Unsere TEKKIES kommen hier unter. Alles rund ums Technical Diving, Extremtauchen, Gasgemische, Equipment fürs technische Tauchen und vieles mehr. Kompetenz ist garantiert. Natürlichen gibts hier auch Infos und Antworten zum Thema Berufs-, Höhlen- und Tieftauchen.
SRUTMX Advanced

Berechnung zum Füllen aus Speicherflaschen

Hi,

es kommt ja oft vor, dass man ein Paar Speicherflaschen hat (o2, He) und daneben einige D12 Pakete und einige Stages, die gefüllt werden müssen. I.d.R geht dann das berechnen per Hand los, wie viele Flaschen gefüllt werden können. Gibt es hierzu ein simples Tool (Excel Tabelle, Software), wo ich meine Speicherflaschendaten eingebe und die zu füllenden Flaschen unter Berücksichtigung des aktuellen restdruckes und des o2 oder He Zieldruckes.

Danke für alle Infos
Stefan
AntwortAbonnieren
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gelb)
19.05.2011 15:52
Vermutlich nicht, weil die Aufgabenstellung zu speziell ist. Du willst als Ergebnis eine ein- oder vielleicht zweistellige Zahl, "wie viele Flaschen gefüllt werden können"? Da müssten recht viele Eingaben bzw. Annahmen vorausgehen.
SRUTMX Advanced
19.05.2011 16:18
nee, da habe ich es wohl zu kompliziert geschrieben...

so z.B.

Speicherflasche (He): 50l / 184bar

Ziel
1 D12, 24l, 35bar Gesamtdruck,Füllen auf 52bar, Restdruck Speicherflasche 165bar
2. Stage, 11l, 35bar Gesamtdruck, Füllen auf 60bar, Restdruck Speicherflasche 152bar

so oder so ähnlich (die Zahlen oben sind nur Beispiele...). Ich möchte vor dem Füllen einfach schnell ermitteln, wie weit ich komme. Üblicher Weise bracht man das ja nur für He und o2. Die Luft kommt dann aus dem Kompressor.

Ich könnte mir da zwar selber was mit Excel basteln... nur falls jemand was schönes hat...
19.05.2011 18:10
Wie wä`s denn damit: http://wetnotes.t-provider.de/
SRUTMX Advanced
19.05.2011 20:23
Hi Hubb-a-Bubb-a,

danke, ein echt geiles Programm. Zwar nicht ganz, was ich suche, da ich ja nicht die Gase sich ausgleichen lassen will, sondern immer nur einen Teildruck in die zu füllenden Flaschen strömen lasse, aber trotzdem... das Teil werde ich oft nutzen.
ossarncmas-TDI Trimix-Krei
19.05.2011 22:04
Ich nehme den vplaner oder das Programm vom vdst ist kostenlos.
fg.fritz
SRUTMX Advanced
19.05.2011 22:17
Hi ossarn,

Den vplanner nehme ich auch. Aber auch da musst du immer zwischen dem Flaschen und ueberstroehmtool hin und her hüpfen. Wenn du mehrere speicherflaschen und einige d12 Pakete und Stages hast, wäre eine Tabelle, wo ich die ganze Füllaktion berechnen kann recht hilfreich.
20.05.2011 07:27
Warum machst du dir sowas nicht einfach selbst, das ist ja nicht so die Riesen-Challenge.

Excel Datei mit Gasmenge der Speicherflaschen, die Gasanteile deiner Mischungen kennst du ja ohnehin, das Ganze durchdividieren. Wenns ums Top-Up geht, dann einfach die Formeln umdrehen. Ganz einfach
SRUTMX Advanced
20.05.2011 09:01
Na ja, warum selber machen, wenn es womöglich schon jemand gemacht hat Aber ich werde wohl mal Excel starten und ein wenig tippen...
20.05.2011 10:11
MischgasVDST.exe
http://www.vdst.de/info-mediathek/downloads/technisches-tauchen.html
20.08.2019 14:51
------------
so z.B.

Speicherflasche (He): 50l / 184bar
Ziel
1 D12, 24l, 35bar Gesamtdruck,Füllen auf 52bar, Restdruck Speicherflasche 165bar
2. Stage, 11l, 35bar Gesamtdruck, Füllen auf 60bar, Restdruck Speicherflasche 152bar
-----------

so in der Art

Antwort