Hier können alle Fragen zum Thema Tauchausbildung ausgiebig diskutiert werden. Verbandsübergreifend kann hier nach allem gefragt werden was zum Bereich Aus- und Fortbildung gehört - moderiert von erfahrenen Tauchern.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 12

Deko Tauchgang

Geändert von merdon99,
28.07.2021 13:16

Hallo zusammen,

Bin neu hier deswegend tut es mir vorab leid, wenn die Frage nicht hierhin gehört. Ich habe mal bei einem Test gelesen ,, Eine Taucherin weiß, dass sie bei 5m Wassertiefe abzüglich der Dekozeit 45min lang Atemluft zu verfügung hat. Wie lange könnte sie in 15m Tiefe tauchen, bevor sie mit dem Auftauchvorgang beginnen muss ?"

Könnte sich jemand eine Lösung vorstellen ? Ich hab nämlich das ganze Internet durchsucht und einen Bekannten (Hobby-Taucher) gefragt und bin nicht fündig geworden.

Mfg

Dieser Beitrag ist gesperrt
Sorry, aber du kannst diesen Beitrag nicht kommentieren.
PerkedderCMAS**
17.07.2021 21:17
In 5 Metern Tiefe hast Du 1,5 bar Druck, in 15 m Tiefe 2,5 Bar. Im Prinzip eigentlich nur ein bißchen Dreisatz.

Was mich irritiert ist die Erwähnung von Deko. In diesen Tiefen? In 15 Metern Tiefe hast man eine Nullzeit von 72 Minuten!
17.07.2021 21:38Geändert von Spaetberufener,
17.07.2021 21:39
So, wie diese Aufgabe klingt, gehört sie wohl eher in den Bereich Mathematik für Mittelstufe als in den Bereich Tauchen. @Perkedder hat den entscheidenden Tip gegeben: man muss auf den Druckunterschied zwischen 5 und 15 Metern achten und dann einen Dreisatz daraus machen. Dass man (als Taucher, nicht als Mathematiker) nicht in der Zeit 0 aufsteigt, wird wohl keine Rolle spielen. Wenn doch müsste man das berücksichtigen, das würde die Aufgabe dann ein wenig kniffeliger machen, weil man eine Geradengleichung mit der Aufstiegsgeschwindigkeit als Steigung nimmt und den Luftverbrauch während des Aufstiegs stetig berechnen muss (müsste als Integral gehen, denn Anfangs- und Endpunkt der Gerade sind bekannt: 15m und 0m)). Dann wäre es zumindest Oberstufe! big
17.07.2021 23:12Geändert von kwolf1406,
17.07.2021 23:13
Nun, wenn man die Nomenklatur genau nimmt, ist jede Aufstiegszeit Dekozeit denn es wird immer dekomprimiert. Deshalb der alte Taucherspruch: "Jeder Tauchgang ist ein Dekotauchgang"- und ich finde den gar nicht so schlecht!

Was wir landläufig als Dekotauchgang bezeichnen, müsste eigentlich Dekostopptauchgang heißen.
Deshalb vermute ich auch, dass der Aufgabentext von einem Mathelehrer, oder, noch wahrscheinlicher, von einem Physiklehrer stammt.
17.07.2021 23:22Geändert von kwolf1406,
19.07.2021 09:18
Edit: Selbst gelöscht. Mein Vorschlag wäre zwar eine gute Übung mit richtigem Ergebnis, aber zu umständlich.
18.07.2021 00:52
Ich glaube, wir sind erst erleuchteter, wenn der TE mehr Fleisch an den dahingehaltenen Knochen hängt. Meine Vermutung bleibt bei Dreisatz in der Mathe-Mittelstufe.
Gelbe MaskeMaske hilft!
Abz. "Für gutes Wissen" (Gold)
18.07.2021 06:13
Die 50bar Restdruck spielen keine Rolle, da sie bri beiden Tauchgängen identisch vorkommen.
Integralrechnung ist übertrieben, das traue ich nicht ganz Unbegabten auch ohne Abitur zu, zu erkennen, dass der Durchschnittdverbrauch in der Durchschnittstiefe berechenbar ist.
Der Hinweis auf die Deko beim 5m-Tauchgang sollte wohl verhindern, dass in den USA Schadenersatzforderungen aufgrund eines ertrunkenen Tauchers kommen. Oder sollte darauf deuten, dass auch in der Rechnung die Deko nicht extra gerechnet werden soll, sondern gedanklich später eben abzuziehen wäre.
Aufgrund der unexakten Aufgabenstellung war kein Mathe/Physiklehrer schuld, der hätte zumindest die Aufstiegsgeschwindigkeit erwähnt.
John LockeFreedom of speech.
18.07.2021 07:04
Ich würde mal folgende Lösung vorschlagen.

