Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
  • 1
  • 2
Mats_scubaPADI AOWD

1. Mal Ägypten Marsa Alam - Erfahrungen und Tipps

Hallo Zusammen,

ich lese schon seit einigen Monaten immer mal wieder im Forum und bei den Bewertungen zu Tauchbasen auf dieser Seite mit. Da nächstes Jahr vermutlich der erste "richtige" Tauchurlaub ansteht, will ich jetzt aber doch mal aktiv werden und ein paar Fragen stellen ;)

Zu mir:

Mit dem Tauchen habe ich im Frühjahr 2017 bei meiner längeren Zeit in Südostasien angefangen, bin AOWD und habe ca. 55 Tauchgänge. Getaucht habe ich bisher in Thailand, Indonesien (Bali, Gili Island & Komodo Nationalpark), den Philippinen und den Malediven. Bis auf Komodo, was mein Highlight in Sachen Tauchen bisher war, habe ich an den restlichen Orten nur "nebenbei" mal getaucht...

Meine Freundin hat noch keinen Tauchschein, auf den Malediven war sie mit auf dem Boot, konnte aber leider wegen einer Erkältung keinen Kurs machen. Vom Schnorcheln war sie aber gerade auf den Malediven mehr als angetan.

Nächstes Jahr möchte sie ihren Tauchschein machen und dazu wollen wir auch das erste mal gemeinsam in einen Urlaub wo das Hauptaugenmerk auf Tauchen liegt.

Nach längerer Recherche bin ich auf die Region Marsa Alam gekommen, da der Riffzustand noch gut sein soll und die Tauchinfastruktur in Ägypten (inkl. guter Preisleistung) mit vielen deutschprachigen Tauchschulen attraktiv ist.

Folgende Tauchbasen habe ich mir bisher rausgesucht für April 2019:

- Extra Divers Fayrouz

- Extra Divers Equinox

- Diving.de Abu Dabab

- The Oasis

Das Oasis macht einen sehr guten Eindruck, allerdings wäre man da wo relativ beschäftigungslos wenn Tauchen doch nix für meine Freundin wäre. Außerdem scheint es preislich doch etwas über dem Rest zu liegen.

Was wäre eure Empfehlung von den genannten Standorten? Wie sind die Hausriffe und Hotels? Habt ihr noch eine andere Tauchbasis als Empehlung?

Bisher tendiere ich zur Kombination Diving.de Abu Dabab mit dem Hilton, da die vorgelagerten Abu Dabab Riffe sehr schön sein sollen und durch die Speedboote schnell erreichbar sind.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß,

Mats

Geo Tags: Ägypten
AntwortAbonnieren
01.11.2018 13:01
Die Extra Divers Equinox kenne ich gut, da ich schon 6 x dort war. Die Hotels von der Equinox Basis und der Diving.de Basis liegen direkt nebeneinander. Die Abu Dabab-Riffe werden daher sicherlich von beiden Basen in gleicher Weise angefahren. Das Equinox Hotel ist für mich voll in Ordnung, wobei ich keine 5 Sterne brauche. Praktisch ist m.E. der Kühlschrank im Zimmer für mitgebrachten Schinken und Salami 😀 Das Tauchen bei den ED Equinox ist gut und es stehen auch mehrere TL für die Ausbildung zur Verfügung und die Bucht ist auch bei viel Wind immer gut zu betauchen, was für Anfänger wichtig sein kann. Bei einer Buchung dort könnt ihr m.E. keinen Fehler machen, wobei das Hausriff jetzt nicht so spektakulär ist. Die anderen von dir angesprochenen Basen/Hotels kenne ich nicht näher, schlecht ist aber davon sicherlich keine der Kombinationen. Fayrouz vielleicht etwas schicker und größer mit mehr Tamtam ringsum als Equinox, Oasis eher puristisch und diving.de vom Taucher her auch sehr gut, aber man hört sehr unterschiedliche Meinungen zur Qualität vom Hotel El Malinka und Essen dort. Zum Hilton-Hotel kann ich gar nichts sagen, ist aber tendenziell wohl eher oberhalb des Niveaus, das ich üblicherweise buche. Und Ihr müsst selber wissen, ob Ihr Hotel und Tauchen räumlich trennen wollt, für mich wäre das auf alle Fälle nichts.
krongSSI AOWD
01.11.2018 15:27
Zu diving.de und dem Hilton kann ich dir in ein paar Tagen was schreiben. Wir fliegen nächste Woche hin.
Das "Haushotel" von diving.de (El Malinka) hatte uns auf Fotos und Bewertungen nicht so zugesagt, deshalb wohnen wir direkt nebenan im Hilton. Das ist preislich aber auch absolut im Rahmen. Wir zahlen für 2 Wochen AI unter 1000€ pP inkl. Flug.
Der vorherige Kontakt mit der Tauchbasis war auf jeden Fall erste Sahne. Super freundliche und persönliche Beratungsmails. Wir werden mit denen ein paar Tauchgänge machen, schauen uns aber auch mal die Basis im Hilton an. Zu der findet man aber online m.E. relativ wenige Infos...
subdiver7PADI & SSI AOWD
01.11.2018 16:10Geändert von subdiver7,
01.11.2018 16:15
Einmal und nie wieder das Equinox Hotel.
Das Hausriff gefiel uns auch überhaupt nicht.

