Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!
mezzAnwärter auf Kiemen

Alternative zu Paralenz

Geändert von mezz,

Hallo Zusammen

Ich suche folgendes:

  • Actioncam oder sonstige Kamera mit Videoaufnahmemöglichkeit
  • Einsatztiefe bis 100m oder mehr
  • klein, handlich
  • Akku sollte so 50-70min halten (mehr geht natürlich auch)
  • Preis: so günstig wie möglich

Ich habe bereits eine Kamerausrüstung inkl Blitz und allem. Ich möchte aber in den heimischen Seen eine kleine (Video-)Kamera dabeihaben, die einfach mitläuft und am Schluss ein paar Eindrücke zusammenschneiden lässt (analog zB der GoPro App).
GoPro und die meisten Cams, die ich kenne fallen wegen der 45m oder 60m Grenze weg...

Kennt da jemand was? Darf auch Chinaware sein...

AntwortAbonnieren
07.11.2019 13:14
ACTION PRO X9 bis 150Meter Aluminiumgehäuse
07.11.2019 13:57Geändert von Herbert,
07.11.2019 13:58
Oder alternativ - auch vom Hersteller der Actionpro X9 - das T-Housing Gehäuse für GoPro (solltest du bereits GoPro Besitzer sein). Das Gehäuse gibt es auch in erweiterter Form mit Zusatzakku für besonders lange Laufzeit der Kamera - beide bis 150m Wassertiefe. Siehe: https://www.t-housing.de

mezzAnwärter auf Kiemen
07.11.2019 14:00
Also GoPro hab ich nur ne ältere, da lohnt sich kein Gehäuse für. Und ne neue GoPro ist mir zu teuer, dafür dass sie nach 1 Jahr veraltet ist...

Die X9 hab ich mir auch schon angeschaut aber nirgends Testberichte oder so gefunden.
Taugt die was? Hat jemand eine und kann berichten?
Weil günstig ist sie ja auch nicht wirklich...

Kennt noch jemand etwas im bereich 0-200.-?
07.11.2019 20:24
Nur weil im nächsten Jahr wieder ne neue rauskommt ist das Vorgängermodell nicht veraltet. Die Geräter anderer Hersteller altern genauso schnell. Nur schlägt dann die allerneueste GoPro die für ne Weile bis dann wieder ein Nachfolger rauskommt. Und Must-have features hat die GoPro8 im Vergleich zur 7 glaub ich auch nicht wirklich gekriegt.
mezzAnwärter auf Kiemen
08.11.2019 07:45
@Hypilein
Als Informatiker ist mir das schon klar Aber ich hatte mit meiner GoPro3 Black das Problem, dass sie von den Apps nciht mehr unterstützt wurde, obwohl die KAmera eigentlich noch gut war...
Un GoPro's find ich einfach zu teuer. Den Bildsensor, Akku und das Gehäuse verbauen die Chinesen ab 50.- in NoName-Kameras. Es ist wie beim blauen H: man bezahlt einfach den Namen
mezzAnwärter auf Kiemen
08.11.2019 08:22
Falls jemand eine gebrauchte Paralenz oder eine GoPro 6 oder 7 verkaufen möchte, nehme ich Angebote gerne entgegen
08.11.2019 09:47
> gebrauchte Paralenz oder eine GoPro 6 oder 7

Das wollte ich dir grad vorschlagen. Auf dem Gebrauchtmarkt gibt es genügend Angebote von GoPro6 zu sehr vernünftigen Preisen. Dazu das T-Housing und du hast eine gute Lösung. Eine Billigkamera aus China gibt es sicher für unteren 3stelligen Betrag oder auch 2stellig - nur mit Gehäusen für 3stellige Tiefen sieht es dann sehr düster aus. Das ist das Problem.
mezzAnwärter auf Kiemen
08.11.2019 12:28
GoPro's finde ich hier (in der CH) auch einige, jedoch nicht zu wirklich guten Preisen.

Paralenz scheint es hier keine gebrauchten zu geben... wo suche cih so etwas am besten in DE? Ebay oder wo verkauft ihr eure Sachen? (in der CH ist es Ricardo, das kennt ihr nicht )
Randori89Normoxic Trimix, IANTD Mine Diver
08.11.2019 12:47

"Den Bildsensor, Akku und das Gehäuse verbauen die Chinesen ab 50.- in NoName-Kameras. Es ist wie beim blauen H: man bezahlt einfach den Namen"

Hmm nur komisch, das die Bild und Videoqualität bei der GoPro deutlich besser ist, genau so wie die Stabilisierung.

Da will ich mal sehen, ob du eine gleichwertige China Kamera findest!

m-n-nCMAS** / Nitrox
08.11.2019 17:33
Die Paralenz ist für das was sie bietet (oder eben nicht bietet) schlichtweg zu teuer und das einzige Alleinstellungsmerkmal (der automatische, tiefenabhängige Weissabgleich) funktioniert eher willkürlich und ab einer bestimmten Tiefe gar nicht mehr.

Es kann sein das billige Chinesenklone den selben Chip wie eine GoPro verwenden, jedoch betreiben die Leute bei GoPro einen heiden Aufwand damit die Kamera vernünftige Bilder liefert ... dazu kommt ProTune und ein Bildstabilisator, wie Du ihn so in keiner anderen Actioncam findest. War bei der Hero 7 der Stabi noch gleichauf mit Sonys X3000 oder der DJI Osmo Action, dann lässt der Hypersmooth 2.0 in der 8er die alle im Regen stehen.

Beim Tauchen ist dier Stabi sicher nicht ganz so wichtig wie beim Mountainbiken, darum kannst Du getrost mit der 7er glücklich werden - dazu das T-Housing Power (bis 150 m) und Du hast für gut 2,5 Stunden "Saft" in der Kamera.

Wenn Du eine suchst melde Dich doch einfach in der deutschen GoPro Facebook Gruppe an, da verkauft jeden Tag mindestens einer seine 7er weil er jetzt auf die 8er geht.


Antwort