Hier können alle Fragen zum Thema Tauchausbildung ausgiebig diskutiert werden. Verbandsübergreifend kann hier nach allem gefragt werden was zum Bereich Aus- und Fortbildung gehört - moderiert von erfahrenen Tauchern.

Boje einholen?

Hallo,

ich möchte demnächst das setzen einer Boje beim sicherheitsstop trainieren.

Holt man das reel beim auftauchen dann langsam ein oder läst man es im Wasser hängen bis man oben ist?

AntwortAbonnieren
07.11.2017 23:21
Du wickelst die Leine während des Aufstiegs auf. Beim Stop blockierst Du das Reel, sodass Du Dich bequem daran festhalten kannst. Es soll aber nicht Deine Tarierung ersetzen. Wenn Du die Leine leicht auf Zug hältst steht die Boje schön aufrecht und Du wirst besser gesehen.
Es gibt eine Menge Videos darüber auf YouTube, etc. die Du Dir dazu anschauen kannst.
gr3yw0lflife is better in fins
08.11.2017Geändert von gr3yw0lf,
08.11.2017 00:02
ich finde es schön, dass du motiviert bist und solche dinge üben willst.
normalerweise lernt man das schießen einer boje im tauchkurs (owd/aowd) - ich kann mich aber auch täuschen....
dieser amerikanische strukturvertrieb mit den 4 buchstaben bietet es, glaub ich, mittlerweile auch als schpäscheltie an.
der tip mit youtube ist nicht schlecht - da findest du viele videos dazu - leider ist auch sehr viel schrott dabei.....
boje
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gold)
08.11.2017 08:14
Reels wickelt man (genauso wie Spools) natürlich beim auftauchen auf, warum sollte man die nach Bojensetzen denn wegwerfen?
Wegwerfen tut man Senkblei (vorher bitte runtergucken).

Neuer Goldstandard (vergleichbar mit Auto-Sitzheizung) sind statt Spools aber selbstaufwickelnde Hundeleinen mit Edelstahlinnereien.
StoneXNormoxic Trimix IANTD Minediver
08.11.2017 09:52
Kann man sich einfach mal mit seinem dämlichen Gequatsche aus Threads raushalten wenn man nichts zu sagen hat?
nandersenIANTD CCR
08.11.2017 10:07
Contenance bewahren....
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gold)
08.11.2017 13:32
StoneeX,
ich gab doch nützliche Zusatzinfos:
1. Es gibt außer "Reels" auch "Spools"
2. Es gibt alternative Methoden (Senkblei)
3. Es gibt weitere Alternativen (siehe benachbarten Thread zum Hundeleinenaufwickler).
Außerdem beantwortete ich als Dritter die Eingangsfrage im engeren Sinne.

(Und was hast du so geleistet, außer auf den Putz zu hauen?)



Blubb...wegSeepferdchen
08.11.2017 13:36
Und es gibt Gelbe Maske mit einem Kommentar zu allem... baeh
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gold)
08.11.2017 13:45
Ich wollte doch bloß helfen...
Schien mir erforderlich, wenn sich der Fragesteller so um eine Antwort zum Bojenleinenaufwickeln bemüht. Nicht, dass was Falsches gekauft wird, oder ein Specialty gebucht wird... muss dich nichg sein, nicht wahr.
StoneXNormoxic Trimix IANTD Minediver
08.11.2017 14:12

Wenn das zumindest noch lustig wäre, wäre es ertragbarer.

ramklovApnoeTL, TL**
08.11.2017 14:25Geändert von ramklov,
08.11.2017 14:28
Völlig unlustig und hoffentlich ertragbar die Antwort auf die Eingangsfrage
Holt man das reel beim auftauchen dann langsam ein oder läst man es im Wasser hängen bis man oben ist?
1. Wenn Du tatsächlich ein Reel oder ein Spool nimmst, wickelst Du die Schnur beim Aufstieg ein.
2. Wenn Du die alternative Methode mit dem Senkblei wählst, holst du es ein wenn Du Lust hast (Meistens im Wasser).
3. Wenn Du die weitere Alternative mit dem Hundeleinenaufwickler wählst, wickelt sich die Schnur automatisch ein.

Aber eigentlich wurde die Antwort ja von einigen - nicht allen - schon geleistet.