Die Tauchbasis ist aber absolute Spitze thumbup
Man muss halt immer mit Minibus und Boot fahren, dafür werden gute Tauchplätze angefahren.


In 2,5 Wochen sind wir im Fayrouz, mal schauen, ob das besser ist.
Die Tauchbasis dort hatte wir vor 2 Jahren besichtigt,
macht einen sehr ordentlichen Eindruck mit viel Platz.
mario-diverRD,EAN<40,Deep, SRD, UW/Schiffsarchäologie I (VDST),
01.11.2018 17:22
Hallo Mats,
willkommen hier!
Tauchbeginn um Komodo, den Males und Philis...alle Achtung, da konntest du ja gleich reichlich Sahne vom grossen Taucherkuchen schlecken🤗
Aber auch EY um Abu Dabab kann begeistern, für dich mit Ausfahrten und deine Freundin am HR zum OWD sind ideal!
Als Hotel würde ich auch das Hilton empfehlen; ob nun Extra Divers oder Diving.de ist egal bzw. eine Frage der bequemen Nähe; beide absolut empfehlenswert; das sehe ich jeweils für die ganze Kette, ein gehobenes Niveau und gute Betreuung kannst du unterstellen!

Viel Spass!
Mario 😎
Mats_scubaPADI AOWD
01.11.2018 20:19
Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten und das nette Willkommen!
Auch interessant wie unterschiedlich die Meinungen sein können, allerdings scheinen die Tauchbasen ja alle von hohem Niveau zu sein.
Eigentlich würde ich Hotel und Tauchbasis auch nicht trennen, die 10min zu Fuß an die andere Seite der Bucht vom Hilton zu Diving.de müssten aber machbar sein, oder? das El Malinka hatte uns nämlich auf Fotos/Bewertungen auch nicht zugesagt.
Daher wäre ich auch sehr gespannt und dankbar für einen Erfahrungsbericht zur Kombination diving.de & Hilton @krong hier schon mal danke im Voraus

mit den tauchen in der Region anzufangen, war letztes Jahr sicherlich ein Glücksfall...an Komodo denke ich immer noch begeistert zurück (Über & Unterwasser)
SirManfredCMAS**** und PADI-RD
01.11.2018 20:46Geändert von SirManfred,
01.11.2018 20:53

Hiho Mats,

willkommen bei den Tauchers

Ich möchte auch eine Lanze brechen für die ED Equinox. Die Basis ist richtig Klasse und hat Charme. Besonders die Lounge-artige Terrasse vor der Basis, mit Blick aufs Meer gibt ein tolles Feeling. Das Hausriff ist nicht besonders spektakulär. ABER: Es werden halt mit dem speed-boot wirklich schöne Plätze angefahren (5 - 20 Min.). Das reicht von Abu Dabab 1 - 5 bis zum Elphinstone. Die Anfänger-Ausbildung ist echt gut (habe ich mehrfach beobachtet). Das ist die einzige Basis, die ich in 16 Jahren Ägypten nunmehr zum 4. Mal besuche.