Deko ist natürlich 0. Zum einen wegen der Tiefe zum anderen weil in der Aufgabe steht "abzüglich der Dekozeit" Da in der Aufgabe steht "bevor sie mit dem Auftauchvorgang beginnen muss" kann der Aufstieg also komplett vernachlässigt werden. Offensichtlich ist minimum Gas in beiden Situationen als gleich zu setzen.

Damit kann man durch leichte Umformung der CAT Formel das IMHO wie folgt lösen.
Das MGR=C*A*T und C in diesem Fall als konstant angenommen werden kann und MGR1=MGR2 ist verbleibt T1*A1=T2*A2 also 1,5*45=2,5*x macht also (1,5*45)/2,5=27min ist die Lösung.

Wenn man jetzt ernsthaft denkt das die Aufgabe tatsächlich was mit Tauchen zu tun haben sollte kann man nun natürlich noch bei max empfohlener Aufstiegsgeschwindigkeit 10m/min eine Minute abziehen um von 15 auf 5 m zu kommen oder halt wenn man andere Empfehlungen nutzt bis max. 3 min. Ich denke aber das dies bei der Aufgabe nicht gemeint war.

MGR = minimum gas
C = Consumption
A = average pressure
T= time


SolosigiPADI DM, RAB/VDST/CMAS CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
18.07.2021 10:37
@John Locke

wo bleibt da der Sicherheitsstop? predigt
Gruss
Solosigi

Tastenchef13Hypoxic Trimix / Cave
18.07.2021 10:46
Sicherheitsstop ? Ist doch nen Dekotauchgang baeh

Aber die 27 dürften hier wohl korrekt sein @Merdon woher kommt diese Aufgabe?
Gelbe MaskeMaske hilft!
Abz. "Für gutes Wissen" (Gold)
18.07.2021 11:09Geändert von Herbert,
18.07.2021 19:39
1.5/2.5 * 45 = 27.

NDLimitGelegen-
heits-
taucher
18.07.2021 11:13
Dekotauchgänge sind doch verboten.... oder geht es darum, den Tauchplatz zu dekorieren
18.07.2021 13:04Geändert von kwolf1406,
18.07.2021 13:14
Edit: Fehler. Ich ziehe das Posting zurück. Nicht mein Tag heute...
18.07.2021 13:06
Ihr wisst aber: Taucher spalten gerne Haare big
Dominik_Emind is like parachute
18.07.2021 14:51
Ich würde auch meinen das ist eine Aufgabenstellung um einen Dreisatz plus das was Taucher*innen Gesetz von Boyle nennen hübsch zu verpacken. Da geht es in Wahrheit weder um Deko, Sicherheitsstopps, Minimum Gas oder auch nur echtes Tauchen. Versuche das dann wie auch immer reinzufrickeln werden daher vermutlich mit nicht akzeptierten Lösungen enden. Wie bei jedem Spiel geht es darum, erstmal die Regeln zu verstehen. Das 1,5bar/2,5bar * 45min = 27min von GM und anderen halte ich für am wahrscheinlichsten die gewünschte Antwort.
18.07.2021 19:41
Hört auf euch anzukeifen, ist ja wirklich nicht auszuhalten. Alle Beiträge die hauptsächlich den Angriff auf den Diskussionspartner zum Ziel hatten und Anmerkungen von Dritten dazu wurden gelöscht.
Gelbe MaskeMaske hilft!
Abz. "Für gutes Wissen" (Gold)
19.07.2021 11:29
Da das jetzt weg ist nochmal für Merdon99 (vermutlich Nichttaucherin):
Grundlage der Überlegungen ist, dass Taucher in jeder Tiefe je Minute das gleiche Volumen an Luft verbrauchen. Also in 0m, in 5m und in 15m identisch.
Aber mit der Tiefe steigt auch der Umgebungsdruck (Wasserdruck). Damit hat die durch die Atmungsorgane geatmete Luft in 15m auch hlheren Druck (Umgebungsdruck), als in 5m, d.h. in 15m wird entsprechend dem Druck mehr Luft aus der Flasche verbraucht, als in 5m.
Daher der Hinweis "Dreisatz": Luftverbrauch hängt direkt mit Druck zusammen.