Lustig finde ich eigentlich nur das Video von grwolf vom
08.11.2017 00:02. Doppelender UND Boltsnap an einer kleinen Boje. Boje und Spool schon zusammengebaut transportieren. Und das lehrt ein Verband, der auf DIR konformes Tauchen spezialisiert ist. Tzs Tzs Tzs. Sachen gibts lol2

gruß ramklov
(der so langsam mal die Formatierung so richtig unlustig findet. Besser garnix als sowas)
gr3yw0lflife is better in fins
08.11.2017 17:14Geändert von gr3yw0lf,
08.11.2017 17:17
@ramklov
gell? deswegen hab ich ja auch vesucht, halbwegs wert- und kommentarfrei zu verlinken.

von der senkblei-varante möchte ich unter besonderer bedachtnahme auf köpfe der mittaucher, riffe und deren dächer und die umwelt im allgemeinen, abraten.
ramklovApnoeTL, TL**
08.11.2017 18:49
Aber der TO wollte doch wissen wie es explizit mit Reel geht (wenn man auf dem Riffdach sitzen muss): https://www.youtube.com/watch?v=OLbArmNUq10

@grwolf,

meins link ist auch wertfrei und fast kommentarlos

gruß ramklov


gr3yw0lflife is better in fins
08.11.2017 18:59
lol2 tumble roll
falls ich mal einen schlechten tag hab retten mich diese videos vor einer depression
08.11.2017 22:07

Boje setzen / einholen gehört zu den Situationen, in denen ich vom Buddy-System restlos überzeugt bin. Einfach den Buddy machen lassen und ggf. dabei mit einem mitleidigen Blick filmen, wie in dem ersten Youtube-Video geschehen. Wenn der Buddy nicht gleich kapiert, dass er für die Boje verantwortlich ist, dann krame ich meine 20-D-Mark-Boje (heutiger Gegenwert ca. 10 Euro) aus dem Jacket, bei der die Leine - wie ebenfalls im Video zu sehen - unrettbar verheddert ist. Dann heißt es nur noch einmal Dackelblick aufsetzen und betont mit den Schultern zucken, dann ist der Fall erledigt. CMAS-Tauchbuddies reagieren sofort, bei den andern dauerts ein paar Schrecksekunden.Das alles mit einem minimalen Ausrüstungsaufwand von ca. 10 Euro - gutes Equipment muss nicht teuer sein. Oder gleich den Guide machen lassen, wozu wird er denn bezahlt?!

ramklovApnoeTL, TL**
09.11.2017 00:05Geändert von ramklov,
09.11.2017 00:06
@ Tondobar,

wovon Du schreibst ist TEAM-Tauchen
TEAM = Toll Ein Anderer Machts

gruß ramklov
09.11.2017 09:30

@gr3yw0lf
Deine ständigen kindischen Kommentare hier in diesem Forum nerven einfach nur noch. Du wirkst wie ein beleidigtes Kleinkind, dem man seinen Schnuller weggenommen hat.
Freu Dich doch einfach über deine tolle Ausbildung, aber es macht doch absolut keinen Sinn, wenn Du hier ständig über PADI herziehst. Ich habe auch schlechte Erfahrung mit vielen anderen Organisationen gemacht, so what?

VG

gr3yw0lflife is better in fins
09.11.2017 09:55
@Leaffish
und was hast du zu diesem thread beigetragen?
ich denke, persönliche angriffe sind eher fehl am platz.
da du offensichtlich weder sarkastisch noch ironisch sprichst oder verstehst beschränkst du dich aufs trollen......
nimm weiter deine wracktaucher von dmax als vorbild und bilde dich über das inet weiter - ich geh dann mal tauchen
Hans_SModerator Ausbildung, Tauchunfälle
Instructor-Trainer
MSDT
TL**
TMX
10.11.2017 07:14
Bitte beim Thema bleiben und den persönlichen Schlagabtausch unterlassen. Danke!
diverhans...autark
10.11.2017 15:08
...kein Wunder dass der Anzug des Tauchers in dem verlinkten Video von gr3yw0lf Moos respektive Ansätze von Korallenbewuchs aufweist, bei den viiiielen Handgriffen, tzzzz...
Antwort