Das Hotel ist okay. Das Essen wechselt in der Qualität, je nach Küchenchef. Im Service ist zu wenig Personal, man muss Getränke halt schon mal selber holen, die Zimmer (Block 3) sind gut.

Fazit: Mohamed und sein Team machen einen tollen Job, die Tauchbasis ist Spitze!, Hotel ganz okay, nicht mehr, nicht weniger

@ subdiver: Im Juni war das Essen besser als im Port Ghalib Palace Haben wir (5 Personen) alle so empfunden. Dort ist halt der Basenleiter speziell.

subdiver7PADI & SSI AOWD
01.11.2018 21:34
@ Manfred
Das Essen im Palace war auch nie wirklich herausragend wink
Das Palace punktet halt mit den Zimmern, der schönen Anlage und dem Hausriff mit verschiedenen Zugängen.
Der Basisleiter ist sehr wohl speziell big

Wir probieren jetzt mal das Fayrouz, obwohl mir der Name „Drei Brüder“ Magenschmerzen verursacht.
SirManfredCMAS**** und PADI-RD
01.11.2018 22:16Geändert von SirManfred,
01.11.2018 22:16

@ Subi

"Drei Ecken", oder.... Ich war vor vielen Jahren mal im Fayrouz. Da war die Verpflegung auch nicht sooo gut. Aber ist zu lange her um was dazu zu sagen. Mittlerweile ist dort ein anderes Management und auch seit etwa 1,5 Jahren eine andere Basenleitung. Übrigens, sie machen viel mit Mohamed zusammen.
..... Bin gespannt was Du berichten kannst!!!

Irgendwas ist halt in der Region Marsa immer. Entweder ist das Hotel nicht so gut, oder Basis nicht.....

Die eierlegende Wollmilchsau scheint es dort nicht zu geben. Der Chef der ED hat mir vor 6 Monaten erklärt, dass er was in deep-south sucht. Warten wir mal ab....

subdiver7PADI & SSI AOWD
01.11.2018 22:35
@ Manni
Ja klar, „die drei Ecken“ kopfpatsch

Vor zwei Jahren sind wir mit den Fayrouz Leuten zu Mohamed und mit ihm zusammen zum Elphinstone .
Bei dieser Gelegenheit konnten wir uns die Fayrouz Tauchbasis anschauen und waren begeistert
von der großzügigen Einrichtung und Ausstattung.
Keine Vergleich zu der Tropfsteinhöhle am Hafen.

Schaun ma moi, dann seng mas scho wink
Bert667CMAS**
03.11.2018 17:24Geändert von Bert667,
03.11.2018 17:26
Kann das Equinox gar nicht empfehlen. Also das Hotel. Die Basis war spitze.

Um uns herum hatten im Equinox in der Woche, als wir da waren, mehrere Leute böse Magen-Darm Verstimmungen bis hin zu gesalzenen Lebensmittelvergiftungen. Inklusive meiner Frau. Dieses Risiko würde ich nicht eingehen...

Auch ansonsten war das Hotel maximal unterster deutscher 3*** Standard. Servicepersonal unterbesetzt und teilweise mies gelaunt, Qualität des Buffets weit unter 3*** Niveau, Qualität des italienischen (wieso???) ala Carte Restaurants unter aller Kanone... Hygiene unzureichend. Teilweise nur ausspülen von Bechern in Wasser (wie lange stand das da schon?) und direktes Wiederbefüllen. Zumindest an der Bar neben der Basis.

Also die Basis... Einwandfrei und immer wieder!
Das Hotel... nie wieder...
SirManfredCMAS**** und PADI-RD
03.11.2018 17:31Geändert von SirManfred,
03.11.2018 17:37

Bert: Bei Deiner Erfahrung kann ich verstehen, dass Du dort nicht mehr hin magst. Ist das aktuell? Oder schon länger her. Ich kann das so nicht bestätigen.

Eine aktuelle Kritik aus dem www: Wir waren das erste Mal in diesem Hotel. Es war alles bestens, wenn hier jemand was zum motzen hat, der jammert auf hohem Niveau. Das einzige was uns etwas gestört hat, dass an der Rezeption, beim aus checken der nette Herr kein Wort Deutsch gesprochen hat.
Aber wir werden trotzdem wieder kommen.