Das muss für Nichttaucher ggf. extra so ausgeführt werden, für Taucher hingegen... 😎
PerkedderCMAS**
19.07.2021 11:48
Das ist so nicht ganz richtig (ausgedrückt): Das Volumen, das unsere Lunge bei einem Atemzug ein und ausatmet, ist in jeder Tiefe gleich. Aber da der Druck in 10 Metern Tiefe doppelt so hoch ist, wie an der Oberfläche, atmet man doppelt so viel Luft ein und aus. Man verbraucht also doppelt so viel Luftvolumen aus der Pressluftflasche. In 20 Metern Tiefe ist es schon dreimal so viel, etc.
Gelbe MaskeMaske hilft!
Abz. "Für gutes Wissen" (Gold)
19.07.2021 11:54
Normobar ja, bezogen auf den tatsächlichen Druck beim Atmen bleibt aber das je Minute veratmete Volumen in jeder Tiefe gleich. Nennt man AtemMinutenVolumen, der englische Terminus ist mir nicht geläufig... 😎
PerkedderCMAS**
19.07.2021 12:13
Wir wissen ja, wovon wir reden. Ich wollte es nur noch einmal so formulieren, dass auch Nichttaucher (davon bist Du ja ausgegangen) es verstehen. (Hoffentlich )
MonofläschlerIANTD CCR TMX
19.07.2021 12:28
Maske, englisch wäre das RMV - respiratory minute volume. Bringt uns hier auch nicht weiter, aber vielleicht hilfts im Urlaub?
19.07.2021 13:26Geändert von Spaetberufener,
19.07.2021 13:27
Wobei? Bei der Anmache? "Baby, you make rise my RMV. And not only this...."
John LockeFreedom of speech.
19.07.2021 17:27
AMV = SCR = Surface Consumption Rate.

Könnte bei der Gasplanung helfen auch wenn Du nach erfolgreicher Anmache dann direkt Sauerstoff brauchst.
19.07.2021 23:40
"Surface" ist nicht richtig: Das AMV bleibt in allen Tiefen gleich. Die korrekte Übersetzung ist deshalb RMV, wie Monogfläschler schreibt.
NDLimitGelegen-
heits-
taucher
19.07.2021 23:51
ich verstehe immer noch nicht, warum man hier von Deko-Tauchgang schreiibt....

wenn dann jemand das ganze Internet durhsucht zu haben Zitat:

Ich hab nämlich das ganze Internet durchsucht und einen Bekannten (Hobby-Taucher) gefragt und bin nicht fündig geworden.

Dann ist es ein Problem, was man niemals lösen kann....
John LockeFreedom of speech.
20.07.2021 07:46Geändert von John Locke,
20.07.2021 08:08
@kwolf 19.07.2021 23:40 Mag sein das dies die wörtlich korrekte Übersetzung ist aber entweder reden wir nicht von demselben oder gebräuchlich ist eben SCR bzw. manchmal auch SAC (Surface air Consumption).



  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 12
Antwort