorgen machte etwas los zu treten was ich garnicht wollte.

Immerhin ist das Gerät kein Spielzeug und setzt eine entsprechende Ausbildung in der Bedienung voraus. Auch das fachgerechte Löten setzt eine entsprechende Ausbildung voraus. Als Beispiel nenne ich mal nur ESD gerechtes arbeiten.

Gruß,
Markus

06.12.2020 23:51
Und ich dachte es ging um den Austausch einer Feder.
Um mich mit einem Rebi umzubringen brauch ich keinen Lötkolben.
Ich finde deinen Beitrag hervorragend und verstehe solchen E Mails nicht.
Wer macht sich da zum Grahlshüter um uns kleine Kinder vor Messer und Gabel zu schützen.
Wahrscheinlich die selben die jede Wartung an meiner Ausrüstung in fremde Hände geben wollen.
Danke noch mal.
Ich fand super und ist gedruckt 😉

07.12.2020 10:47Geändert von DB,
07.12.2020 10:47
"Ich muss nur mal abklären ob ich das darf oder ob ich dann verbotene Sachen mache."

"...dass ich mir sorgen machte etwas los zu treten was ich garnicht wollte."


Ich stehe gerade irgendwie auf dem Schlauch. Was für "verbotene Sachen" meinst du denn? Wer soll dir denn etwas verbieten mit der Batterie? Wovor machst du dir denn "Sorgen", wenn du in einem Blog veröffentlichst, wie dein Rebi von innen aussieht? Willst du jetzt auch das T-Net auffordern dein Bild der Lötstellen zu zensieren? Bist du nicht in einem freien Land aufgewachsen?

Antwort