So gehen Meinungen auseinander......

subdiver7PADI & SSI AOWD
03.11.2018 17:47Geändert von subdiver7,
03.11.2018 17:49
Die guten Bewertungen für das Equinox z.B. bei TripAdvisor sind wahrscheinlich z.T. mit „Unterstützung“ entstanden.

Wir wurden im November 2015 vom Hotelpersonal dazu nachdrücklich gebeten gut zu bewerten.

Und wenn man sich manche Bewerter ansieht, haben diese kaum weitere Bewertungen für andere Hotels abgegeben

Hoffentlich ist das „drei Ecken“ Fayrouz besser shocked2
Bert667CMAS**
03.11.2018 17:49
@Manfred, wir waren dort im Juli 2017.
SirManfredCMAS**** und PADI-RD
03.11.2018 17:54
Bert und wir im September 2017 und Juni 2018.
Aber irgendwie verstehe ich Dich.
Habe es halt nicht so Sch..... erlebt und die Basis ist halt echt geil. Deshalb fliege ich auch wieder hin 😎
Bert667CMAS**
03.11.2018 18:33Geändert von Bert667,
03.11.2018 19:10
Hast du niemanden erlewbt, der zwei Tage vor Schmerzen schreiend mit übelsten Bauchkrämpfen dalag? Wir leider einige...

Und ich habe im Urlaub kulinarische Bedürfnisse. Heißt: Ich will klar merklich besser essen und trinken als in meinem Alltag. Und im Alltag achte ich auch bereits sehr auf hochwertiges Essen. Das gehört für mich zu Erholung und allgemeiner Lebensqualität einfach dazu. Bin auch bereit, dafür (um einiges) mehr zu bezahlen. Und dafür war das Equinox leider das extrem falsche Hotel...

Beim nächsten mal Ägypten gehe ich in die Preisklasse ~1000,- pro Woche, dann bekomme ich da vllt. eher, was ich erwarte...
neoonfischvoll krass zertifiziert
03.11.2018 19:02
Die Kombination Hilton und Diving.de kann ich empfehlen. Wir waren letzes Jahr im November dort und sind auch dieses Jahr wieder da.
Das Hotel ist gut, die Zimmer groß und geschmackvoll eingerichtet, das Essen für ägyptische Verhältnisse abwechselungsreich und qualitativ besser als in vielen andere Hotels.

Zum Strand läuft man je nach Lage des Zimmers 10 Minuten, oder nimmt den Shuttlebus. Vom Strand bis zur Basis läuft man nochmal 15 Minuten um die Bucht. Die Basis ist gut organisiert und bietet viele Tauchoptionen, habe jedes mal einen Buddy für autonomes Tauchen gefunden.
subdiver7PADI & SSI AOWD
03.11.2018 19:50Geändert von subdiver7,
03.11.2018 19:52
Ägypten und kulinarische Bedürfnisse sind für mich nicht kompatibel,
egal ob Mövenpick, Palace oder Equinox.

Cook it, peel it or forget it.

Für meine kulinarischen Bedürfnisse bevorzuge ich andere Länder,
in Ägypten will ich nur tauchen.
Zuhause koche und esse ich besser als in Ägypten.
04.11.2018 20:25
Wenn du ein wirklich gutes Hotel suchst, solltest du dir mal das Albatros Sea World anschauen. Das liegt zwar ca. 40 Minuten nördlich von Marsa Alam ist aber komplett neu.
Tauchen kann man gut in der Nachbarbucht vor dem Utopia Hotel. Preis/Leistung unschlagbar bei den Aquatic Divers. Die holen dich auch kostenlos im Albatros ab. Fahrzeit ca. 10 Minuten.
Bert667CMAS**
05.11.2018 09:25
@Subdiver, wenn das wirklich so ist und auch in hochpreisigeren Hotels die Kulinarik so mies ist, dann ist Ägypten wohl das falsche Urlaubsland für mich...
05.11.2018 09:51

