Der Rebreather-Bereich hat nun ein eigenes Board. Fragen zu den verschiedenen Modellen, Umbauten, technischen Details und zur Praxis des Kreiseltauchens finden hier Ihren Platz. Viele Interessante Fragen wurden hier bisher gestellt und beantwortet. Alle Freunde des Rebreathertauchens - Reinschauen!

Einstieg ins Rebreathertauchen

Hallo zusammen,

wie kann ich mir am besten einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten / Modelle des Rebreathertauchens verschaffen. 

Ich weiß das hört sich jetzt genau so blöd an wie - welches Auto soll ich mir kaufen. Aber irgendwie muss die Reis ja mal beginnen.

Gruß

ZT

AntwortAbonnieren
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
05.01.2017 08:42

Hallo Zollerntaucher

versuche einfach ein paar Geräte für ein Schnuppertauchen zu kriegen. Dieses Schnuppertauchen bieten doch einige Shops an, z.B. Aquavision in Kufstein für das Submatix ("http://www.aqua-vision.at/") oder der Tauchladen Kahl für das Poseidon ("http://www.tauchladenkahl.de/"), Tauchen in Tirol für das JJ ("http://www.tauchen-in-tirol.at/"), Tauchenschule Spezial für das rEvo, MEG, SF2 und ich glaube auch für das Poseidon("http://www.tauchmit.at/")...

Ich weiß schon in bin (mit Ausnahme des Tauchladens Kahl) etwas Süd-Lastig aber das ist nun mal die Gegend aus der ich komme.

Sicher gibt es auch in anderen Gegenden Shops die Schnuppertauchen anbieten. Oft gibt es da auch so Aktionen von den Herstellern im besonderen im Winter in den Indoor Zentren. Zumindest weiß ich von solchen Schnuppertauchaktionen bei Poseidon...

Gruss

Solosigi

05.01.2017 09:01

Standen letztes Jahr vor dem selben "Problem".

Ist wirklich garnicht so einfach da mal den Überblick zu bekommen.  Was soll es werden SCR, PSCR, mCCR oder ECCR und dann gibt es neuerdings ja noch HCCR. Alle haben ihre Vor-und Nachteile je nach geplantem Einsatzgebiet.

Und dann lassen sich die am Markt zu erwerbenden Modelle garnicht so direkt Vergleichen da jeder Hersteller eben anders baut d.h. andere Lösungen hat. Und dann soll man als Einsteiger noch Bewerten was für eine gut ist und was man nicht so mag.

Uns geholfen hat Schnuppertauchen auf verschiedenen eCCR Modellen. Zumindest als wir wussten das es wohl ein eCCR werden sollte. Kannst natürlich auch die verschiedenen Systeme vergleichen....

Dannach konnten wir zumindest einige Unterschiede im Vor-und Nachbereiten sowie der Bedienung erkennen. Und schon ein paar ausschließen da uns da Handling/ Verarbeitung nicht zugesagt hat, bzw bei einem Modell sehr angenehm für uns war.

Da Du neu bist wirst du dich früher oder später an jede Kiste gewöhnen. Probiere einfach aus und nimm die die dir am besten gefällt. Jeder schwört später auf seine Kiste mit all ihren Vor (und Nach)teilen.

Ansonsten lese dich etwas ein in die Materie, sprich mit Rebitauchern wenn du welche triffst, geh auf Rebrethertreffen und dann aben Schnuppertauchen um dir selbst ein Bild zu machen.

Hoffe dir etwas geholfen zu haben.

PasSolNormoxic Trimix
06.01.2017 13:51Geändert von PasSol,
06.01.2017 13:52

Ich habe mir im Vorfeld die Informationen auf den Websiten der verschiedenen Hersteller durchgelesen. Nachdem ich als erstes mit mCCR (KISS-System) sympathisiert habe wurde für mich auf Grund der Verbreitung in meiner Region und meinem Freundeskreis dann doch eCCR interessant.

Meine zwei Tauchpartner sind dann auf CCR umgestiegen und so hatte ich durch sie die Möglichkeit mir mal zwei verschiedene Geräte (eCCR) im Detail anzusehen. Danach habe ich mich bei meinem ehemaligen TMX-Instruktor gemeldet der auch CCR ausbildet und konnte so ein drittes Gerät (eCCR) ansehen.

Dieses Gerät hat mich dann überzeugt, nicht zuletzt weil ich nach dem MOD1 Kurs das 8-monatige Schulungsgerät zu einem fairen Preis übernehmen konnte. Jetzt bin ich 60 Stunden mit dem Gerät getaucht und immer noch sehr glücklich könnte mir aber auch gut vorstellen mal einen Crossover auf ein anderes Gerät zu machen.

Ich sehe es wie RT08 geschrieben hat: alle haben ihre Vor-und Nachteile je nach geplantem Einsatzgebiet. Wir tauchen jetzt zu dritt 3 verschiedene Gerät (eCCR) und trotzdem sind sich diese Gerät meiner Meinung nach sehr ähnlich. Vor dem Kauf das Gerät auf jeden Fall tauchen nur so kannst du ein Gefühl entwickeln, ob es dir persönlich passt.

Natürlich muss ich auch zugeben, dass bei der Entscheidung am Schluss natürlich auch der Preis eine grosse Rolle gespielt hat, weil ich mir kein neues Gerät (als erster CCR) hätte leisten wollen. Für das sind zu viele Occasionen mit weit unter 50 Stunden im Internet zu finden von Tauchern die dann plötzlich doch nicht so richtig wollen. Viel Spass der Qual der Wahl.

06.01.2017 14:58

Zuerst einmal vielen Dank für die Antworten und ein Sorry für die späte Antwort meinerseits. Ich war gestern den ganzen Tag unterwegs.

Ich werde mich mal umsehen, wo ein Testtauchen möglich ist und versuchen verschiedene Geräte auszuprobieren. Bin mal gespannt, ob es sich so realisieren lässt.

Nochmal vielen Dank

ZT

08.01.2017 03:04

Hallo ZT,

ich kann Dir auch, wie die Vorredner, Schnuppertauchen empfehlen. Tauche verschiedene Geräte und entscheide Dich für das beste für Dich. Wo kommst Du denn her?

Ich kann Dir noch neben den o. g. noch www.rebreathertauchen.de empfehlen.

tauchertreff-MainzIART CCR TL Level 2, PADI MSDT, CMAS TL***, I.A.C. Course Director
15.01.2017 20:32

HALLO,

schau doch mal unter rebreathertauchen.eu nach wir bieten Dir verschiedene Möglichkeiten zum Einstieg ins Rebreather tauchen an.

www.rebreathertauchen.eu

Antwort