Ich war schon in vielen Hotels in Ägypten. Ausser im Mövenpick habe ich überall abgenommen. Nicht unbedingt durch eine Magenverstimmung sondern weil einfach ausser den Nudeln mit Tomatensauce an der Nudelstation nichts wirklich essbar war. Da ist Kantinenessen in D um welten besser. Über die genannten Hotels kann ich nichts sagen, diese habe ich noch nicht ausprobiert.
Für Dich wird das Tauchen vom Land aus in Ägypten sicher nicht zu den Höhepunkten zählen nach Deinen genannten Tauchgängen. Zum Tauchlernen ist es klasse und der Zustand der Hausriffe ausreichend. Was ich so auf dem Rückweg von Safaris die letzten Jahre gesehen habe würde ich nicht mehr von intakten Riffen sprechen. Da sieht es nördlich von El Quesier wesentlich besser aus.

AnkouDarf tauchen
05.11.2018 13:20
Ich glaube ich habe beim letzten mal knapp 900 € für das Equinox für AllIn und Flug bezahlt. Dafür, das sowas eigentlich nicht geht, war es angemessen. Das Hotel ist in die Jahre gekommen, das Personal freundlich und sprachgewandt. Alles was geht und davon ein paar Brocken. Der Zimmerservice lief nach dem ersten Trinkgeld wie geschmiert und die Küche hat sich auch bemüht. Gut der Versuch Thunfisch zu machen, blieb ein Versuch und der Keller wurde auch erst nach den ersten Euros richtig geschmeidig. Aber was tut man nicht alles um die Bierlbelieferung sicher zustellen. Alles in allem reist man als Pauschali in ein Entwicklungsland in einen Pauschalizwinger, mit allen Nachteilen die sowas mit sich bringt. Wer da kulinarische Höchstleistungen haben will, muss deutlich mehr ausgegeben und bleibt dennoch Pauschali.
Ich will an der Küste nur tauchen und wenn ich was anderes will reise ich über Kairo prvat ein.
Bert667CMAS**
05.11.2018 14:19Geändert von Bert667,
05.11.2018 14:23
900,- für das Equinox? Da wäre ich richtig eskaliert... Wir haben 600,- die Woche AI mit Flug bezahlt. Und naja... man hat halt bekommen, was man bezahlt hat... Low-Budget an allen Ecken und Enden... Also 900,- fände ich eine bodenlose Frechheit für dieses Hotel.

Für gut 1000,- bekomme ich anderswo ja europäische 5 Sterne mit frisch gegrilltem Rinderfilet-Steak beim Dinner.

Ich seh schon: Ich werde kein Ägypten Fan mehr... Höchstens auf nem niveauvollen Safari Boot.
GarfiSchnorchelabzeichen
05.11.2018 14:32
Also ich behaupte mal ganz frech, für europäische 5 Sterne reichen 1000€ pro Tag nicht wirklich.
Aber für 1000€ die Woche bekommt man auch in Ägypten Hotels, die Spaß machen. Auch wenn sie die Anforderungen von subdiver nicht treffen.
Z. Bsp. Robinson, Mövenpick, Magic Life, Steigenberger Coraya, etc.
Aber es muss ja nicht jeder dorthin big
subdiver7PADI & SSI AOWD
05.11.2018 15:07Geändert von subdiver7,
05.11.2018 15:09
Nur das Equinox hat meinen Anforderungen nicht getroffen,
obwohl ich dafür in 11/2015 für 1 Woche € 900,— bezahlt hatte.

Das es für den Preis besser geht beweist das Palace in Port Ghalib,
hier war ich 2mal und für den Preis zufrieden.

Das Mövenpick El Quesir ist preislich nochmals deutlich teurer, aber das Essen war hier auch am Besten, trotzdem weit entfernt von kulinarischen Genüssen.

Wie schon geschrieben, in Ägypten am Roten Meer geht es mir primär um das Tauchen.
SirManfredCMAS**** und PADI-RD
05.11.2018 15:09Geändert von SirManfred,
05.11.2018 15:10
Nur mal so: Das Equinox kostet in den letzten Jahren und auch 2019 immer zwischen 780,00 und 880,00 für zwei Wochen allin.
  • 1
  • 2
Antwort